Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: S5 Timer laufen nicht ab

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forumteilnehmer:
    Ich habe schon seit JAhren eine selbst gebaute Alarmanlage mit einer S5 relaisiert. Die läuft schon seit 7 Jahren ohne nennenswerte Mucken. Doch nun habe ich die ANlage erweitert, und meine CPU 102 ist am Ende Ihrer Speicherkapaziät angekommen.
    Somit habe ich mir eine CPU 103 zugelegt. Den Rest der HArdware aber unverändert gelassen.
    Neues Programm eingespielt, doch das Programm wird zwar bearbeitet, aber alle Timerzeiten laufen nicht ab.
    Habe auch dann das alte Orginalprogramm eingespielt. Auch da laufen die zeiten nicht ab.
    Habe dann als Versuch eine alte CPU 100 provisorisch mit einen kleinen Testprogramm versehen. Da läuft die Zeit ab.
    Dann die CPU 100 durch die CPU 103 ersetzt. Gleiches Problem wie zuvor auch.
    Im Status bekomme ich zwar das VKE angezeigt, aber die Zeit läuft, obwohl alle Bedingungen erfüllt sind nicht ab.
    Habt Ihr eine Idee???
    Wenn alles mit der CPU 100 und der CPU 102 funktioniert, dann muss es doch auch bei der 103 funktionieren???
    Es liegt keine Doppelbelebung von Timern vor . Auch wurde bevor das Testprogramm eingepielt wurde die CPU urgelöscht.
    Sind da eventuell die Timer in der CPU defekt oder liegt es eventuell am Estand an der CPU,. Die CPU hat einen E-Stand 4. Die digitalen Signalmodulen verschiedene E-Stände 1 oder 2:

    Hoffe Ihr könnt mir helfen
    mfg
    Andreas
    Zitieren Zitieren S5 Timer laufen nicht ab  

  2. #2
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Probier mal andere Timer Nummern.
    Hatte das Problem bei einer CPU 115.
    Hab dann andere Timer verwendet und die Funktion war wieder ok.

    MFG

  3. #3
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    273
    Danke
    43
    Erhielt 54 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    der Estand der CPU hat keine Bedeutung zu den Eständen der E/A-Baugruppen.
    Die CPU103 (ab MA03) unterscheidet sich von den anderen dadurch,
    dass sie einen "Parametrier-DB" hat. Dies ist fest der DB1.
    Diesen also nicht im Programm benutzen.
    Beim Urlöschen wird der DB1 im AG vorbesetzt.
    Darin enthalten sind diverse Parameterblöcke für Systemfunktionen wie SINEC-L1,
    Integrierte Uhr, Zykluszeitüberwachung, OB13-Zeitraster.

    Ich war zwar der Meinung man kann auch die benutzten Timer dort freigeben,
    habe aber nix gefunden. Muss wohl beim AG95 gewesen sein.
    Egal, durch das Urlöschen sind eh alle freigegeben.
    Sind übrigens (bei CPU103) T0 - T127.

    Wichtig für das Starten eines Timers ist der Flankenwechsel am Start-Eingang.
    Aber dass alle Timer nicht funzen ist schon seltsam ...
    Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt ...

  4. #4
    LPW2000 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Der Pfälzer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    der Estand der CPU hat keine Bedeutung zu den Eständen der E/A-Baugruppen.
    Die CPU103 (ab MA03) unterscheidet sich von den anderen dadurch,
    dass sie einen "Parametrier-DB" hat. Dies ist fest der DB1.
    Diesen also nicht im Programm benutzen.
    Beim Urlöschen wird der DB1 im AG vorbesetzt.
    Darin enthalten sind diverse Parameterblöcke für Systemfunktionen wie SINEC-L1,
    Integrierte Uhr, Zykluszeitüberwachung, OB13-Zeitraster.

    Ich war zwar der Meinung man kann auch die benutzten Timer dort freigeben,
    habe aber nix gefunden. Muss wohl beim AG95 gewesen sein.
    Egal, durch das Urlöschen sind eh alle freigegeben.
    Sind übrigens (bei CPU103) T0 - T127.

    Wichtig für das Starten eines Timers ist der Flankenwechsel am Start-Eingang.
    Aber dass alle Timer nicht funzen ist schon seltsam ...

    Hallo Pfälzer,
    erstmal danke für die Info.
    Also ich habe verschiedene Zeiten ausprobiert von T8 bis T31.
    Aber keine ist abgelaufen. Ebenso habe ich nur einen DB und das ist der DB4.
    Hast du sonst noch irgendeine Idee was das einkönnte??
    mfg
    LPW2000

  5. #5
    LPW2000 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Robert_Radauer Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Probier mal andere Timer Nummern.
    Hatte das Problem bei einer CPU 115.
    Hab dann andere Timer verwendet und die Funktion war wieder ok.

    MFG
    Hallo Robert,
    danke erstmal für die Info.
    Ich habe mehrere Timer ausprobiert. Keiner ist auch nur eine Sekunde abgelaufen im Status.
    Habe auch zuvor schon einen T8 probiert und T31 (Weil 100 und 102 CPU nur 32 ZG haben. Bei beiden T8 und T31 in der CPU 103 ist kein ZG abgelaufen.
    Hast du vielleicht noch eine andere Idee????
    mfg
    LPW2000

Ähnliche Themen

  1. Timer in SCL funktioniert nicht
    Von karlm44 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 22:47
  2. Timer srartet nicht...!?!
    Von GigaPitty im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 00:49
  3. nicht genügend Timer in der SPS
    Von andyecht im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 10:22
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 15:27
  5. Bekomme Regler SFB41 nicht zum laufen :(
    Von michaonline im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 14:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •