Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: CPU im RUN/Stop

  1. #1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    472
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi zusammen,

    würde gerne feststellen in welchem Zustand sich gerade meine CPU befindet, quasi Run/Stop.

    Wenn ich den OB1 Auswerte, z.B. so:

    Code:
    L     #OB1_SCAN_1                 //Wertübernahme
          T     "Meldungen allgemein".OB1_Scan
    
    
          L     "Meldungen allgemein".OB1_Scan
          L     1
          ==I   
          =     "Meldungen allgemein".CPU_1x_durchlaufen1    //erster Anlauf der CPU
    
          L     "Meldungen allgemein".OB1_Scan
          L     3
          ==I   
          =     "Meldungen allgemein".CPU_3x_durchlaufe_CPU_ok

    Dann hab ich ja nur die Aussage das mein Programm 3x erfolgreich durchlaufen ist. Wenn ich die CPU jetzt auf Stop setzte, dann ändert sich der Wert logischerweise nicht.

    Wie kann ich dies erkennen?
    Zitieren Zitieren CPU im RUN/Stop  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    ...mit der Abfrage eines Lebensbits, genau genommen legst du
    einfach ein Systemblinkbit auf einen Ausgang. Bei STOP ist dann
    logischerweise Ruhe.

  3. #3
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Steve38 Beitrag anzeigen
    Dann hab ich ja nur die Aussage das mein Programm 3x erfolgreich durchlaufen ist. Wenn ich die CPU jetzt auf Stop setzte, dann ändert sich der Wert logischerweise nicht.

    Wie kann ich dies erkennen?
    Womit was erkennen?
    Wenn deine CPU steht, mit was willst du was auswerten?
    Eine gestoppte CPU reagiert auf nix mehr, außer auf wieder einschalten.


    bike

  4. #4
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Du nimmt einen Ausgang und schliesse ein Relais an. Dieses Ausgang steuerst du in deinem Programm an. Am Öffner des Relais ist eine Lampe angeschlossen.

    CPU in RUN. Ausgang High- Lampe aus
    CPU in Stop Ausgang Low - Lampe an
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  5. #5
    Steve38 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    472
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja, so kann ich es machen. Hätte ich auch gut selber drauf kommen können.

    Besten Dnank

Ähnliche Themen

  1. Stop bei 315-2dp
    Von Wilhelm im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 11:59
  2. Stop bei Zykluszeitüberschreitung
    Von Deep Blue im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 16:33
  3. 2te FM 353 verursacht Stop
    Von Jim Knopf im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 12:56
  4. SPS stop und PAW
    Von beurnie im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 17:09
  5. CPU 214 Run Stop Schalter
    Von drunkenmunky im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 12:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •