Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Steuerung Magnetventil (5/2 Wege)

  1. #11
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    83
    Danke
    18
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    also du legst dir einen button an (Schieber öffnen). dieser muss dann als ereignis beim klicken das Bit db2.dbx0.0 setzen.

    und zum schließen des Schiebers, brauchst du noch einen zweiten button (Schieber schließen). dieser hat dann als ereignis beim klicken das bit db2.dbx0.0 zurückzusetzen.

  2. #12
    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    43
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hallo lubof

    also genau so ist ja mein ansatz. doch wenn ich den button mit Bit setzen und den anderen mit bit rücksetzen belegen will muss ich ihm ja eine Variable vorgeben. Dazu nehme ich genau die, die in meinem DB2 liegt. Aber die kann ich im WINCC nicht anwählen. Wie gesagt eine Variable vom Typ vorzeichenlose 16 BIT Gleitkommazahl könnte ich nehmen aber das nützt mir ja nix weil ich das BIT 0.0 brauche oder?

  3. #13
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von outbreak7 Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich mir im WINCC eine Variable vom Typ "Binär" angelegt
    Hab jetzt kein PG zur Hand, aber sollte die Variable nicht vom Typ "BOOL" sein ?

    GRüße von HaDi

  4. #14
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von outbreak7 Beitrag anzeigen
    hallo lubof

    also genau so ist ja mein ansatz. doch wenn ich den button mit Bit setzen und den anderen mit bit rücksetzen belegen will muss ich ihm ja eine Variable vorgeben. Dazu nehme ich genau die, die in meinem DB2 liegt. Aber die kann ich im WINCC nicht anwählen. Wie gesagt eine Variable vom Typ vorzeichenlose 16 BIT Gleitkommazahl könnte ich nehmen aber das nützt mir ja nix weil ich das BIT 0.0 brauche oder?
    Bei Siemens sind üblicherweise High- und Lowbyte vertauscht. Schau dir in Step7 mal das Bit 1.0 anstelle von Bit 0.0 an.

    Gruß
    Dieter

  5. #15
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    80
    Danke
    11
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von outbreak7 Beitrag anzeigen
    Dazu nehme ich genau die, die in meinem DB2 liegt. Aber die kann ich im WINCC nicht anwählen. Wie gesagt eine Variable vom Typ vorzeichenlose 16 BIT Gleitkommazahl könnte ich nehmen aber das nützt mir ja nix weil ich das BIT 0.0 brauche oder?
    Je nach verwendeter WinCC Version hakt es manchmal mit einer binären Variable. Was aber immer geht, ist, dass du über WinCC ein Wort bearbeitest, das in den DB schreibst und in der SPS einfach das entsprechende Bit aus dem Wort wieder ausliest. Ferner pass aber auf. Mein Vorredner sagte ja schon, dass bei einem Wort die Bytereihenfolge umgedreht ist

    Code:
            0         1   
    BYTE 7654321076543210
    
    WORD 1111110000000000
         5432109876543210
    d.h. wenn du EW0 in das Wort schreiben würdest, müsstest du Bit 8 lesen, um E0.0 zufassen zu haben

Ähnliche Themen

  1. Magnetventil Ansteuerung SPS
    Von micha89 im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 15:55
  2. 4 Wege Magnatventil
    Von Tiger30 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 15:00
  3. SPS Steuerung analog ? (Terrarium Steuerung)
    Von KlauZ im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 23:21
  4. Magnetventil und Zeitsteuerung
    Von christian_p im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 14:35
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 09:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •