Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: CP 343 Lean Kommunikationsstörung

  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das sind nur wenige von die Einstellungen.
    Welche Addressen sind überall eingestellt, für MPI und TCP/IP ? CPU, CP, PC. MPI, IP, Subnet, Gateway, DHCP usw.
    Welche firmware auf CPU und CP ?
    Jesper M. Pedersen

  2. #12
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Nein, ich meine die Verkabelung der Anlage, nicht was du auf deinem Schreibtisch aufgebaut hast. Wenn dir schon der Dritte CP verreckt ist, dann wird wohl ein Problem in Sachen EMV und/oder Überspannung vorliegen.
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  3. #13
    Avatar von blasterbock
    blasterbock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    @JesperMP
    Danke, dass Du versuchst mir zu helfen.
    Aber diese Parameter von allen beteiligten Steuerungen und Panels zu vereinzeln und hier ins Forum zu stellen, sprengt deutlich den mir zur Verfügung stehenden zeitlichen Rahmen (Projektgröße >20MB).
    Ich hatte gehofft, dass mir jemand auf Grund des Fehlerbildes des CP sagen kann "Jawoll, das passiert immer, wenn ....".

    @Lars Weiß
    Vermutet habe ich das auch, dass irgendwo eine Einstreuung stattfindet.
    Die Anlage ist ein komplexes Betonwerk mit mehreren Steuerungen, Panels und PC's.

    Wir werden wohl nicht umhin kommen, einen Elektriker vor Ort zu schicken, der sich die komplette Erdung und Abschirmung mal ansieht.

    Die defekte Baugruppe werde ich mal zum Siemens schicken und hoffen, dass aus dem Reparaturbericht ersichtlich wird, was geschehen sein könnte.
    Wenn ich mehr weiß, werde ich im Thread noch mal einen Eintrag machen.

    Danke an alle, die geholfen haben.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  4. #14
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    blasterbock, Ich meine etwas wie:
    CPU: Firmware=2.6.0, MPI=2
    CP343-1: Firmware=1.1.0, MPI=4, Use MAC address=No, IP=192.168.1.101, Subnet=255.255.255.0, Use Router=Yes, Gateway=192.168.1.245
    PC LAN Einstellungen: Use DHCP=No, IP=192.168.1.121, Subnet=255.255.255.0, Gateway=192.168.1.245.
    PC PG/PC Einstellungen: S7ONLINE=TCP/IP(AUTO)
    Jesper M. Pedersen

  5. #15
    Avatar von blasterbock
    blasterbock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Ich habe 9 Steuerungen, 4 Panels und 3 PC's, dazu MPI-Bus, Ethernet, Profibus, ASi-Bus und CAN-Bus im Einsatz.
    Was willst Du mit den Einstellwerten der Bussysteme bewerten können ?

    Ich sehe nicht, was die Detaileinstellungen der einzelnen Teilnehmer mit dem Abkacken des CP zu tun haben könnte.
    Ich folge da eher der Aussage von Lars, dass es hier um ein Erdungs- bzw. EMV-Problem geht.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  6. #16
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Ich vermute auch das den CP ist defekt.
    Aber zuerst muss man andere Fehlermöglicheiten ausschliessen, wenn möglich.
    Und Du brauchst nur die Einstellungen auflisten für die Komponente die Du auf dein Tisch zusammen verbunden hast.
    Jesper M. Pedersen

  7. #17
    Avatar von blasterbock
    blasterbock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    CPU 315F-2DP: Firmware=2.6, MPI=4
    CP343-1: Firmware=2.0, MPI=5, Use MAC address=No, IP=192.168.0.202, Subnet=255.255.255.0, Use Router=No, Gateway=192.168.0.100
    PC LAN Einstellungen: Use DHCP=No, IP=192.168.0.200, Subnet=255.255.255.0, Gateway=192.168.0.100.
    PC PG/PC Einstellungen: S7ONLINE=TCP/IP
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  8. #18
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Ich sehe nichts was falsch sein könnte.

    Das einzigste, was noch zu versuchen ist, ist ein neue MMC Karte zu stecken, und das Program über Ethernet reinzuspielen.
    Wenn das nichts bringt dann ist der CP343-1 ziemlich sicher Defekt.
    Jesper M. Pedersen

  9. #19
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Ok, ich nehme dann mal stark an, das Ethernet ist komplett in Kupfer ausgeführt. Ist Überspannungsschutz verbaut ? Sind die Datenleitungen in seperaten Kanälen verlegt ?
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  10. #20
    Avatar von blasterbock
    blasterbock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es ist alles in Kupfer gelegt.
    Max. Entfernung Ethernet vom Switch zu den Hosts ~50m.
    Max. Entfernung bei MPI ~30m
    Überspannungsschutz ist nicht installiert.
    Die ganze Installation ist innerhalb eines Gebäudes.
    Datenleitungen sind in der Regel in separaten Rohren im Boden verlegt, bzw. auf separaten Pritschen.

    Von der Verlegung her sehe ich keine Probleme, da ist alles so, wie es sein soll.
    Ich vermute eine fehlerhafte Abschirmung bei den FU gesteuerten Antrieben in der Anlage.

    @JesperMP
    Auch bei gelöschter Memorycard kann ich die CPU nicht über Ethernet erreichen.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

Ähnliche Themen

  1. CP 343-1 Lean
    Von alekaef im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:36
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 11:50
  3. CP-343 Lean Kommunikation
    Von User1974 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 11:30
  4. CP 343-1 Lean Inbetriebnahme!
    Von matthias2525 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 09:54
  5. Hilfe !!! CP 343-1 Lean
    Von Deep Blue im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 19:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •