Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hilfe zur Analogwertverarbeitung!!

  1. #1
    Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    27
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rotes Gesicht


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich verstehe die Renchenoperationen zur Analogwertverarbeitung nicht ganz.
    Eventuell kann mir jemand mit einem beispielen zu einzelnen AWL schritten helfen??? Jede Hilfe ist willkommen

    L PEW 128 // Eingang zb 0-10 V
    ITD
    DTR
    L 2.764800e+004
    /R
    L 9.000000e+001 Was hat es mit diesem Wert auf sich????
    *R
    L 1.000000e+001 Was hat es mit diesem Wert auf sich????
    +R
    T MD20

    Ich komm einfach nicht dahinter was die beiden Werte sollen, sind das Umrechnungen in Prozent?? MFG
    Zitieren Zitieren Hilfe zur Analogwertverarbeitung!!  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    das sind ober- und untergrenze der skalierung, guckst du FAQ
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Dieser Code muss so nicht benutzt werden.
    Er skaliert einen Analogwert auf 0-90, und addiert noch einen Offset von 10 drauf.
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  4. #4
    Registriert seit
    01.03.2010
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    L PEW 128 // Eingang zb 0-10 V <<-- Einlesen peripherie (WORD)
    ITD
    DTR <<-- Transformation in Gleitkommazahl
    L 2.764800e+004 <<-- 27648 entspricht dem maximalen Wert des Words
    /R <<-- Division, erhälst also einen entsprechenden Wert von 0.0-1.0
    L 9.000000e+001 <<-- * 90
    *R
    L 1.000000e+001 <<-- + 10 , Offset
    +R
    T MD20

    Resultat, 0-10V werden auf eine Gleitkommazahl umgerechnet, von 10-100

    p.s. Gleitkommazahlen werden in S7 immer mit exponenten 10^x angegeben bsp.

    10 --> 1.000000e+01
    1 --> 1.000000e+00
    110 --> 1.100000e+02
    Geändert von libra1780 (18.03.2010 um 10:04 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    52
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Warum benutzt du nicht die Stanadrtbausteine, wie FC105 / und FC106.
    Dazu gibt es auch die Hilfe, (mit F1)
    Dann bracuhst du dich nicht mehr um die Einzelheiten kümmern.

    Gruß, Valdi

  6. #6
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Valdi Beitrag anzeigen
    Warum benutzt du nicht die Stanadrtbausteine, wie FC105 / und FC106.
    Dazu gibt es auch die Hilfe, (mit F1)
    Dann bracuhst du dich nicht mehr um die Einzelheiten kümmern.

    Gruß, Valdi
    Um die Standartbausteine zu füttern muss man ja erst wissen was da vor sich geht. Den Code wird er ja kaum selber geschrieben haben.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  7. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Um die Standartbausteine zu füttern muss man ja erst wissen was da vor sich geht. Den Code wird er ja kaum selber geschrieben haben.
    Ok, aber in der Hilfe zu den Bausteinen stehen immerhin die wichtigen Sachen drin!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe bei Analogwertverarbeitung
    Von 817Christoph im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 20:40
  2. Analogwertverarbeitung mit SCL
    Von flotec79 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 14:03
  3. Analogwertverarbeitung ? Hilfe?
    Von Mag_Gyver im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 22:51
  4. Hallo, und Hilfe bitte! (Logo analogwertverarbeitung)
    Von try&error im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 19:19
  5. Hilfe bei Analogwertverarbeitung benötigt
    Von stephan282 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 06:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •