Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: OPC server als datensammelstelle

  1. #1
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    207
    Danke
    23
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo forumer
    ich habe die folgenden daten vom kunden:
    1.. eine s5-155H anlage
    2. ABB (AC800 )
    3-Möller (???) Anlage
    4-Scada server
    5- 7 Clients

    Problem & lösung:
    alle daten sollen zum scada server übetragen werden. die scada clients greifen auf den scada server um daten abzuholen.

    um die daten zu sammeln habe ich an einen OPC SERVER gedacht (der die daten von 1, 2, 3 abholt). der OPC server soll auf dem Scada-Server installiert werden.

    wie findet ihr die lösung?
    gibt es andere hardhware componenten die man dazu noch braucht???

    ps: ein kollege hat von einem (FEP:front end processor) geredet: ist das notwendig??

    für jeden vorschlag bin dankbar

    wix
    Zitieren Zitieren OPC server als datensammelstelle  

  2. #2
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    194
    Danke
    22
    Erhielt 53 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Hallo Wix

    um die daten zu sammeln habe ich an einen OPC SERVER gedacht
    Ich denke Du braucht drei verschiedene OPC-Server für die drei Steuerungen.

    der OPC server soll auf dem Scada-Server installiert werden.
    Wenn die Leistung des Servers ausreicht und Kommunikationsschnittstellen vorhanden sind spricht nichts dagegen.

    gibt es andere hardhware componenten die man dazu noch braucht???
    Evt. Kommuntkationskarten. Wie wird den kommuniziert (Ethernet, RS232, Profibus ....)?

    Vielleicht sind beim Scadasystem schon OPC-Server oder I/O-Server für die Steuerungen vorhanden. Welches Scadasystem wird denn eingesetzt?

    Gruss Hoyt

  3. #3
    WIX ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    207
    Danke
    23
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hoyt Beitrag anzeigen
    Hallo Wix

    Ich denke Du braucht drei verschiedene OPC-Server für die drei Steuerungen.

    Wenn die Leistung des Servers ausreicht und Kommunikationsschnittstellen vorhanden sind spricht nichts dagegen.

    Evt. Kommuntkationskarten. Wie wird den kommuniziert (Ethernet, RS232, Profibus ....)?

    Vielleicht sind beim Scadasystem schon OPC-Server oder I/O-Server für die Steuerungen vorhanden. Welches Scadasystem wird denn eingesetzt?

    Gruss Hoyt

    die kommunikation läuft über ethernet.
    scada system = was exotisches was ich nie gehört habe (die firma PICHLER aus münchen).....das system ist halt kein WINCC vom großen S ..PICHER SCADA verfügt über keinen opc server.

    gruß
    wix

  4. #4
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    194
    Danke
    22
    Erhielt 53 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von WIX Beitrag anzeigen
    die kommunikation läuft über ethernet.
    ............. PICHER SCADA verfügt über keinen opc server.
    Am besten besorgst du dir für die drei Steuerungen je ein OPC-Server, und installierst sie auf dem SCADA-Server.
    Was jetzt noch fehlt ist ein OPC-Client, welcher die Verbindung der OPC-Server zum Pichler-SCADA ermöglicht. Normalerweise bieten SCADA-Firmen auch solche an.

    Gruss Hoyt

  5. #5
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hoyt Beitrag anzeigen
    Am besten besorgst du dir für die drei Steuerungen je ein OPC-Server, und installierst sie auf dem SCADA-Server.
    Was jetzt noch fehlt ist ein OPC-Client, welcher die Verbindung der OPC-Server zum Pichler-SCADA ermöglicht. Normalerweise bieten SCADA-Firmen auch solche an.

    Gruss Hoyt
    Na der Scada ist der Client, sonst wird der Client des SPS OPC Servers zum Server für den Scada Client, das drückt die Performance und ist auch nicht logisch.
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren Scada  

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu RobiHerb für den nützlichen Beitrag:

    Hoyt (31.01.2010)

  7. #6
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    194
    Danke
    22
    Erhielt 53 Danke für 43 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Zitat Zitat von RobiHerb Beitrag anzeigen
    Na der Scada ist der Client, sonst wird der Client des SPS OPC Servers zum Server für den Scada Client, das drückt die Performance und ist auch nicht logisch.
    Ich glaube ich habe mich hier wirklich etwas falsch ausgedrückt.
    Ich meinte natürlich, dass der Scada eine OPC-Client-Schnittstelle haben muss. Wenn eine solche bis jetzt noch nicht verwendet wurde, so muss diese eventuell zusätzlich hinzugefügt und konfiguriert werden.

    Wünsche schönen Sonntag
    Gruss Hoyt

Ähnliche Themen

  1. WinCC Server-Server Verbindung
    Von Rdata im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 15:08
  2. OPC Server ohne Server PC?
    Von birdracoon im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 15:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 15:08
  4. CPU 315 mit CP 343 an SQL Server!?
    Von Cyberlipper im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 19:11
  5. S7/S5-OPC-Server 3.0 jetzt mit XML und integrier. Web-Server
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 18:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •