Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Thema: Flankenerkennung

  1. #41
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    also doch, siehst Du, genau das wollte ich hören "Ablaufsteuerung".

    Alles wird Gut.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  2. #42
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
    Und beim Programmieren hat man immer irgendwelche sequentiellen Ablaufe - also Schrittketten ...
    @Dalbi: nur so zur Erinnerung - damit hatte es angefangen. Ich sprach von Anfang an von (sequentiellen) Abläufen ... Was hattest du gelesen ?

  3. #43
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi Lupo,

    ne, darum ging es ja auch gar nicht, lediglich die Aussage das alles eine Schrittkette ist war falsch.

    Schwamm drüber, und zurück zum Thema.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  4. #44
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dalbi Beitrag anzeigen
    Schwamm drüber, und zurück zum Thema.
    so soll es sein ...

  5. #45
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
    Ach ja - noch etwas :
    Was macht euch übrigens Glauben, dass ich euch angreifen, blossstellen oder sonst etwas Böses will ?
    Zum blossstellen fehlt dir denke ich einiges.

    Die Aussage alles wird sequenziell abgearbeitet auch in Hochsprachen, ist schlicht und einfach falsch. Du solltest dich einmal mit treats beschäftigen.
    Aber ist gut, du kannst es und weißt es.

    bike

    P.S: schade, dass manche Threats so abgleiten

  6. #46
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    @Bike:
    Was ist denn an den gemachten Aussagen falsch ?
    Hast du schon ein Hochsprachen-Programm gesehen, dass nicht sequentiell arbeitet ? Selbst mehrere Tasks werden ja auch nur durch einen Trick in der dahinter stehenden Runtime parallel bearbeitet. Und simulatane Bearbeitung mehrerer Abläufe in der SPS ist ja auch kein Problem ...

    Erklär mal ...

  7. #47
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    @Bike:
    Was ist denn an den gemachten Aussagen falsch ?
    Hast du schon ein Hochsprachen-Programm gesehen, dass nicht sequentiell arbeitet ? Selbst mehrere Tasks werden ja auch nur durch einen Trick in der dahinter stehenden Runtime parallel bearbeitet. Und simulatane Bearbeitung mehrerer Abläufe in der SPS ist ja auch kein Problem ...

    Erklär mal ...

    Ich weiss, dass es auch in PLC manche Teile parallel ablaufen (müssen). Wenn z.B. die NC eine Signal in der Nahtstelle ändert, wird die sequenzielle Bearbeitung unterbrochen und andere Funktionen werden gestartet.
    So ist auch in Hochsprache geschriebenen Programmen.
    Daher stimmt die Aussage, daß alle Programme sequenziell ablaufen nicht. Wenn ein treat ein Ergebnis während einer Parallelbearbeitung, bereitstellt, reagiert ein anderer treat darauf, das Programm wird ggF unterbrochen oder verzweigt oder so.
    Also so zumindest habe ich bis heute programmiert.

    bike


    P.S: Aber es ist doch jedem überlassen alles in Schrittketten zu schreiben, wenn es geht. Ich kann es nicht.

  8. #48
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ich weiss, dass es auch in PLC manche Teile parallel ablaufen (müssen). Wenn z.B. die NC eine Signal in der Nahtstelle ändert, wird die sequenzielle Bearbeitung unterbrochen und andere Funktionen werden gestartet.
    So ist auch in Hochsprache geschriebenen Programmen.
    Daher stimmt die Aussage, daß alle Programme sequenziell ablaufen nicht. Wenn ein treat ein Ergebnis während einer Parallelbearbeitung, bereitstellt, reagiert ein anderer treat darauf, das Programm wird ggF unterbrochen oder verzweigt oder so.
    Also so zumindest habe ich bis heute programmiert.
    Genauso kenne ich das auch (ohne es bisher auch nur einmal programmiert zu haben). Nichts-desto-weniger wird trotzdem jede Prozedur oder Funktion in sich sequentiell abgearbeitet. Das mit der Unterbrechung an einem Sprung oder einer Warte-Anweisung setzt ja letztlich die Prozedur an genau der Stelle wieder fort - lückenlos. Dieser Trick wird ja nur gemacht um anderen (parallen Aufgaben) auch eine Chance zu geben ...

    Gruß
    LL

  9. #49
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Genauso kenne ich das auch (ohne es bisher auch nur einmal programmiert zu haben). Nichts-desto-weniger wird trotzdem jede Prozedur oder Funktion in sich sequentiell abgearbeitet. Das mit der Unterbrechung an einem Sprung oder einer Warte-Anweisung setzt ja letztlich die Prozedur an genau der Stelle wieder fort - lückenlos. Dieser Trick wird ja nur gemacht um anderen (parallen Aufgaben) auch eine Chance zu geben ...

    Gruß
    LL
    Stimmt jede Funktion zu der mehr als eine Anweisung gehören werden intern nacheinander abgearbeitet, doch das bedeutet nicht, dass die Programme sequentiell ablaufen. Besonders wenn es mehrere Prozessoren sind stimmt diese Ansicht so noch viel weniger, wie sie von Lupo aufgezeigt wird.
    Ich programmiere so inzwischen seit etwas mehr als 30 Jahre, sequenziell und parallel.
    Aber wir sollten dieses Thema besser in Programmstategie diskutieren.


    bike

  10. #50
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mir ging es nur darum darzustellen, dass zwischen dem, was du schreibst und dem, was Lupo geschrieben hat, kein Widerspruch besteht.

Ähnliche Themen

  1. Flankenerkennung
    Von knubbl im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 21:43
  2. Problem mit Flankenerkennung
    Von frickel im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 12:14
  3. Problem bei Flankenerkennung
    Von Klerijan im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 12:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •