Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Problem bei Rechnen mit "REAL" Werten

  1. #1
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Community,

    Im Rahmen eines Projektes ist ein Programm für einen verfahrbaren Maschinentisch zu programmieren.
    Der Weg wird dabei von Linearpotentiometern erfasst und analog eingelesen. Die Ansteuerung der einzelen Spindelantriebe erfolgt ebenfalls analog.
    Nun zu meinem Problem:

    Ich habe die eingelesenen Werte normiert und in "REAL" gewandelt und möchte nun z.B. ein Subtraktion ausführen. Wenn ich mir nun den Wert am "Move" Baustein ansehe (200mm) und den Wert dann am Subtraktionsbaustein wieder aufrufe, steht dort nicht mehr meine erwartete (200mm) sondern irgendein Wert. Woran liegt das? Am Ausgang sowie am Eingang der jeweiligen Bausteine steht das Sie mit "REAL" Werten arbeiten.
    Bitte dringend um Hilfe.

    Hardware:
    CPU314C-2 DP
    STEP 7 V5.3 + HF2

    Geändert von SPS n00b (10.02.2010 um 09:37 Uhr)
    Zitieren Zitieren Problem bei Rechnen mit "REAL" Werten  

  2. #2
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    BW im Ostalbkreis
    Beiträge
    249
    Danke
    32
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hi,

    von welchem Datentyp sind denn deine Variablen???

    Sollwert_x
    Sollwert_y
    Start_Rampe_x

    Gruß

    KoKo

  3. #3
    SPS n00b ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Der Sollwert_X wird in einen MD in "REAL" geschrieben. Den will ich nun einfach wieder Aufrufen! Aber wie auf dem Bild zu sehen ist, verändert sich der Wert und ich kann mir nicht erklären warum.

  4. #4
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    BW im Ostalbkreis
    Beiträge
    249
    Danke
    32
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hi,

    also ich würde mal vermuten du beschreibst eines der Bits aus deinem MD nochmals im Programm irgendwo.

    Entweder du versuchst mal folgendes "Ctrl+Alt+Q" und gibst dort dein MD ein z.B. MD100 und mach nen Haken bei "Überlappende Zugriffe auf Speicherbereiche" und schau mal was da rauskommt. Ich vermute du verwendest das MD100 oder auch nur einen Teil davon im Resst deines Programmes nochmals.


    Gruß

    KoKo

  5. #5
    SPS n00b ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die Hilfe. Hab den MD mal umbenannt, gab wohl irgendwo eine Überschneidung. Jetzt funktioniert es

Ähnliche Themen

  1. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  2. Probleme mit dem Datentyp "Real"
    Von Johannes F im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 22:34
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  4. Mit Zeiten "S5T#0MS" rechnen
    Von kussji im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 13:10
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •