Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: takte erzeugen

  1. #11
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    He He bike,
    schlecht geschlafen?
    Danke der Nachfrage, eigentlich nicht.

    Zuerst lesen,
    dann denken,
    dann versuchen
    und wenn es dann nicht klappt fragen, so sollte doch die Reihenfolge sein.

    Hier wird einfach gefragt: wer macht für mich Hausaufgaben oder mein Projekt, ich will nichts tun. So schaut es ab und an aus.

    bike

  2. #12
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    Seligenstadt
    Beiträge
    36
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @bike naja nu... lesen kann ich aber so ne direkte antwort wär mir dann doch lieber... außerdem hab ich nie gesagt das du mir mein programm schreiben sollst XD wie dem auch sei: problem gelöst

    kann mir jemand sagen was ich verkehrt mache wenn ich ein sprungbefehl setze und die die cpu dann immer auf sf springt?

    Code:
          U     "Ampel_EIN"
    NEXT: S     "Ampel_3_rot"
          S     "Ampel_rot_2"
          U     "Ampel_3_rot"
          L     S5T#2S
          SE    T      1
          U     T      1
          S     "Ampel_3_gelb"
    
          U     "Ampel_3_rot"
          U     "Ampel_3_gelb"
          L     S5T#3S
          SE    T      2
          U     T      2
          R     "Ampel_3_rot"
          R     "Ampel_3_gelb"
          S     "Ampel_3_gruen"
          L     S5T#5S
          SE    T      3
          U     T      3
          R     "Ampel_3_gruen"
          S     "Ampel_3_gelb"
          L     S5T#3S
          SE    T      4
          U     T      4
          R     "Ampel_3_gelb"
          S     "Ampel_3_rot"
          L     S5T#2S
          SE    T      5
          U     T      5
          S     "Ampel_gelb_2"
          L     S5T#3S
          SE    T      6
          U     T      6
          R     "Ampel_rot_2"
          R     "Ampel_gelb_2"
          S     "Ampel_gruen_3"
          L     S5T#5S
          SE    T      7
          U     T      7
          R     "Ampel_gruen_3"
          S     "Ampel_gelb_2"
          L     S5T#3S
          SE    T      8
          U     T      8
          R     "Ampel_gelb_2"
          S     "Ampel_rot_2"
          U     "Ampel_EIN"
          =     "Merker"
          SPBN  NEXT
    
          UN    "Ampel_EIN"
          R     "Ampel_3_rot"
          R     "Ampel_3_gelb"
          R     "Ampel_3_gruen"
          R     "Ampel_rot_2"
          R     "Ampel_gelb_2"
          R     "Ampel_gruen_3"
    die ganzen adressen sind willkürlich gewählt und im wincc flex danne angelegt also des klappt nur der sprung nie...

    ich hab schon etliche andere positionen und andere arten von sprungmarken ausprobiert, da schaff ich es zwar das es nicht stoppt, aber das programm läuft halt nie noch mal ab... kein plan... sry

    also ich will quasi das das programm einfach wieder von neuen startet, wenn nicht der button ampeln aus betätigt wird... (es ist alles nur im wincc flexible gestaltet und halt mit plcsim ne sps simuliert...)

  3. #13
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Das nennt man eine Endlosschleife.
    Du darfst nicht immer wieder zum Anfang springen.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  4. #14
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Das nennt man eine Endlosschleife.
    Du darfst nicht immer wieder zum Anfang springen.
    er springt ja nicht immer wieder zurück, dafür müßte er ja einen absoluten Sprung benutzen

    also ist es keine Endlosschleife, sondern viel mehr eine Abarbeitung die innerhalb der eingestellten Zykluszeitgrenzen nicht ausführbar ist.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #15
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    Seligenstadt
    Beiträge
    36
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    oh ok... da muss ich direkt noch mal schauen.. quasi wenn eine endlosschleife programmiert wird, gibt die cpu auf Xd ne also zeigt nen fehler an... hmm... thnx

    @vierlagig... aber ich habe doch keine zykluszeit eingestellt? oder kann ich die irgendwo einstellen?

    EDIT: Bekomme ich das denn mit LOOP geregelt? der ist ja eigentlich für schleifen gedacht oder?
    Geändert von stan_keiler (22.04.2010 um 10:56 Uhr)

  6. #16
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stan_keiler Beitrag anzeigen
    @vierlagig... aber ich habe doch keine zykluszeit eingestellt? oder kann ich die irgendwo einstellen?
    ja, die maximale Zykluszeit kann eingestellt werden.
    jemanden, der nicht weiß wo, rate ich davon ab, die Einstellungen zu ändern.
    programmiere einfach richtig, dann funktioniert die Ampel auch.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    bike (22.04.2010)

  8. #17
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Das nennt man eine Endlosschleife.
    Du darfst nicht immer wieder zum Anfang springen.
    Schau Paule, das ist was ich meine.
    Wenn kein Wissen von der Funktion der PLC vorhanden ist, dann kommt so etwas raus.
    Dass der Aufruf und das Weiterbearbeiten des Programms vom OB1 oder in einem Zeit- oder einem AlarmOB erfolgt, ist doch Grundlage und das muss doch zuerst im Hirn sein.

    bike


    P.S: hilft es die Zyklusuzeit zu erhöhen oder sollte nicht besser das Programm richtig programmiert werden?

  9. #18
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    Seligenstadt
    Beiträge
    36
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ha ha sehr gut... wie gesagt ist mein 2. baustein deswegen fehlt noch bissgen übung und wissen XD ich schau mal...

  10. #19
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    er springt ja nicht immer wieder zurück, dafür müßte er ja einen absoluten Sprung benutzen

    also ist es keine Endlosschleife, sondern viel mehr eine Abarbeitung die innerhalb der eingestellten Zykluszeitgrenzen nicht ausführbar ist.
    Der angeforderte Fehler OB ist der gleiche.
    Ich hoffe Du gibst jetzt nicht den Tipp die Zykluszeitüberwachung auf den Grenzwert von 6 Sekunden zu stellen, falls das denn reichen sollte.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  11. #20
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    Seligenstadt
    Beiträge
    36
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    machta doch nicht... =)

Ähnliche Themen

  1. DB erzeugen sfc 22, 82, 85
    Von Beckx-net im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 18:02
  2. DB in FB erzeugen [SCL]
    Von dewenni im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 13:03
  3. UDT erzeugen um...
    Von AndreK im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 11:10
  4. 10V mit SPS AO erzeugen ?
    Von kirk42 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 18:05
  5. DB mit UDT erzeugen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 22:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •