Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Netzwerkkommentare erhalten?

  1. #1
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    401
    Danke
    128
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich habe ein Original Programm für eine Maschine,in diesem sind natürlich alle Netzwerkkommentare,bzw die Beschriftungen in den DB´s vorhanden.
    Nun machen wir aber jährlich Abzüge der Steuerungen (großteils S7-300).
    Einerseits wird dieser Abzug gespeichert,aber andererseits soll auch das Originalprogramm Aktuell gehalten werden!

    Und nun zum Problem: Wenn ich nun einen geänderten DB/FB,FC oder was auch immer in mein Original-Programm kopiere verliere ich die Netzwerkkommetare,bzw die Komentare in den DB´s.
    Wie kann ich das Original-Programm aktuell halten ohne dieses Problem?
    Bei änderungen in den FB´s kann ich ja noch das Originalprogramm händisch Abgleichen(also die Änderungen per Hand eintragen und speichern)
    Aber in einem DB mit seinen xxx Werten? Nie und nimmer......

    Also wie mache ich das richtig,wie kann die z.b. Beschriftungen in den Abzug übertragen?oder gibts eine andere Lösung?
    Symbolik is ja kein Problem,aber der Rest?

    Gruß
    Michael
    Zitieren Zitieren Netzwerkkommentare erhalten?  

  2. #2
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Hallo Betriebselektriker!

    Gänige Praxis ist folgende:
    • Mit dem Originalprojekt an die Maschine gehen
    • Online/-Offline Vergleich starten incl. SDB's=Hardware
    • Evtl. Unterschiede angleichen (offline)
    Jetzt noch die aktualwerte der online-Datenbausteine sichern:
    • Online-Projekt öffnen, DB's markieren -Kopieren
    • DB's in das Offline-Projekt (Bausteincontainer) einfügen (überschreiben).
    • Offline-Projekt archivieren -fertig!
    Kommentare und Strukturen bleiben offline erhalten.
    Mit dem so erzeugten Archiv kannst Du die Maschine jederzeit wieder laden.
    Gruß Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Approx für den nützlichen Beitrag:

    Betriebselektriker28 (26.02.2010),TommyG (28.02.2010)

  4. #3
    Avatar von Betriebselektriker28
    Betriebselektriker28 ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    401
    Danke
    128
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Approx Beitrag anzeigen
    Hallo Betriebselektriker!


    Gänige Praxis ist folgende:
    • Mit dem Originalprojekt an die Maschine gehen
    • Online/-Offline Vergleich starten incl. SDB's=Hardware
    • Evtl. Unterschiede angleichen (offline)
    Jetzt noch die aktualwerte der online-Datenbausteine sichern:
    • Online-Projekt öffnen, DB's markieren -Kopieren
    • DB's in das Offline-Projekt (Bausteincontainer) einfügen (überschreiben).
    • Offline-Projekt archivieren -fertig!
    Kommentare und Strukturen bleiben offline erhalten.
    Mit dem so erzeugten Archiv kannst Du die Maschine jederzeit wieder laden.
    Gruß Approx
    Ok das heißt eventuelle Änderungen in den Funktionsbausteinen muss ich manuell abgleichen,hab ich das richtig verstanden?
    Gut das hält sich ja in Grenzen,da eher selten Änderungen in den Programmen gemacht werden.(wenn ich welche mache,speichere ich sie gleich ab,somit ensteht da überhaupt kein Unterschied....)

    Das mit den DB´s musst du mir glaub ich nochmal genauer erklären....

    Bis jetzt ist mir nur klar:

    Projekt öffnen (klar)
    und dann? Online gehen? Ereichbare Teilnehmer anzeigen?
    Also was muss ich da im Menü auswählen?

    Wenn ich die DB´s über "erreichbare Teilnehmer" kopiere is ja mal alles weg....

    Sorry das ich mich ein wenig doof anstelle,aber bisher hat das immer unser s7 Programmierer gemacht,der allerdings von einem Tag auf den anderen gekündigt wurde.....

    Und nun werden wir(ich?) das wohl übernehmen müssen.

  5. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.302
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Hallo Michael,

    * im Originalprojekt oder in einem anderen/neuen Projekt ganz oben: Einfügen > Programm > S7-Programm
    * dem neuen Programm-Ordner einen Namen geben, z.B. "Backup_datum"
    * im Originalprojekt in den Bausteine-Ordner unterhalb der CPU gehen
    * auf Ansicht > Online umschalten
    * im Online-Fenster alles markieren außer SFB und SFC
    * Bearbeiten > Kopieren
    * in den neuen Backup-Bausteine-Ordner gehen
    * Bearbeiten > Einfügen

    So bleiben alle Netzwerk- und Zeilenkommentare, Bausteinnamen und DB-Variablennamen im Backup erhalten,
    weil Step7 so weiß, zu welchem Offline-Projekt die Online-Bausteine gehören.

    Wenn allerdings in FB/FC/OB Online/Offline eine unterschiedliche Anzahl Netzwerke ist, dann sind im Backup
    die Netzwerk- und Zeilenkommentare logisch verschoben, daß muß ggf. manuell nachbearbeitet werden.

    Gruß
    Harald
    Geändert von PN/DP (26.02.2010 um 10:21 Uhr) Grund: fette Hervorhebung zugefügt
    Zitieren Zitieren so bleiben die Kommentare erhalten  

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Betriebselektriker28 (26.02.2010)

  7. #5
    Avatar von Betriebselektriker28
    Betriebselektriker28 ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    401
    Danke
    128
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    @Harald

    Danke,das hilft mir wirklich weiter!

    Wir haben unsere Abzüge bisher so erstellt:

    "erreichbare Teilnehmer anzeigen" ,dann die Bausteine kopieren.......
    Da ist dann natürlich alles weg!
    Mit dem S7 Programm erstellen usw war klar.-aber der Rest war falsch.

    Nur noch eine Frage: Warum nicht die SFB und SFC?
    Geändert von Betriebselektriker28 (26.02.2010 um 09:59 Uhr)

  8. #6
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.727
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Betriebselektriker28 Beitrag anzeigen
    ...

    Nur noch eine Frage: Warum nicht die SFB und SFC?
    Die SFB und SFC sind fest in der CPU

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    Betriebselektriker28 (26.02.2010)

  10. #7
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Die SFB/SFC sind schon auf der jeweiligen CPU drauf und brauchen deswegen nicht gesichert werden. Das S im SFC/SFB bedeutet System also quasi Bestandteil der CPU.

    Gruß
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  11. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.302
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Betriebselektriker28 Beitrag anzeigen
    Nur noch eine Frage: Warum nicht die SFB und SFC?
    Das Sichern der SFB und SFC ist unnötig bzw. nicht möglich. Beim Kopieren werden nur die Baustein-Köpfe/Deklarationen kopiert. Die SFB und SFC sind in der Firmware der CPU enthalten und können sowieso nicht aus einem Projekt in die CPU geladen werden.

    Wenn man in dem Backup-Ordner die Referenzdaten generiert, dann werden die im Programm aufgerufenen SFB und SFC von Step7 automatisch nachträglich in den Bausteine-Ordner eingefügt.

    Gruß
    Harald

  12. #9
    Avatar von Betriebselektriker28
    Betriebselektriker28 ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    401
    Danke
    128
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Danke euch allen! Wieder was dazugelernt

    Wobei ich das mit den SFB und SFCs schon mal so gehört habe,aber ich war mir nicht ganz sicher....

    Jetzt weiß ich´s.

    Achja wenn ich schon mal am blöd fragen bin:

    Wie oft wechselt ihr die Pufferbatterien eurer S7?(Die Anlagen sind IMMER eingeschaltet)
    Bis jetzt wurde das jährlich gemacht,kommt mir allerdings etwas übertrieben vor....wie ist eure Meinung dazu?

  13. #10
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Unsere Anlagen laufen auch alle im Permanentbetrieb. Pufferbatterien werden nur gewechselt, wenn auch eine Leermeldung/Störung aufläuft. Die CPU'en hängen alle an der USV und haben also eh Spannung. Jährliches Auswechseln halte ich für übertrieben.
    Gruß
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

Ähnliche Themen

  1. Step5 Netzwerkkommentare
    Von rheumakay im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 16:32
  2. Netzwerkkommentare bei AWL-Quellen
    Von Zoomy im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 21:21
  3. Bausteinkomentare; Netzwerkkommentare
    Von lsr im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 14:24
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 17:32
  5. Verschiebung der Netzwerkkommentare
    Von badipr im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 17:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •