Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Sinumerik: Ich sehe keine programmierten Anwendedaten

  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Ihr Sinumerik 840D HMI Advanced 7.5 Spezialisten

    ich hab hier das komische Problem das ich auf verschiedenen
    Maschinen unter dem HMI-Menü Parameter\prog. Anwenderdaten ganz normal
    die lokalen DEFs und die Parameter von PROCS sehen kann (und auch ändern)
    also die LUDs und PUDs

    aber auf einer Maschine - die nicht anders eingerichtet wurde als alle
    anderen sieht man nie die LUDs und PUDs - ich bin als Hersteller eingelogt und hab den Schlüsselschalter auf Volle-Rechte usw. aber ich sehe nie irgendwelche programmierte Anwenderdaten

    kann mir einer sagen woran das liegen kann?

    ciao LowLevelMahn
    Zitieren Zitieren Sinumerik: Ich sehe keine programmierten Anwendedaten  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Frage: Siehst du die GUDs ?
    Karl

  3. #3
    LowLevelMahn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    ja die GUDs sehe ich - das ist auch das was mich so verwirrt

    soweit ich weiss kann man GUD und LUD/PUD über MD 9211 auf ne andere Sicherheitsstufe stellen (bei mir auf 7) - aber Schlüssel ist auf 3 und SUNRISE Password -> Hersteller gesetzt

    da gibts auch noch so ein anderes MD damit kann man einstellen das
    Ebene 0 DEFs zu PUDs werden - aber das ist denke nicht mein Problem - weil auf den anderen Maschinen ist das auch nicht eingestellt

    noch ne andere Idee?
    Zitieren Zitieren ja die GUDs sehe ich  

  4. #4
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Nur mal so als Denksanreiz.

    Es gibt unterschiedliche Variablen.


    Die GUDs sind immer definiert und mit Werten zugeordnet.


    Andere Variablen werden erst zur Laufzeit angelegt und zugewiesen.
    Z.b. Unterprogramm das Variablen definiert ung zuordnet.
    Bei ende des Unterprogramms werden die Variablen wieder freiggeben und dadurch "unsichtbar".


    Schalte doch mal auf Einzelschritt um.
    Starte das UP.
    Sind dann die Variablen sichtbar.
    Karl

  5. #5
    LowLevelMahn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    nein dann auch nicht - mir ist schon bewusst das die DEFs nur verfügbar sind wenn auch "aktiv" - und genau so ist das verhalten auf allen anderen Systemen - nur eben nicht auf diesem ...

    ich hab faktisch noch nie egal was lief und egal wie lang mit egal wievielen DEFs irgendwas in der prog. Anwenderdaten-Sicht gesehen - sehr sehr komisch

    und der HMI Stand ist auf allen 7.5 (lastest hotfix) oder 7.6 - und eine wilde Mischung aus Power- und Solutionlines verschiedenster NCK-Stände - älter und neuer

    komisch komisch
    Zitieren Zitieren nein leider auch nicht  

  6. #6
    LowLevelMahn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    Ich hab eine 6.28 oder so am laufen - auf einer Powerline

    könnte das ein Problem sein - aber unsere NC-ler sagen
    das ging schon immer auch vor Jahren schon auf noch älteren NCKs

    irgendeine Idee?
    Zitieren Zitieren könnte das an der NCK-Version liegen?  

  7. #7
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Lösch' mal das Kennwort raus und schau mal, ob der Schlüsselschalter durchgeht -> DB10.DBX56.4 bis DB10DBX56.7. Ich hatte das schon mal, da hatte das jemand vergessen, und auf der PCU50 gehen dann manche Sachen nicht. Wenn man das Kennwort sitzen hat, merkt man es aber nicht, ob die Zugriffsstufe durchgeht.
    Sonst fällt mir da spontan auch nichts zu ein. Außer das ganz große Siemenspasswort, aber das ist ja auch keine Lösung...

    Gruß, Tobi


    P.S. Ich finde übrigens die kaputten Datensicherungen nicht mehr. Außerdem habe ich herausgefunden, dass die meisten Datensicherungen sich deswegen nicht mehr öffnen ließen, weil irgendjemand abgebrochen hatte, bzw. die Übertragung durch einen Fehler beendet wurde und es nicht bemerkt wurde. Und die ist dann definitiv kaputt...
    Isn't simulating stimulating?

  8. #8
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Außer das ganz große Siemenspasswort, aber das ist ja auch keine Lösung...
    Hast du getestet ob es da geht ?

    Ich denke, da ist nur zusätzlich das ändern der Kennworte möglich.
    Karl

  9. #9
    LowLevelMahn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    also mach ich mal das Passwort raus und dreh den Schlüsselschalter von 3 auf 1 und wieder zurück - und dann noch ein paar Bits setzen?

    daumendrücken ist erwünscht
    Zitieren Zitieren ich probier das heute mal aus  

  10. #10
    LowLevelMahn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    also jetzt hab ich mal das password gelöscht (unter inbetriebnahme) dann den schlüsselschalter auf 0 gestellt, dann wieder auf 3 + "SUNRISE" password

    hilf nichts - ich sehe munter meine GUDs, die NCK-globalen und hin und wieder die Kanalorientierten - aber die programmierten Anwenderdaten sind immer leer

    auf allen anderen Maschinen zeigt mein Testprogramme die Daten an - es ist immer das gleiche Programm und die gleiche Vorgehensweise - ich teste es im MDA- und AUTO-Mode

    langsam gehen mir die Ideen aus
    Zitieren Zitieren nein geht immer noch nicht  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 13:28
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 10:56
  3. VirtualBox mit S7, sehe keine Lizenz
    Von freic im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 09:44
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 11:16
  5. wieso sehe ich das nicht 1:1
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 17:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •