Hallo zusammen,

ich habe kurz eine Frage bezüglich der beiden Funktionen. Und zwar geht es um folgendes:
Ich möchte ganz simpel diverse Werte einlesen, diese speichern und dann danach in der eingelesenen Reihenfolge auch wieder abrufen. Ich mache das ganze in KOP (was auch dem Rest meines Programmes entspricht). Beide TABLE der jeweiligen FCs habe ich mal provisorisch auf DB1.DBW10 gelegt.
Von FC84: Am Eingang "DATA" hab ich den von mir gewählten Wert (hier eine "2") stehen und der Eingang "EN" ist ebenfalls auf "1". Allerdings habe ich am Ausgang "ENO" eine "0".
Von FC85: "EN" ist wieder auf "1", "ENO" auch auf "0" und am Ausgang RET_VAL hab ich eine "50" drin stehen.

So, wenn mir da einer bitte erklären könnte, was da schief gelaufen ist... Ich suche und suche...
Oh und wenn am FC84 an "EN" eine 1 ist und an "DATA" dauerhaft ein Wert, wird dann der Wert immer zyklisch eingelesen oder muss "EN" mal Null gewesen sein??? Danke!!!

Gruß Marco