Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: fliegender Start bei Dosierung (Schlupf)

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe folgende Aufgabenstellung. Auf einen Körper der über eine Rollenbahn fährt, muss ich einen Klebstoff gleichmäßig aufbringen.

    Momentan starte ich das ganze mit Initiatoren und steuere dann den Ausgang.

    Jedoch bin ich immer ein wenig zu spät. Das ganze variiert natürlich noch mit der zykluszeit. (zumindest ist das meine Vermutung)

    Um das ganze nun reproduzierbar zu machen wollte ich die Ansteuerung im OB35 machen mit z.B. 10ms

    Nun meine Frage macht das ganze überhaupt Sinn??? Zyklus momentan ca. 60ms.

    Ausgänge und Eingänge an ET200S (Standart DI und DO)

    Hat jemand eine andere alternative idee???
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!
    Zitieren Zitieren fliegender Start bei Dosierung (Schlupf)  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    wie wäre es den mit Alarmeingängen und den OB40, da könntest du
    ja mit Ein bzw. Ausschalten. Das geht bestimmt sehr sicher.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #3
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mitchih Beitrag anzeigen
    ich habe folgende Aufgabenstellung. Auf einen Körper der über eine Rollenbahn fährt, muss ich einen Klebstoff gleichmäßig aufbringen.
    Also ich habe schon oft gesehen, dass das Leimen von externen Nockenschaltwerken erledigt wurde.
    Siemens hat natürlich auch eine klasse Nockenschaltwerkkarte mit dynamischen Nocken, die FM352.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Manchmal macht es auch noch heut zu Tage Sinn ein Paar Relais in die Hand zu nehmen und sowas mit Hardware umzusetzen.
    Ist meist stressfrei und funktioniert ohne sich über Zykluszeit und sonstige SPS-Eigenheiten Gedanken machen zu müssen.

    Gruß
    Dieter
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}

  5. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Manchmal macht es auch noch heut zu Tage Sinn ein Paar Relais in die Hand zu nehmen und sowas mit Hardware umzusetzen.
    Ist meist stressfrei und funktioniert ohne sich über Zykluszeit und sonstige SPS-Eigenheiten Gedanken machen zu müssen.

    Gruß
    Dieter
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
    jau Dieter mach ich doch immer so, SPS ist vorhanden und dann fange
    ich an Schütze, Relais, manchmal sogar Quicksilberrelais für die Zeit zu
    verbauen.

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    Das war jetzt schon Ernst gemeint, ich mache das schon seit langen so.
    Zusätzlich bauen wir für die Merker noch Hilfsschütze ein, das schöne bei
    der sache ist, das durch ein kurzen Griff zum Hauptschalter alle Merker
    gelöscht werden, so konnten wir auf diese blöden Anlauf OB's verzichten.
    Ich hab sowieso nie verstanden wozu die wirklich gut sein sollen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #6
    Registriert seit
    09.03.2010
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Manchmal macht es auch noch heut zu Tage Sinn ein Paar Relais in die Hand zu nehmen und sowas mit Hardware umzusetzen.
    Ist meist stressfrei und funktioniert ohne sich über Zykluszeit und sonstige SPS-Eigenheiten Gedanken machen zu müssen.

    Gruß
    Dieter
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}

    Wo du recht hast hast du recht

  7. #7
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    60ms als Zykluszeit? Das kann ja nur eine Siemens-SPS oder eine Sanduhr sein.

    Also in dem Fall wäre echt an eine Hardware Lösung zu denken.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    60ms als Zykluszeit? Das kann ja nur eine Siemens-SPS oder eine Sanduhr sein.

    Also in dem Fall wäre echt an eine Hardware Lösung zu denken.
    oder einfach nur die falsche steuerung gewählt, da gibt es ja noch
    die 317, 319 oder PC-Based
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #9
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Manchmal macht es auch noch heut zu Tage Sinn ein Paar Relais in die Hand zu nehmen und sowas mit Hardware umzusetzen.
    Ja, das habe ich doch gleich am Anfang schon gesagt.
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    dass das Leimen von externen Nockenschaltwerken erledigt wurde.
    Zwei Stühle eine Meinung?
    Dann sind wir uns ja alle einig, oder würde doch jemand lieber eine mechanische Lösung empfehlen?
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  10. #10
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    oder diese Lössung ist auch nicht schlecht, schafft Arbeitsplätze

    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. NC-Start per RPC auslösen
    Von MMM im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 11:45
  2. Programmauswahl - Dosierung via SPS
    Von elcabone im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 15:36
  3. SF bei CP-Start
    Von Ötzwurst im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 23:54
  4. Schlupf erkennen an FU-geregeltem Antrieb
    Von WL7001 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 18:36
  5. Anlagenumrüstung - CP341 für Drucker und Dosierung
    Von MEMO - Matthias im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 10:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •