Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: wo bekomme ich Hardwaredaten von s200 für simaticmanager

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute ich mache gerade ein Techniker-Projekt und habe wegen Kostenfragen nur eine s200 CPU verbauen können.

    Jetzt mein Problem:

    ich habe immer nur mit einer 314 cpu gearbeitet (in der Schule)und im Simaticmanager (Step7) sind die 200er Hardwaredaten nicht auffindbar.

    wie komme ich an diese verflixten Daten rann ?

    Brauche dringend HILFE hab mir schon die Finger im WEB wundgeklickt

    bitte gibt mir ne Antwort mit der ich was anfangen kann(bin in diesem Themenfeld nicht der belesenste)
    Zitieren Zitieren wo bekomme ich Hardwaredaten von s200 für simaticmanager  

  2. #2
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    In Step7 leider gar nicht...

    http://www.automation.siemens.com/_d...are/index.html


    Gruß,

    dia
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu diabolo150973 für den nützlichen Beitrag:

    Jaykops (03.02.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jaykops Beitrag anzeigen
    ich habe immer nur mit einer 314 cpu gearbeitet
    Dann wirst du dich aber auf eine Umstellung gefasst machen müssen.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  5. #4
    Jaykops ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ohh NEIN ohh NEIN

    heisst das , dass ich mir "STEP 7-Micro/WIN" zulegen muss?
    um ne s7 200 zu programmieren?
    und da gibts nicht einfach n update für den Hardwarekatalog im simaticmanager?
    muss ich jetzt nochmal Blechen ?

  6. #5
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jaykops Beitrag anzeigen
    ohh NEIN ohh NEIN

    heisst das , dass ich mir "STEP 7-Micro/WIN" zulegen muss?
    um ne s7 200 zu programmieren?
    und da gibts nicht einfach n update für den Hardwarekatalog im simaticmanager?
    muss ich jetzt nochmal Blechen ?
    NEIN!

    entweder du legst dir das Micro win zu und lernst um, ODER:
    Vertick die 200er auf ebax und kauf dir ne kleine 31X

    Gruß
    Timo

  7. #6
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Wer hat diese Überlegung eigentlich nicht schon hinter sich, keiner oder? )

    Das mit S7-300 und S7-200 ist so ne Sache. Die S7-200 ist zwar grundsätzlich billiger, aber selbst das nicht immer. Ich hatte einen Fall wo ich ebenfalls überlegt hatte eine 200er zu nehmen aber da ich ein paar Analogeingänge brauchte war ich mit einer 313C und ein paar DI/DO-Karten fasst am selben Preis wie die 200er mit AI-Karte und DI/DO-Karten.

    Von den Kosten, die durch den erhöhten Zeitaufwand für die Umstellung auf eine andere Programmierumgebung und die andere Systemstruktur enstanden wären, möchte ich gar nicht erst sprechen.

    Die vermeintliche Kostenersparnis durch die billigere Hardware geht dann voll in die Hose.

    Entwerder man programmiert S7-200 oder S7-300/400. Oder man kann von Haus aus beides. Ich kann's nicht.

    Ach ja nochwas... Der Vorschlag von Unimog-HeizeR war nicht schlecht
    Geändert von RONIN (03.02.2010 um 20:51 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  8. #7
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    152
    Danke
    34
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Wenn du den Simatic Manager kennst und gewohnt bist, willst du den Abstieg zu Micro/Win nicht, glaub mir.
    Ne 100er oder 200er Vipa wäre vielleich noch eine Option, die können beide mit dem Simatic Manager programmiert werden.

    Gruß Andy

  9. #8
    Jaykops ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ahah

    is die 31x von siemens ?
    Und was hats da mit der viper auf sich. Bist du dir sicher,dass man ne "viper" mit step7 programmieren kann?

    mein problem ist,dass ich die materialliste schon abgegeben habe
    und auch alles mit den AE's DE's und DO's kontrolliert habe .
    ---> muss schnell wieder streichen lassen

    kann mir da jemand zu 31x und/oder zu den viper sachen mal n link schicken?
    bitte!!!!!!!!
    .......
    aber danke jungs.....habt mich schonmal vor ner niederlage gerettet

  10. #9
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  11. #10
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jaykops Beitrag anzeigen
    ahah

    is die 31x von siemens ?
    Und was hats da mit der viper auf sich. Bist du dir sicher,dass man ne "viper" mit step7 programmieren kann?

    mein problem ist,dass ich die materialliste schon abgegeben habe
    und auch alles mit den AE's DE's und DO's kontrolliert habe .
    ---> muss schnell wieder streichen lassen

    kann mir da jemand zu 31x und/oder zu den viper sachen mal n link schicken?
    bitte!!!!!!!!
    .......
    aber danke jungs.....habt mich schonmal vor ner niederlage gerettet
    omg...

    Ja, die 31X ist von Siemens, es gibt aber von Vipa auch 31X
    Ich meinte damit: CPU 312, 313, 314, 315, 316, 317, 318 oder 319
    Von Vipa kannst aber auch die 21X oder 11X nehmen, die sind auch mit Step7 Programmierbar. (nicht 22X, das sind S5. )

    Ich hoffe, ich konnte zur allgemeinen verwirrung noch etwas beitragen.

    btw: http://www.vipa.de/

    Gruß
    Timo

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Unimog-HeizeR für den nützlichen Beitrag:

    Jaykops (03.02.2010)

Ähnliche Themen

  1. S200 Probleme mit Unterprogrammen
    Von B4D_Dr1ft im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 13:45
  2. Fenstergröße im SimaticManager
    Von schnecke im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 13:28
  3. Zwei Fragen zum SimaticManager
    Von anne im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 16:31
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 12:07
  5. Regelung mit S200
    Von hawkeyepierce im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 22:12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •