Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: SFC 14 / 15 aufs neue

  1. #1
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    117
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    entschuldigung, dass ich ein neues Thema dazu eröffne, bin in den bestehenden nicht fündig geworden.
    Bzw. wollte ich nicht in einem Thema bei dem das Problem noch nicht gelöst war drin rum wurschteln.
    So genug gerchtfertigt, mal langsam aufn Punkt kommen.

    Habe vor um Daten konsistent zu einem PB Teilnehmer auszutauschen, die SFC 14 / 15 zu nutzen.

    Habe im TEMP Bereich einmal eine 4 Byte lange Struktur SEND_DATA für den zu sendenden Bereich erstellt und eine 14 Byte lange Struktur READ_DATA für den zu empfangenden Bereich.

    Das Senden scheint auch zu funktionieren, jedenfalls bekomm ich da am RET_VAL eine 0, heisst für mich erfolgreich ausgeführt.

    Beim Empfangen bekomme ich eine w#16#8090.
    · Für die angegebene logische Basisadresse haben sie keine Baugruppe projektiert, oder
    · Sie haben die Einschränkung über die Länge der konsistenten Daten nicht beachtet, oder
    · Sie haben die Anfangsadresse im Parameter LADDR nicht hexadezimal
    angegeben.

    Zu Punkt 1, kann ja nicht sein, da das Senden funktioniert hat und die Basisadresse die selbe ist.
    Zu Punkt 2, kann eigentlich auch nicht sein, da in meiner Struktur die 14 Byte drin stehen, so wie es sein soll.
    Bin mir auch sicher das es 14 Byte sind, steht so in der Dokumentation.
    Zu Punkt 3, ich wüsst nicht was daran falsch sein soll.
    L #GEN_ADDR_P
    LAR1
    SRW 3
    T #ADDR_DP

    CALL "DPRD_DAT"
    LADDR :=#ADDR_DP
    RET_VAL:=#ERROR
    RECORD :=#READ_DATA

    Was kann das Problem für den Fehler sein, hat jemand von euch eine Idee?
    Zitieren Zitieren SFC 14 / 15 aufs neue  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Glaube auch das nicht jede CPU gleich viele daten konsistent lesen kann, glaub da gibts auch beschränkungen!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Punk2  

  3. #3
    matziane ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    117
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    CPU 414-3 PN/DP die sollte sowas eigentlich können.

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hast du denn auch in der HW-Konfig 14 Bytes deklariert? Und wofür ist das:

    L #GEN_ADDR_P
    LAR1
    SRW 3
    T #ADDR_DP

    Enthält GEN_ADDR_P auch die Bitadresse? Für z.B. Adresse 256 müsste dort einfach eine W#16#100 ran.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Sfc  

  5. #5
    matziane ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    117
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Jup so ist es, hatte vorher noch mal geschaut ob das mit dem Peripherieadresse durch das SRW3 richtig funktioniert.
    Im Adressregister 1 steht ja die Peripherieadresse, die wird dann zurechtgeschoben und in die Variable geschrieben.

    Sieht vielleicht etwas verwirrend aus, wozu die Peripherieadresse in das Adressregister, wenn er mittels SFC 14 kommuniziert.
    Steht noch von den Anfängen so da, als ich die Werte direkt an die PAWs geschrieben und von den PEWs gelesen hatte, da brauchte ich sie im Adressregister.

    Kann jetzt eigentlich raus, wenn das mit dem SFC funktioniert.
    Geändert von matziane (15.02.2010 um 13:56 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich schliesse mich da Andre an ...
    wenn in GEN_ADDR_P z.B. 400 drin steht und das die in der HW-Konfig eingetragene Perepherie-Adresse ist, dann kannst / mußt du die so an den SFC übergeben. Das SRW 3 bewirkt ein multiplizieren mit 8 und ergibt so einen Bereich, den du vermutlich nicht hast.
    Der SFC erwartet allerdings die Adresse im WORD-Format - keine Ahnung warum (ist nämlich eigentlich Quatsch). Dehalb mußt du jedenfalls eine als WORD deklarierte Variable oder einen entsprechenden Datentyp da übergeben ...

    Gruß
    LL

  7. #7
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Das SRW 3 bewirkt ein multiplizieren mit 8
    SRW 3 -> Division durch 8

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Srw  

  8. #8
    matziane ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    117
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hab grad mal um sicher zu gehen in die Steuerung reingschaut, bei GEN_ADD_P steht die 24064, passig um es ins Adressregister zu laden.
    Teile ich das durch 8, bzw. nach dem SRW3 steht da die 3008 was der Peripherieadresse meiner Baugruppe entspricht.

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    @Andre:
    SRW nicht SLW ... noch besser - aber du hast ja Recht ...

    @matziane:
    2 Sachen :
    Warum teilst du da durch 8 bzw. warum steht da so einer hoher Wert drin ?
    Du weißt schon, dass du dann auch schnell an die INT-Grenze kommst (32767) - aber da geht der Schuß (im wahrsten Sinne des Wortes) nach hinten los ...

    Gruß
    LL

  10. #10
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Magst du uns denn mal dein Projekt zeigen ?

    Grüße von HaDi

Ähnliche Themen

  1. Speicherort / Zugriff aufs Eventlog
    Von heppth im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 00:44
  2. Neue ActiveX-MPI
    Von salih im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 15:57
  3. bin der neue
    Von loewe im Forum Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 21:02
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 13:29
  5. Neue S7 kompatible SPS
    Von Anonymous im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 18:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •