Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Array bei Datenwechsel speichern in Ringpuffer

  1. #11
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Haralld,
    die zeiten habe ich aus der Operationsliste von 2001 errechnet, in wie fern
    das der Realität entspricht kann ich nicht sagen. Da stand dann so ähnlich
    drin das die Grundoperation für das Laden eines Doppelwortes ca. 4,2µs + der
    Zeit für die indirekte Adressierung von noch mal ca. 4,1µs dazu kommen.

    Das blöde ist ja bei Siemens das im Downloadbereich direkt nur diese Alte
    Operationsliste steht, das hat mir aber keine Ruhe gelassen ich hab dann
    in einen FAQ für die neuen V3 CPU's einen Verweis auf die neue Operations-
    liste gefunden.
    s7300_operation_list_V3.pdf

    hier brauchen die neuen CPU's der V3 baureihe nur noch für das Laden
    eines Doppelwortes 0,12µs und für den Transferbefehl 0,11µs dazu kommen
    noch einmal 0,33µs pro indirekte Adressierung das wären bei 1000 Variablen
    ca. 890µs, also doch um einiges schneller.

    Der SFC20 Block Move braucht bei einer 315er ca. 10µs für den aufruf und
    0,035µs/Byte das wären dann ca 150µs.

    gruß helmut
    Geändert von rostiger Nagel (19.03.2010 um 14:44 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    PN/DP (21.03.2010),Wiedenn? (20.03.2010)

  3. #12
    Wiedenn? ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln

    Hallo, erstmal vielen Dank für die rege Beteiligung und die Hilfe. Habe es jetzt so gelöst das ich mir einen Zählwert erstelle der das nächste Array zeigt und nehme die Jeweilige Startadresse und kopiere dann meinen Bereich über Lade Tranferiere (Pointer). Schreibe immer ins nächste Fach und bei 1000 wird der zurückgestellt und er fängt von vorne an. Als Ringpuffer würde das wirklich zu CPUzeit lastig.
    Muß morgen mal probieren ob es so geht wie ich mirs nun vorstelle.
    Zitieren Zitieren Lösung gefunden hoffe ich  

  4. #13
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Lengerich
    Beiträge
    68
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Schön das du eine Lösung hast. Bitte denke daran das dein Array aus deinem Beispiel nur 999 und nicht 1000 Felder hat.
    Der Fehler liegt oft zwischen den Ohren!

  5. #14
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Wiedenn? Beitrag anzeigen
    ... Als Ringpuffer würde das wirklich zu CPUzeit lastig.
    Muß morgen mal probieren ob es so geht wie ich mirs nun vorstelle.
    Wünsche Dir viel Erfolg und schön, daß Du Dich nun FÜR den Ringpuffer entschieden hast. Ist doch viel eleganter als das Datenchaufeln.

    Gruß
    Harald

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Ringpuffer
    Von nutellahase im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 19:09
  2. Ringpuffer mit Mittelwert
    Von taucherd im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 23:30
  3. UDT // Ringpuffer
    Von zloyduh im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 08:18
  4. SCL: Produktionsdaten in Array speichern
    Von teo84 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 20:24
  5. Werte eines Array dauerhaft speichern!!
    Von SliderZ im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 12:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •