Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Soft SPS gesucht

  1. #11
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Gerhard,

    kann ich "ACCONtrol S7-Win32" so verwenden:
    real:
    - CPU 416, Kommunikation mit WinCC mittels Named Con., ISO on TCP(MAC Adressierung, CP443-1)

    SoftSPS:
    läuft auf einem PC, geladen mit o.g. Konfig., und ist "ansprechbar" WinCC seitig über die konfigurierte Verbindungen.

    Hintergrund: PCS7 Test Aufbau zwecks FAT und sonstige Checks.

    Gruss: Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren ACControl  

  2. #12
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    634
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    ACCONtrol wird ganz normal wie eine reale SPS über TCP/IP (ISO on top of TCP, RFC1006, Port 102) angesprochen. Dazu wird die IP-Adresse des loaklen Rechners verwendet. Ansonsten gibt es bei uns auf der Homepage eine Demoversion zum Testen. Eventuelle Fragen entweder hier stellen oder direkt an unseren support AT deltalogic.de.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    vladi (07.04.2010)

  4. #13
    Freitag ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe auch noch Fragen zu ACCONtrol:
    Welche OB's, SFC's und SFB's unterstützt diese Soft SPS?
    Und ist es möglich auf einem Rechner mehrere Soft SPS'en parallel laufen zu lassen?

    vG

  5. #14
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    634
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Die Liste der unterstützten Bausteine sowie die Leistungsdaten ist im Anhang.
    Mehrere Instanzen können derzeit nur über mehrere virtuelle Maschinen realisiert werden. Grund: Jede Instanz möchte den Port 102 (RFC 1006) als Server öffnen. Und das darf nur eine tun. Wir arbeiten allerdings an einer Multiinstanz-Lösung
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Freitag (07.04.2010)

  7. #15
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    .... Grund: Jede Instanz möchte den Port 102 (RFC 1006) als Server öffnen. Und das darf nur eine tun. Wir arbeiten allerdings an einer Multiinstanz-Lösung
    Das sagte mir auch die Testversion beim Start: "Port 102 ist schon belegt, leck mich!"

    Auf dem Rechner ist PCS7 installiert, mit PLCSIM, Batch usw. Wer genau belegt die RFC...keine Ahnung.

    Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy

  8. #16
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    331
    Danke
    4
    Erhielt 75 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vladi Beitrag anzeigen
    Hi,


    Das sagte mir auch die Testversion beim Start: "Port 102 ist schon belegt, leck mich!"

    Auf dem Rechner ist PCS7 installiert, mit PLCSIM, Batch usw. Wer genau belegt die RFC...keine Ahnung.

    Vladi
    Um festzustellen welche Applikation den Port 102 blockiert kann folgende Kommandozeile ausgeführt werden:

    netstat -a -b -n -p TCP

    Hinweis: Dieser Befehl muss mit Administratorrechten ausgeführt werden, sonst wird der Applikationsname nicht angezeigt.

    C:\Dokumente und Einstellungen\HRe>netstat -a -b -n -p TCP

    Aktive Verbindungen

    Proto Lokale Adresse Remoteadresse Status PID
    TCP 0.0.0.0:102 0.0.0.0:0 ABHÖREN 3048
    [s7oiehsx.exe]


    Um nun heraus zu finden ob die Applikation ein Dienst ist gehen sie bitte wie folgt vor:

    - "Start > Programme > Zubehör > Systemprogramme > Systeminformationen" aufrufen

    - Unter "Suchen nach:" den Applikationsname eintragen z.B. "s7oiehsx.exe"

    - Danach wird einem z.B. unter "Aktive Tasks" angezeigt und unter "Dienste"

    - Unter Dienste wird dann der Dienstname "SIMATIC IEPG Help Service" angezeigt

    - Dieser Dienst muss dann unter "Verwaltung > Dienste" deaktiviert werden und vorzugsweise auf Startyp "manuell" gestellt werden

    Siehe auch:
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=9906
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=11857
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

Ähnliche Themen

  1. Programmierer gesucht für Soft SPS
    Von protogue im Forum Suche - Biete
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 20:09
  2. HMI mit Soft-PLC
    Von Ralf62 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 22:56
  3. Soft-SPS
    Von Unregistriert im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 21:03
  4. Fernzugriff auf Soft-SPS
    Von Anonymous im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.07.2004, 13:31
  5. Linuxbasierte Soft-SPS
    Von Moni im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2004, 09:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •