Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: S7-400: SV Fehler bei MPI-Adapter stecken

  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    folgender Effekt: beim Anstecken des MPI-Adapters an die MPI-Schnittstelle der CPU geht die Stromversorgung mal kurz auf Fehler, ab dann blinkt die grüne LED '24V'.
    In der Diagnose der CPU ist auch richtig zu lesen, das die Versorgung mit 24VDC für einige ms nicht da war.
    Der Adapter ist ein PC Adapter USB V1.1; das Netzteil ein PS407 4A.
    Kann es sein, das das Netzteil mit einer CPU 416-2DP und zwei CP443 schon gut ausgelastet ist und quasi den Einschaltstromstoß des Adapters nicht mehr abfangen kann?

    Der Fehler ist bis jetzt nicht kritisch, aber schon lästig, vor allem wenn der Kunde daneben steht...


    Dankeschön, Peter
    Zitieren Zitieren S7-400: SV Fehler bei MPI-Adapter stecken  

  2. #2
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    400
    Danke
    21
    Erhielt 24 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Sowas kann passieren wenn ein Gerät geerdet ist, das zweite aber nicht. Gelegentlich kann es solche Problemen geben wenn die zwei Geräte an unterschiedlichen Phasen angeschlossen sind.

  3. #3
    PeterEF ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Sowas kann passieren wenn ein Gerät geerdet ist, das zweite aber nicht. Gelegentlich kann es solche Problemen geben wenn die zwei Geräte an unterschiedlichen Phasen angeschlossen sind.
    Nein, das Problem hier ist ein anderes. Der MPI-Adapter bezieht ja seine Betriebsspannung 24VDC aus der selben Quelle wie alles andere auch. Über den Schirm des SUB-D Steckers ist er auch am gleichen Erdpotential. Und eine Verbindung zum Programmiergerät besteht nicht (USB-Leitung noch nicht angeschlossen).

    Peter

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es wird schon so sein, daß das Netzteil mit dem Einschaltstrom des MPI-Adapters ein Problem hat. Der Einschaltstromstoß dürfte vor allem vom Laden eines internen Siebelkos herrühren. Du könntest einen Widerstand von 20 bis 50 Ohm in Reihe schalten. Entweder den MPI Adapter öffnen oder einen Zwischenstecker anfertigen. Nachteile im Betrieb würde ich nicht erwarten.

Ähnliche Themen

  1. Fehler beim Stecken der MC Karte
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 21:48
  2. S7-300 Fehler bei der Kommunikation mit Adapter!
    Von pinarrow im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 08:35
  3. Was für steuerungen stecken in aufzügen
    Von hhbjörn im Forum Stammtisch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 21:56
  4. Fehler mit MPI/Adapter
    Von siemek im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 23:46
  5. Communication Fehler mit PC Adapter
    Von Bakkei im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 23:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •