Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Phänomen Timer bleiben einfach stehen

  1. #11
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von geduldiger Beitrag anzeigen
    @LL: ja der Baustein wird immer bearbeitet, normaler Aufruf im OB1

    @Vladi: laut Diagnosepuffer ist gar nichts passiert, werder neustart noch kaltstart oder ähnliches, einfach nichts.

    außerdem hab ich ja das komplette Netzwerk gelöscht--> übertragen -->neu programmiert -->übertragen --> nichts.

    ich muss dazusagen das eben plötzlich auch noch der komplette inhalt eines FC's weg war bis auf NW1. In dem FC wird aber nicht aufgerufen.
    Hat da evt. der Kunde im Programm rumgepfuscht?
    Der Inhalt von einem FC kann doch nicht einfach so verschwinden.
    Oder doch?
    Gruß Jan

    Wer fragt, bekommt Antworten.

  2. #12
    Avatar von geduldiger
    geduldiger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    i.d.N.v. Saarbrücken
    Beiträge
    281
    Danke
    63
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Das Porgramm hab ich selbst geschrieben, ich hatte zu dem Zeitpunkt keine Änderungen gemacht. Ich kanns mir ja auch nicht erklären. Das Programm ist ganz normal gelaufen und irgendwann bekomm ich nen Anruf das die Anlage steht, hab dann die Timer als Fehlerquelle gefunden und auch direkt im Diagnosepuffer nachgesehen ob irgendwas war, aber nichts. Hab alles mögliche versucht aber es ging nur mit anderen Timaernummern, und im FC1 war halt auch nur noch 1 NW.

    Die Anlage hängt zwar im Firmennetz über nen Ethernet CP aber ich bin mir ziemlich sicher das da keiner was drüber geändert hat.
    Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind!?

  3. #13
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    was machst du denn in dem Programm (außer einen Blink-Takt erzeugen) ?
    Wirbelst du da vielleicht mit indirekter Adressierung herum ?

  4. #14
    Avatar von geduldiger
    geduldiger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    i.d.N.v. Saarbrücken
    Beiträge
    281
    Danke
    63
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hi,

    nein keine indirekte Adressierung, aber ich hab jetzt mal wieder die alten Timernummern geladen und jetzt laufen sie wieder.

    Bleibt mir ein Rätsel wieso das beim letzten mal nicht funktioniert hat.
    Genauso wie das Verschwinden des Inhalts des FC's

    Was mich auch noch wundert ist, dass im EPROM Ladespeicher kein einziges Byte belegt ist. Habe 1MB gesteckt, 0,26 MB sind im RAM Ladespeicher (57% Auslastung).
    Und immer wenn ich was ändere sagt er mir das der Platz im Ladespeicher zu gering wär und den Ladespeicher komprimieren muss.

    MfG
    Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind!?

  5. #15
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ... naja ... irgendwas oder irgendwer manipuliert dein Programm. Das wird dann auch die Timer-Geschichte (er-)klären. Hast du es mal mit einer anderen CPU versucht ?
    Hast du eine Visu (wenn ja welche) dran ?

  6. #16
    Avatar von geduldiger
    geduldiger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    i.d.N.v. Saarbrücken
    Beiträge
    281
    Danke
    63
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hab ne Visu dran, Wincc flexible 08 MP377 hängt alles im Firmennetz über den CP. Aber ich sags mal so, ich halte es für höchst unwahrscheinlich das jemand das in der Form getürkt hat.

    Bei uns hätte keiner das nötige "Know-How" dazu
    Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind!?

  7. #17
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von geduldiger Beitrag anzeigen
    Hab ne Visu dran, Wincc flexible 08 MP377 hängt alles im Firmennetz über den CP. Aber ich sags mal so, ich halte es für höchst unwahrscheinlich das jemand das in der Form getürkt hat.

    Bei uns hätte keiner das nötige "Know-How" dazu
    Eventuell doch ein Hardware-Defekt?

  8. #18
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Hast du einen Bausteinvergleich gemacht?

    Wann wurde der FC in der CPU zuletzt geänder, und wer hatte zu dem Zeitpunkt die Möglichkeit was zu machen.
    Kann auf das Netzwerk von aussen zugegriffen werden?
    Evt. manipuliert jemand von aussen, der die Möglichkeiten und kenntnisse hat.
    Wenn das alles absolut ausgeschlossen werden kann, dann sollte SIEMENS dazu befragt werden.
    Wie hier schon erwähnt wurde, könnte es dann ein Siemens-Problem sein.
    Gruß Jan

    Wer fragt, bekommt Antworten.

  9. #19
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    57
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich hatte einen ähnlichen Fehler in einer 319PN/DP.

    Bei der Steuerng war es irgendwann so, das die ein Timer nicht mehr gestoppt wurde und immer wieder von vorne gestartet wurde.

    Ich musste dann auch einfach einen anderen Timer nehmen, und dann ging es.
    Das ganze in 6 Monaten dreimal.

    Laut Anlagelieferant war das ein CPU-Problem, nach Austausch der CPU war der Fehler weg. Laut CPU Hersteller gibts es diesen Fehler nicht!

    mfg

    digga

  10. #20
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    86
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Miteinander

    Hatte auch mal so ein merkwürdiges Problem mit teilweise verschwundenen Bausteinen in einer älteren 400ter CPU.
    Gelegentlich wenn die Anlage zum Wochenende ausgeschaltet wurde und am Montag wieder eingeschaltet, fehlten merkwürdiger Weise Programmteile.

    Wir konnten damals dazu die Pufferbatterie als Fehlerursache lokalisieren...
    Neue Pufferbatt. und gut war die Geschichte.
    Die "alte" Pufferbatt. war zwar nicht leer, hatte aber wohl einen internen Defekt der anscheinend zu kurzfristigen Spannungseinbrüchen geführt hat...

    Grus ukofumo
    Gruß ukofumo

    Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.

Ähnliche Themen

  1. Warum stehen so viele Windkraftanlagen einfach nur rum??
    Von MeisterLampe81 im Forum Stammtisch
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 21:45
  2. Zugewiesene Werte bleiben 0
    Von Fossibaer im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 17:34
  3. TON bleibt stehen :(
    Von steinche im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 08:07
  4. Timer läuft einfach nicht...
    Von slma im Forum Simatic
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 08:21
  5. Ausgänge bleiben gesetz
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 22:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •