Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: FU ansteuren

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    88
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    mal wieder hallo alle zusammen,
    die frage ist vielleicht, oder sogar wahrscheinlich einfach für euch, aber wie steuer ich einen FU an?
    also ich habe keine probleme eine bcd anzeige zu belegen aber wie mache ich es, wenn ich z.B. will dass ein FU mit 25 Hz angesteurt wird, bzw. der Motor über den FU?
    also nicht über profibus sondern über ein aw????
    danke
    gruß
    Zitieren Zitieren FU ansteuren  

  2. #2
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps-questioner Beitrag anzeigen
    mal wieder hallo alle zusammen,
    die frage ist vielleicht, oder sogar wahrscheinlich einfach für euch, aber wie steuer ich einen FU an?
    also ich habe keine probleme eine bcd anzeige zu belegen aber wie mache ich es, wenn ich z.B. will dass ein FU mit 25 Hz angesteurt wird, bzw. der Motor über den FU?
    also nicht über profibus sondern über ein aw????
    danke
    gruß
    Bei einem 82xx von Lenze parametriert man z.b. Jog1 ( Festfrequenz 1),
    Jog2 (Festfrequenz 2) auf dem FU direkt, Start-/ Stopp bzw. QSP-Rampen auch.

    Ich habe die Unterlagen nicht bei mir zu Hause, man findet aber in den Lenze- Downloads die nötigen Handbücher...
    Über ein Applikations- Interface ( Art.nr. müßte ich raussuchen ) ist die
    - Klemme 28 m.M. die Freigabe für den FU.
    - Klemme 59 ist 24V+ (Spannungsversorgung )
    - Klemme E1, E2 bzw. E3 werden über eine Bit-Codierung im Parametersatz
    festgelegt ( Dig. Eingänge )
    ... könnte z.B. Rechts-/ bzw. Linkslauf, Jog1 / Jog 2 sein
    http://src.lenze.com/lenze-bibliothek/de/_start.htm
    - dort auf "A11 8200 vector" klicken
    - danach auf der rechten Bildschirmhälfte SHB_8200vector_0,25-90kW_SW3-X_v1-0_DE suchen oder den Link anklicken.
    ( SHB = Systemhandbuch)

    Mfg
    mega_ohm
    Geändert von mega_ohm (10.04.2010 um 03:16 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    223
    Danke
    7
    Erhielt 41 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Gugst du hier
    http://www.hanel-electrotechnics.com...TW%20AC_CA.pdf
    kannst über 8 Ausgänge den DA Wandler ansteuern und bekommst dann den Analogwert den du am Frequenzumrichter anschliesst um die Drehzahl zu steuern, ist allerdings nur eine Auflösung von 255 schritten, sollte aber für die meisten Anwendungen reichen.

  4. #4
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    317
    Danke
    43
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Hallo, die meisten FU's haben einen 0-10V Eingang zur Sollwertvorgabe. Mit einer 0-10V Analogausgabebaugruppe kannst du also dann dem FU direkt einen Wert vorgeben.
    Bsp: FU Min 0 Hz / Max 100Hz würde bedeuten bei 2,5 V = 25 Hz
    ***************************************

    Sonnige Grüße online


    Wegen hübschen Frauen kaufen wir Bier, wegen häßlichen Frauen trinken wir Bier...

  5. #5
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Algund
    Beiträge
    221
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Bei Danfoss kannst du Eingänge parametrieren, entweder mit
    fester Sollwertvorgabe oder Inkrement- Dekrement.

    gruss
    Simon

    ICH WOHNE DA WO IHR URLAUB MACHT

  6. #6
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    88
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    danke für die antworten, eigentlich wollte ich aber wissen wie ich es sps technisch programmieren muss, mit dem fc106??
    kann mir jemand vielleicht ein beispiel geben?

  7. #7
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    SPS Forum --> Automatisierung --> FAQ --> S7 Analogwerte - Ich hab da mal ne Frage

    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=19311

    Hier ist der FC106 beschrieben.
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu MRT für den nützlichen Beitrag:

    sps-questioner (10.04.2010)

  9. #8
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    ... aber wie mache ich es, wenn ich z.B. will dass ein FU mit 25 Hz angesteurt wird, bzw. der Motor über den FU?
    also nicht über profibus sondern über ein aw???? ...
    25 Hz sah für mich aus wie eine Festfrequenz.
    Als AW interpretierte ich, daß ein (digitales) AusgangsWord gemeint ist ?

    Jetzt muß ich mal fragen, ob ich das Thema überhaupt richtig erfaßt habe ?



    danke für die antworten, eigentlich wollte ich aber wissen wie ich es sps technisch programmieren muss, mit dem fc106??
    kann mir jemand vielleicht ein beispiel geben?
    Mfg

  10. #9
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    88
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ich habe mich wahrscheinlich etwas unglücklich ausgedrückt.
    was ich meinte war, wie ich es in der sps programmeiren muss, wenn ich einem fu die frequenz 25hz "übergeben" will.
    also die befehlszeilen in der sps!

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu sps-questioner für den nützlichen Beitrag:

    mega_ohm (12.04.2010)

  12. #10
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    0-100% entspricht 0-27648 = 0-10V

    FC106 schon mal angeschaut??oder in der hilfe analogwertausgabe eingegeben??

    und mathe wirst ja können wenn du das selber rechnen(skalieren) willst.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard K für den nützlichen Beitrag:

    mega_ohm (12.04.2010)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •