Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Analogeingabe 331 1kf01-0ab0

  1. #1
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    165
    Danke
    23
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    die Analogbaugruppe SM 331 1kf01-0ab0 stellt zur Strommessung den 4DMU zur Verfügung, aus dem Forum hab ich die Angaben:

    2DMU = Gerät ohne Versorgungsspannung = Stellung D
    4DMU = Gerät mit Versorgungsspannung (speist) = Stellung C

    Ist der 2DMU Gleichzusetzen mit dem Stromeingang der SM334 0ce01-0aa0?
    Sprich wenn mein Gerät 4-20mA ausspuckt, muss ich auf Stellung C (4DMU).
    Im anderen Falle muss ich dann auf Stellung D (2DMU) und eine Spannungsversorgung in den Stromkreis integrieren.

    Wie stell ich das dann an, wenn mir das Gerät keinen Strom von selbst ausspuckt?
    Besten Dank
    Grüße andy
    Zitieren Zitieren Analogeingabe 331 1kf01-0ab0  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi,

    siehe Anhang.

    Gruss Daniel
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #3
    Andy_Scheck ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    165
    Danke
    23
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ok, vielen Dank, war hilfreich.
    Aber worin liegt denn der Unterschied für die Analogbaugruppe selbst?
    Wenn sich in der Hardwarekonfig zwischen 2DMU und 4DMU unterscheiden lässt?
    Grüße andy

  4. #4
    Andy_Scheck ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    165
    Danke
    23
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Bei der SM331 1KF 01 0ab0 lässt sich in der Hardwarekonfig zwischen Strom Spannung, Widerstand und PTC Messung unterscheiden,
    Bei der SM331 7NF 00-0ab0 zwischen Spannung und 4DMU.
    Lässt sich an beiden Analogbaugruppen ein Objekt mit 0/4-20mA anschließen, welches keinen Anschluß für eine Spannnungsversorgung hat(2DMU)?
    Besten Dank
    Grüße Andy

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  6. #6
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    239
    Danke
    31
    Erhielt 61 Danke für 51 Beiträge

    Standard

    Deine Karte hat keinen Würfel an der Seite mit dem du 2-oder 4-Draht-Messumformer einstellen kannst. Willst du einen 2-Draht-Messumformer an die 331-1KF01 anschließen, musst du die Versorgungsspannung für den Messumformer in die Stromschleife einspeisen.

    Gruß Woldo
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Woldo für den nützlichen Beitrag:

    Andy_Scheck (16.04.2010)

  8. #7
    Andy_Scheck ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    165
    Danke
    23
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    konnt meine Baugruppe leider erst heut installieren; habs so angeschlossen wie im vorherigen Beitrag abgebildet. Hab dann intern auf 4Drahtmessung gestellt (konnte zwischen strom und Spg wählen) und dann +/-20mA.
    Hab dann wie auf dem Deckel abgebildet auf klemme 2 und 3 angeschlossen.
    Leider hat es mir beim Beobachten in der Hardwarekonfig nur den Wert 0000 angezeigt, sofern ich auf 4-20mA gestellt habe, hats mir 8000 angezeigt(Anzeigeformat Hex).
    Hab mit dem Messgerät nachgeprüft, 8mA sind geflossen.
    Spannungsversorgung und extra Masse braucht diese Baugruppe laut Beschreibung nicht.
    Hatte nur noch kein Potentialausgleich auf den anderen Kanälen, dürfte aber doch nicht so auschlaggebend sein?
    Beim anklemmen auf die anderen Kanäle kam ich auf die gleichen Ergebnisse.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Vielen Dank
    Grüße andy

  9. #8
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Hallo Andy,

    ich glaube mich an folgendes Anschussbild zu erinnern:

    Ich hoffe Du kannst es erkennen, ich habe nur schnell das Bild von Woldo mit Paint geändert.
    Einfach den Plus der SPS freilassen, die Einstellung ob 2 oder 4 Draht musst Du ebenfalls noch probieren.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  10. #9
    Andy_Scheck ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    165
    Danke
    23
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Hab das mal ausprobiert, hat aber leider nichts verändert. Sofern ich aus dem Handbuch entnehmen konnte, wird die Baugruppe über den Rückwandbus gespeist, d.h. es wird kein L+ und auch kein M angeklemmt.
    Ich hab auf Klemme 2 den - meines Gebers angeklemmt und auf 3 hab ich die Maße angeklemmt. Laut Messgerät, hatte ich mal dazwischen geschaltet, fließen 8mA. Somit fließen auch durch die Baugruppe auf Kanal 1 zwischen 2 und 3 jetzt 8mA. Er zeigt mir aber nur Null an.

    Messart wurde auf 4DMU gestellt (deaktiviert/U/4DMU war zur Auswahl)
    Messbereich wurde auf +/-20mA gewählt (somit durfte die Stromrichtung egal sein).

    Was läuft hier falsch?

    Vielen Dank
    Andy
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren bilder  

  11. #10
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Andy_Scheck Beitrag anzeigen
    Hallo
    Hab das mal ausprobiert, hat aber leider nichts verändert. Sofern ich aus dem Handbuch entnehmen konnte, wird die Baugruppe über den Rückwandbus gespeist, d.h. es wird kein L+ und auch kein M angeklemmt.
    Ich hab auf Klemme 2 den - meines Gebers angeklemmt und auf 3 hab ich die Maße angeklemmt.
    Hallo Andy,

    ich meinte nicht den Plus von der Karte.
    Plus auf den Sensor
    Sensor Ausgang auf Klemme 3 der Karte
    Klemme 2 von der Karte mal freilassen.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:34
  2. PT100 3Draht mit 6ES7331-1KF01-0AB0
    Von S.Scholl im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 19:47
  3. Verkaufe S7 Simatic 331 - 1KF01 - 0AB0 OVP
    Von freez im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 17:43
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 08:17
  5. Analogeingabe an S5 100 U, CPU 100
    Von teasy im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 10:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •