Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Wer kann mir tipps zur programmierung eines RBG geben??

  1. #11
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
    Ich habe für ein Unternehmen gearbeitet, die seit 30 Jahren Hochregallager aufbauen. Die Entwicklung für S7 mit MDX61-FU hat einige Leute für mehr als ein Jahr beschäftigt. Vielleicht ist das ja ein paar Schuhnummern zu groß.
    Wie lange ist das her?
    Habt ihr da eure eigenen IPOS-Programme geschrieben?

    Also ich kenn kaum eine andere Positionierung, die so einfach mit S7 zu koppeln ist wie ein SEW MDX61B mit Technologiefunktion.
    Es gibt die Funktion "Erweiterte Buspositionierung" und damit kannst du die Positionierung erledigen. Der von SEW mitgelieferte S7-Baustein hat keine 20 Netzwerke. Kein Vergleich zu Siemens Sinamics

    Gruß
    Dieter

    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}

  2. #12
    anfield24 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2010
    Beiträge
    12
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja richtig ich habe einen SEW Movidrive Umrichter mit der Geberkarte DEH21B!

    Also soll ich den Motorgeber und Distanzsensor auf die Geberkarte des Umrichters anschließen? Wie erreiche ich dann die Verbindung zur SPS?

    Benötige ich dann noch eine Profibuskarte für den Umrichter um eine Verbing herzustellen, oder wie?

  3. #13
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von anfield24 Beitrag anzeigen
    Ja richtig ich habe einen SEW Movidrive Umrichter mit der Geberkarte DEH21B!

    Also soll ich den Motorgeber und Distanzsensor auf die Geberkarte des Umrichters anschließen? Wie erreiche ich dann die Verbindung zur SPS?

    Benötige ich dann noch eine Profibuskarte für den Umrichter um eine Verbing herzustellen, oder wie?

    ähhh du bist nichtmal in der lage uns halbwegs qualifizierte angaben zu deiner harware zu machen, das mit mdx ist dir jetzt eben auf seite 2 eingefallen....

    abgesehen davon scheinst du nichtmal grundlagenverständniss zu haben...

    was ist das für ne kranke firma? lass die finger davon...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    gravieren (09.04.2010)

  5. #14
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von anfield24 Beitrag anzeigen

    Benötige ich dann noch eine Profibuskarte für den Umrichter um eine Verbing herzustellen, oder wie?

    Ja.... DFP21 heisst das Ding

    Ansonsten bin ich voll und ganz der Meinung von Markus (kommt nicht oft vor )
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lipperlandstern für den nützlichen Beitrag:

    gravieren (09.04.2010)

  7. #15
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    132
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    ähhh du bist nichtmal in der lage uns halbwegs qualifizierte angaben zu deiner harware zu machen, das mit mdx ist dir jetzt eben auf seite 2 eingefallen....

    abgesehen davon scheinst du nichtmal grundlagenverständniss zu haben...

    was ist das für ne kranke firma? lass die finger davon...

    Ich kann da nur voll und ganz zustimmen, zur Info ich nehme seit ca. 2,5 Jahren RBG´s in Betrieb MIA´s, Dambach, TGW.

    SW kommt von unserer ETW.

    Ausserdem gibt es für ein RBG auch Sicherheitrichtlinien zusätzlich muss der TÜV das Gerät abnehmen also wär ich da ganz vorsichtig dabei.

    Derjenige der dich beauftragt hat kurz mal eine RBG SW zu schreiben sollte sich mal überlegen ob er nicht besser Brötchen verkaufen sollte.

    Nichts für ungut entweder bist du ein Genie oder ....................


    Lg Backdoor

  8. #16
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Backdoor Beitrag anzeigen
    Ich kann da nur voll und ganz zustimmen, zur Info ich nehme seit ca. 2,5 Jahren RBG´s in Betrieb MIA´s, Dambach, TGW.

    SW kommt von unserer ETW.

    Ausserdem gibt es für ein RBG auch Sicherheitrichtlinien zusätzlich muss der TÜV das Gerät abnehmen also wär ich da ganz vorsichtig dabei.

    Derjenige der dich beauftragt hat kurz mal eine RBG SW zu schreiben sollte sich mal überlegen ob er nicht besser Brötchen verkaufen sollte.

    Nichts für ungut entweder bist du ein Genie oder ....................


    Lg Backdoor

    Ich hab so das Gefühl als wenn es da um ein Schulprojekt geht.......
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  9. #17
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Backdoor Beitrag anzeigen
    Ausserdem gibt es für ein RBG auch Sicherheitrichtlinien zusätzlich muss der TÜV das Gerät abnehmen also wär ich da ganz vorsichtig dabei.
    Is doch schön, wenn der TÜV das Ding abnimmt. Du machst die Anlage nach besten Wissen und Gewissen fertig, lädst die Herren ein und gehst an der Anlage das Protokoll Punkt für Punkt mit den Herren durch.
    Dann gibts nen Mängelbericht den du abarbeiten musst und danach Endabnahme mit Stempel und Unterschrift.
    Im Anschluss kannst du dich beruhigt und entspannt zurück lehnen, denn schließlich hat dir ein Beamter bestätigt, dass die Anlage sicher ist und den gültigen Bestimmungen entspricht.

    Musst du dich aber selber und alleine durch Gefährdungsanalyse und Risikobeurteilung plagen und dann auch noch womöglich ne Herstellererklärung oder Konformitätserklärung unterschreiben, dann sieht es heute schon etwas anders aus

    Gruß
    Dieter
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}

  10. #18
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    168
    Danke
    18
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    schau mal hier bei sew rein:

    Erweiterte Busposiotonierung:

    http://www.sew-eurodrive.de/produkt/...tionierung.htm

    Tabellenpositionierung:

    http://www.sew-eurodrive.de/produkt/...tionierung.htm

    Es gibt dazu auch S7 Beispiele und die gesammte Dokumentation über die Applikationsmodule bei SEW.

    Den Geber schliesst du natürlich am Umrichter an und diesen verbindest du über einen Bus mit der SPS. Somit musst du "nur" die Sollpositionen an den Umrichter schicken und das positionieren übernimmt dieser.

  11. #19
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    267
    Danke
    3
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Is doch schön, wenn der TÜV das Ding abnimmt. Du machst die Anlage nach besten Wissen und Gewissen fertig, lädst die Herren ein und gehst an der Anlage das Protokoll Punkt für Punkt mit den Herren durch.
    Dann gibts nen Mängelbericht den du abarbeiten musst und danach Endabnahme mit Stempel und Unterschrift.
    Im Anschluss kannst du dich beruhigt und entspannt zurück lehnen, denn schließlich hat dir ein Beamter bestätigt, dass die Anlage sicher ist und den gültigen Bestimmungen entspricht.

    Musst du dich aber selber und alleine durch Gefährdungsanalyse und Risikobeurteilung plagen und dann auch noch womöglich ne Herstellererklärung oder Konformitätserklärung unterschreiben, dann sieht es heute schon etwas anders aus

    Gruß
    Dieter
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
    Die Konformitätserklärung musst du doch trotzdem selbst unterschreiben, das wird dir der TÜV nicht abnehmen, oder doch?
    Zudem trägt der Hersteller (also deine Firma) auch nach der TÜV-Abnahme noch die Verantwortung für das Ding.

  12. #20
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    273
    Danke
    43
    Erhielt 54 Danke für 47 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bin immer wieder erstaunt, mit welchem Fachwissen sich manche Leute/Firmen an solche Projekte trauen...

    Habe selbst (noch zu S5-Zeiten) beim großen S in WÜ ein Dambach-Hochregallager mit 3 kurvengänigen RBGs,
    die in 6 Gassen unterwegs waren, geproggt. Sicherlich ist heutzutage die Realisierung komfortabler.
    Wenn die Positionierung schon Probleme macht, dann viel Vergnügen.
    Geändert von Der Pfälzer (12.04.2010 um 23:02 Uhr)
    Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt ...

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Der Pfälzer für den nützlichen Beitrag:

    PN/DP (12.04.2010)

Ähnliche Themen

  1. Programmierung eines Laufbandes
    Von Mc52 im Forum Simatic
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 18:25
  2. Wer kann mir Tips zu SPS S7 geben???
    Von zwergandy im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 16:23
  3. Programmierung eines Codeschloßes
    Von Krma1985 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 20:14
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 10:52
  5. PPO 1 Programmierung eines MM420
    Von dpd80 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 15:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •