Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Ausgabe auf com1 - Ascii-Salat

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich möchte gern mit einer S7-200 über deren 2. seriellen Port (com1) mit der Außenwelt (PC+Terminalprog) kommunizieren. Ich habe dazu das Beispiel aus dem Handbuch auf Seite 95 (PDF Seite 109) als Basis benutzt, bei dem Zeichen seriell empfangen und dann zurückgeschickt werden. Das Ganze funktioniert soweit auch ganz gut. Nach dem Empfang eines Linefeeds als "end of message character" taucht laut online Speicherüberwachung das/die gesendete/n Zeichen auch im definierten Eingangspuffer auf, anschließend wird durch den "Ende des Empfangs-Interrupt" das Senden einer Nachricht ausgelöst.

    Leider kommt in meinem Terminal-Programm (egal welches, habe mehrere probiert) nur Ascii Buchstabensalat oder kryptische Zeichen an. Dabei ist es egal ob ich das Empfangene zurück ans Terminal sende oder eine festgelegte Message verschicke. Auch kommt die selbe Message, getriggert durch einen Taster am Eingang korrekt am Terminal an. Lediglich dann, wenn ich das Versenden der Message durch den "Ende des Empfangs-Interrupt" steuere kommt Salat an.

    Hat jemand eine Idee, wo der Fehler liegen könnte?

    MfG

    Arne
    Zitieren Zitieren Gelöst: Ausgabe auf com1 - Ascii-Salat  

  2. "Hi,

    mit 200ter habe ich bis jetzt noch nichts gemacht, aber wenn der Speicher wie bei der 300ter und 400ter CPU Word-Orientiert ist würde ich mal eben die Hi- und Lowbytes in jedem ASCII-Zeichen miteinander tauschen bevor ich die Daten seriell(zum PC) übertrage.

    Bei der S7-300/400 heisst der Befehl TAW (damit werden die Bytes im rechten Datenwort des Akku 1 miteinander getauscht).

    Falls die Gegenseite kein PC ist, sondern eine S7 - brauchst du diese Konvertierung natürlich nicht.

    Gruss
    ANo"


  3. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    hast du die schnittstelle korrekt eingestellt?

    9600 baud 8 datenbits keine parität.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Ja, habe ich. Die Kommunikation funktioniert ja auch generell (senden von Zeichen auf Knopfdruck und Empfang). Nur in diesem speziellen Fall kommt dieser Blödsinn an .

  5. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    Ich vermute du erwartest Zeichen im ASCII Format,
    sendest aber im Binär-Format (du müsstes vorher mit HTA umwandeln).
    Das Windows Hyperterminal kann nur ASCII Zeichen darstellen.
    Versuche mal einen String-Konstante zu senden z.b. "Hallo".

  6. #5
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hast du am Kabel beide Steckergehaeuse mit dem Shield verloetet ?
    Wenn eins der beiden Geraete nicht geerdet ist kann es zu Datenverfaelschungen kommen...

  7. #6
    Anonymous Gast

    Standard

    hmm

    @benvontschirnhaus: Sehr unwahrscheinlich, schließlich kommt es nur zu Verfälschungen, wenn ich in dieser speziellen Anwendung sende. Wie oben erwähnt habe ich das Problem nicht, wenn ich das Senden über einen Knopf am Eingang starte.

    @Gast: Es handelt sich um ASCII Zeichen, die ich per Knopf am Eingang problemlos korrekt verschicken kann.


    Hmm bin ratlos , wieso habe ich das Problem nur in diesem speziellen Szenario? Kann es an irgendwelchen Parametern oder Timeouts o.ä. liegen?

  8. #7
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    vieleicht ist im Programm ein Fehler, Hast schon mal hier geschaut? dort sind fertige Beispiele für Kom. .
    http://www2.automation.siemens.com/m...munizieren.htm

    mfg

    dietmar

  9. #8
    Anonymous Gast

    Standard

    Das PC/PPI Kabel hat eine eigene Umschaltzeit zwischen empangen und senden (<50mikrosec, im aktuellen HB nur als Verweis angegeben
    [zwischen senden und empfangen noch kleiner als anders herum]), welche du berücksichtigen muss.
    Das Beispiel im Handbuch startet deshalb auch erst einen Zeitinterrupt bevor es dann sendet.
    Unabhängig davon wird bei Protokollen eine Totzeit von typ. 1,5 x Zeichenübertragungszeit vereinbart.
    (d.h. bei 9600 Baud und 10 Bit -> 1,5 x 1,04ms = mindestens 1,5ms)

  10. #9
    Anonymous Gast

    Standard

    Habe im alten HB nochmals nachgesehen, muss ich korrigieren.
    Die Umschaltzeit ist nicht 50mikrosec. sondern nur 2,4 mikrosec.

  11. #10
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin, da bin ich wieder - sorry war im Urlaub.

    Leider hängt das Problem nicht oder nicht so mit den Laufzeiten zusammen.
    Wenn ich das Bsp. aus dem Handbuch 1:1 kopiere und lediglich die Speicherbereiche und IRs auf Com1 umstelle, habe ich folgenden Effekt:

    Manchmal bekomme ich einen Teil der gesendeten Zeichen zurück, gekürzt um den 1. Buchstaben. Dies allerdings nur vielleicht jedes 10. mal.
    Ansonsten kann man bei der Live-Beobachtung sehen, dass die XMT-Funktion rot aufblinkt.
    Schaut man nun in die SPS Info-Box, steht dort ein Error:
    simultaneous RCV XMT operation.
    Dies deutet nun wieder auf das von Gast erwähnte Problem hin - aber wieso nicht immer und wieso trotz 10ms Interrupt?

    MfG
    Arne

Ähnliche Themen

  1. Step5 WIN XP COM1
    Von SINUMERIK im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 21:05
  2. Twincat COM1
    Von Senator42 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 13:54
  3. keine COm1 mehr
    Von Walter71 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 20:36
  4. DB-Salat - Dressing gesucht
    Von Frustrated im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 15:03
  5. V.24/TTY Wandler an COM1 für S5
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 17:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •