Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Flip-Flop (Stromstoßschalter) - Geht das so ?

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2007
    Beiträge
    55
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wenn der Programmwahlschalter (6stufiger Drehschalter) auf "1" oder "2" oder "3" steht, und der Startknopf (o1) gedrückt wird, soll ein kleiner Impuls über den Schließer A2.0 den Ausgang A2.0 setzen. beim widerholten drücken ist diese Brücke nun ja offen. über den eigenen Schließerkontakt soll er dann resetet werden.

    das ganze war dann so angedacht, dass ich in den jeweiigen Unterprogrammen dann gegebenenfalls den Zustand der Ausgänge abfrage, um gewisse optionen zu bestätigen oder eben nicht.

    lg, anna

    Zitieren Zitieren Flip-Flop (Stromstoßschalter) - Geht das so ?  

  2. #2
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    81
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Du musst zyklisch denken.
    Im Programmablauf wird zunächst der A 2.0 gesetzt, weil er noch aus ist.
    Direkt im Anschluss wird gefragt, ob der A 2.0 eingeschaltet ist (Ist ja gesetzt), also wird der A 2.0 sofort wieder zurückgesetzt.
    Ein Stromstoßrelais kann man nur realisieren, wenn man mit Flankenauswertungen arbeitet.
    Beispiele dürfte es hier im Forum genug geben.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  3. #3
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    5
    Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hehe, habe gerade vor zehn Minuten mit zwei Kollegen darüber geredet, daß wahrscheinlich kein Programmierer sein erstes FlipFlop fehlerfrei erstellt hat. Und dann lese ich diesen Beitrag. Lustiger Zufall.

    Du brauchst für deine Anwendung zwei SR-Glieder. Erstelle deine Verknüpfung aus deinen E1 - E4 wie du sie schon hast. Das Ergebnis setzt über eine positive Flanke dein SR1. An den Ausgang von SR1 kommt A2.0.

    Dein zweites SR-Glied wird gesetzt über eine negative Flanke deiner Eingangsverknüpfung. Rückgesetzt wird es über den negierten Ausgang A2.0.

    Fehlt noch das Rücksetzen von SR1. Das geschieht über eine UND-Verknüpfung aus dem Ausgang von SR2 und einer positiven Flanke deiner Eingangsverknüpfungen.

    Klingt vielleicht etwas verwirrend, aber ich habe jetzt leider kein Bild das ich dir dazu hochladen kann. Zeichne es dir vielleicht einfach mal Schritt für Schritt auf.

  4. #4
    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    66
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    du brauchst keine 2 SR Glieder. Der Code für eine Stromstoßschaltung sieht wie folgt aus:

    Code:
    U     E      0.0    //Stromstoßbedingung
    FP   M      0.0    //Pos Flanke
    UN   M      0.3    //Wenn Hilfsmerker nicht gesetzt ist
    S     A      0.2    //Wird Ausgang gesetzt
    U     E      0.0    //Stromstoßbedingung
    FP   M      0.1    //Pos Flanke
    U     M      0.3    //Wenn Hilfsmerker gesetzt ist
    R     A      0.2     //Wird Ausgang rückgesetzt
    U     A      0.2     //Zustand des Ausgangs
    =     M      0.3    //Aus Hilfsmerker kopieren
    So programmiere ich jedenfalls immer meine Stromstoßschaltungen^^

    Das E0.0 kannst du durch einen Merker ersetzen, in dem du deinen Wahlschalter ect. u.s.w. damit verknüpfst.

  5. #5
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Oder wenn es etwas kürzer sein soll:
    Code:
       U E 2.0   // Schalter
       FP M 1.0   // Flanke
       X A 2.0
       = A 2.0
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  6. #6
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Oder wenn es etwas kürzer sein soll:
    Code:
       U E 2.0   // Schalter
       FP M 1.0   // Flanke
       X A 2.0
       = A 2.0
    Hi Paule!

    Kann das die 200er? So wie oben ist´s in KOP geht´s jedenfalls nicht.



    Wenn Ralle das liest:
    Wann schaust du dir meine PN bzgl FAQ an?
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred Stangl Beitrag anzeigen
    Hi Paule!

    Kann das die 200er? So wie oben ist´s in KOP geht´s jedenfalls nicht.
    http://sps-forum.de/showpost.php?p=119825&postcount=6
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #8
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Hi vierlagig!

    Naja, da hast du wohl recht, ich aber - ich weiß du kannst nicht gedanken lesen - hab mich auf das exklusiv Oder in KOP bezugen

    bg aus cairo
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  9. #9
    Registriert seit
    08.01.2007
    Beiträge
    55
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard



    also, ich habe das was dr.M mir erklärt hat, mal aufgezeichnet. so müsste es eigendlich funzen. nun habe ich noch das ganze um den blauen bereich ergänzt. der soll die option zurücksetzen, wenn eine andere, die sich damit beißt zurücck zu setzen.

    lg, anna

  10. #10
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    611
    Danke
    64
    Erhielt 27 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Liebe Anna,
    das sieht nicht gut aus. Kann vielleicht funktionieren, aber denke auch an Deinen Nachfolger, der das irgendwann mal sieht. Der versteht dann nur Bahnhof. Welche Hardware hast Du eigentlich?

    Gruß
    Sailor

Ähnliche Themen

  1. JK Flip Flop in SPS verwirklichen
    Von Dr.Oetker im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 09:03
  2. JK flip flop Einschaltmoment
    Von demmy86 im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 17:05
  3. Flip-Flop-Schaltung
    Von PP_Programmierer im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 17:32
  4. Flip Flop mit SCL
    Von paula23 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 08:30
  5. Flip-Flop ???
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2003, 21:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •