Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Ergebnis CDT von SFC1 in DB ablegen

  1. #11
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    rolf, kannst du mir bitte einen screenshot machen, auf dem dieser pointer am sfc1 nicht rot und kursiv ist? würd ich mir gern ausdrucken und in mein büro hängen.

    Sorry, war wohl etwas voreilig, Asche auf mein Haupt.
    Das kommt davon wenn man einfach aus dem Kopf was runterschreibt ohne den KOP/FUP/AWL-Editor vor augen zu haben.

    1. Fehler: Es sind nur 8 und nicht 10 Byte:
    2. Fehler: eine direkte Angabe des Any-Pointers ist nicht möglich, es muss ein sauber deklarierter Datentyp sein, entweder als Varibble im FC/FB oder im DB mit dem Datentyp Date_and_Time

    Zu meiner Ehrenrettung, mit dem SFC20 ist die direkte Angabe des Anypointers, wie von mir beschrieben möglich. Da ich immer symbolisch über saubere Deklarationen arbeite, fällt mir das jetzt erst auf, dass ich das Bullshit geschrieben habe. Nobody is Perfect

    Und hier der Screenshot, dass es trotzdem geht, wie? Rate mal.

    Gruß Rolf
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #12
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    @4L:
    OK ... hast Recht ... war nur so eine Annahme.
    Dennoch scheint der SFC da ja einen Trick zu verwenden - wie auch immer.
    Ich habe es dann mal in SCL reingetickert. Der macht sich das ganz einfach. Der SFC wird per UC aufgerufen und es wird natürlich ein ANY-Pointer übergeben. Wahrscheinlich wäre es so der einzige machbare Weg ...

    Gruß
    LL
    Geändert von Larry Laffer (16.02.2010 um 12:38 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von R.Blum Beitrag anzeigen
    Und hier der Screenshot, dass es trotzdem geht, wie? Rate mal.
    Verrätst du es mir ?

  4. #14
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von R.Blum Beitrag anzeigen
    Und hier der Screenshot, dass es trotzdem geht, wie? Rate mal.
    ey typ, du erwartest nicht wirklich ein antwort auf diese überprüfung meines wissensstandes, oder?

    [edit]
    na hui ... diesmal nicht? interessant. dann schließ ich mich larry an.
    [/edit]
    Geändert von vierlagig (16.02.2010 um 12:48 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #15
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    ey typ, du erwartest nicht wirklich ein antwort auf diese überprüfung meines wissensstandes, oder?

    [edit]
    na hui ... diesmal nicht? interessant. dann schließ ich mich larry an.
    [/edit]
    @vierlagig
    Fühlst Du dich auf den Schlips getreten?
    Es kann nicht jeder alles wissen, ich nehme mich dabei nicht aus und wenn ich was angezettelt habe dann führe ich es auch zu Ende.

    HowTo:
    Im angegeben DB den Datentyp anlegen und speichern. anschließend im FC1 den aufruf des SFC1 parametrieren und speichern. Dann den DB1 frech wieder löschen. Thats it. Fies, aber geht.


    Es ist mir auch schon aufgefallen dass es solche Konstellationen gibt, dass man was programmiert hat und es funzt. Durch irgendwelche Änderungen stimmen dann die Deklarationen nicht mehr, was nur dadaurch auffällt, dass die symolische Beziehung nicht mehr vorhanden ist sondern so wie im Screenshot aussieht. Sobald man das Teil dann anfasst fällt man auf die Schnauze weil dann der Editor mit roter Farbe und kursivschrift um sich schlägt.

    Die Datentypprüfung wird M.E. durch den KOP/FUP/AWL Editor vorgenommen, denn der Any-Pointer ist und bleibt ein Any-Pointer, auch wenn die Deklaration des Adressbereiches nicht mehr da ist.
    Siemens gängelt die Programmierer da ein wenig, warum weiß der Geier.

    Gruß Rolf

  6. #16
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von R.Blum Beitrag anzeigen
    @vierlagig
    Fühlst Du dich auf den Schlips getreten?
    achte auf die hervorhebungen in meiner antwort!
    mir aufn schlips zu treten dürfte schwer werden

    aber warum sollte man das machen, was du da beschreibst? und was sagt eine konsistenzprüfung dazu?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #17
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    achte auf die hervorhebungen in meiner antwort!
    mir aufn schlips zu treten dürfte schwer werden

    aber warum sollte man das machen, was du da beschreibst? und was sagt eine konsistenzprüfung dazu?
    Gut, Du bist kein Schlipsträger, wie es aussieht.

    Warum man das machen sollte?

    rolf, kannst du mir bitte einen screenshot machen, auf dem dieser pointer am sfc1 nicht rot und kursiv ist? würd ich mir gern ausdrucken und in mein büro hängen.
    Damit Du Dir das ausdrucken und in dein Büro hängen kann, das wolltest Du doch

    Bei der Konsistenzprüfung fällt man auf die Nase, das ist klar.

    Damit sollte das Thema durch sein, oder?

    Gruß Rolf

Ähnliche Themen

  1. Ergebnis aus 2 PT1-Gliedern?
    Von Poldi007 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 09:01
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 22:33
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 14:39
  4. Richtiges Ergebnis? (libnodave & C#)
    Von rebbi im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2009, 22:36
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 14:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •