Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: CP 343 Lean Kommunikationsstörung

  1. #1
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe folgendes Problem bei einem unserer Kunden :
    Eine CPU 315 kommuniziert via CP 343 Lean (6GK7343-1CX10-0XE0) und Ethernet mit einem WinCC-Rechner.
    Nun ist schon drei Mal der CP ausgestiegen und durch neue Ware ersetzt worden. Jetzt hab ich den letzten CP zum Austesten auf den Tisch bekommen. Von den ersten beiden CP's gibt es keinerlei Unterlagen, was die Fa. Siemens daran festgestellt hat.

    Die Baugruppe lässt sich ganz normal über die CPU MPI-Schnittstelle parametrieren

    Die Baugruppe erscheint in der Diagnose über die MPI-Schnittstelle ohne Störungen

    Beim Anschluss über Ethernet erscheint die Baugruppe in der Liste der erreichbaren Teilnehmer

    Ein Ping auf die Adresse der Karte wird beantwortet

    Eine Onlineverbindung via Ethernet auf die CPU ist nicht möglich, die LED RX/TX zeigt zwar den bestehenden Datenverkehr an, die CPU antwortet aber nicht.

    Hat jemand einen ähnlichen Fall gehabt ?
    Gibt es einen Vorschlag, was man prüfen/verändern kann, um die nächste Baugruppe nicht gleich wieder zu zerschiessen.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.
    Zitieren Zitieren CP 343 Lean Kommunikationsstörung  

  2. #2
    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    93
    Danke
    4
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich hatte schon mehrmals Trouble mit einer WinCC-flexible Runtime,
    da kommen dann beim "Hochlaufen" der Anwendung einige Systemmeldungen,
    unter anderem etwas mit "Rights in Registry" und so.

    Bei big S.. sagte man dass dies ein Fehler mit Windows sei.

    Ich konnte die Fehler wie folgt beheben:
    1. Am WinCC-Flexible Rechner alle Netzwerkverbindungen deaktivieren.
    2. Rechner runterfahren und Abschalten (kein Neustart); Bei uns heißt das Ice-Cold-Shut-Down.
    3. Rechner wieder hochfahren.
    4. WinccFlex-Anwendung 1mal starten, dann stoppen,
    5. Netzwerkverbindungen für WinCC aktivieren,
    6. WICC-flexible wier sterten.

    Ob das auch bei WinCC so geht, weis ich nicht.

    Einmal konnte ich das Problem auch durch "revert to snapshot" bei einem
    WinCC-Flex-System auf einem VMware-Rechner lösen.

    Ich hoffe, Dir weitergeholfen zu haben.
    Weiterhin viel Erfolg!

    Gruß

    S7-Programmer

  3. #3
    Avatar von blasterbock
    blasterbock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    @S7_Programmer
    Ich habe ein Problem mit dem CP, nicht mit der Kommunikation zum WinCC.
    Trotzdem danke für den Hilfeversuch.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  4. #4
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Hört sich irgendwie so an, als ob die Verbindung zwischen CP und der CPU nicht richtig funktionieren würde. CPU > CP = OK , CP > CPU = nicht OK

    Hatte auch schon ein paar defekte CPs, aber nie wirklich nachgeforscht warum die kaputt waren. Außerdem gabs mal eine Reihe CPs die nach Jahren ihre Parametrierung "vergessen" hatten.

    Könnte mir vorstellen, dass du dir eventuell über Netzwerkkabel oder Schirm irgendwelche Fremdspannungen auf den CP ziehst..

  5. #5
    Avatar von blasterbock
    blasterbock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Die Ursache vermute ich auch in der Erdung, bzw. Abschirmung an der Anlage.
    Der Kunde vermutet einen Zusammenhang zwischen Spannungsausfällen für die Gesamtanlage und dem Defekt an der Baugruppe.
    Was mich dabei irritiert, ist die Tatsache, das das Ethernet-Interface nach aussen hin erkennbar arbeitet, der MPI-Bus über den Rückwandbus bis zur CP auch funktioniert.
    Was ist den da noch dazwischen ?
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Hängen die CPU und der CP an der selben Versorgung ?
    Ist diese Spannung "sauber" ?
    Was für Baugruppen stecken zwischen CPU und CP?

    Grüße von HaDi

  7. #7
    Avatar von blasterbock
    blasterbock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Ein Simatic Netzteil speist beide Baugruppen.
    Die CP sitzt direkt an der CPU, rechts vom CP sitzen noch eine DI32 und eine DO32.
    Die Qualität der Gleichspannung kann ich nicht beurteilen, sollte aber ausreichend gut sein, da es sonst zu keinerlei Problemen an der Anlage gekommen ist (läuft jetzt seit ca. 1 Jahr).
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zeig uns alle Einstellungen auf den CP und auf dein PG/PC ("PG/PC Schnittstelle einstellen").

    Gibt es andere MPI Teilnehmer ?
    Jesper M. Pedersen

  9. #9
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Wie ist denn die Infrastruktur des Netzwerkes aufgebaut ?
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  10. #10
    Avatar von blasterbock
    blasterbock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @JesperMP
    Die Einstellung der Schnittstellen ist im Anhang zu sehen.
    An der Anlage sind mehrere Steuerungen am MPI-Bus, bei meinem Versuchsaufbau im Büro ist nur die CPU 315 und der CP 343 am MPI-Bus angeschlossen.
    @Lars Weiß
    Ich habe nur den Versuchsaufbau aus CPU315, CP 343 und meinem Field-PG.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

Ähnliche Themen

  1. CP 343-1 Lean
    Von alekaef im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:36
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 11:50
  3. CP-343 Lean Kommunikation
    Von User1974 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 11:30
  4. CP 343-1 Lean Inbetriebnahme!
    Von matthias2525 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 09:54
  5. Hilfe !!! CP 343-1 Lean
    Von Deep Blue im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 19:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •