Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Thema: Bedingung in WinCC flex programmieren?

  1. #11
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So, habe jetzt noch etwas probiert und nun Folgendes programmiert:

    Netzwerk 1:

    U "Einschaltmerker" // wird gesetzt beim Drücken des EIN-Tasters
    U "M_Panel_Auto"
    S "M_Auto"

    ON "Einschaltmerker"
    ON "M_Panel_Auto"
    R "M_Auto"

    U "Einschaltmerker"
    U "M_Panel_Man"
    S "M_Man"

    ON "Einschaltmerker"
    ON "M_Panel_Man"
    R "M_Man"



    Netzwerk 2:

    L 1
    UN "Einschaltmerker"
    SPB STAT
    L 2
    U "M_Man"
    SPB STAT
    L 4
    U "M_Auto"
    SPB STAT
    STAT: T "Status"


    Als Statusbyte habe ich jetzt einfach mal MB1 hergenommen.

    Farblich klappt das jetzt ganz gut - was aber noch immer nicht geht ist, dass nach dem Einschalten mittels Ein-Taster automatisch die Schaltfläche für den Automatikbetrieb bedienbar wird... dazu müsste ja der Wert 4 geladen werden!

    Wie könnte ich das noch hinbekommen?
    Geändert von pinolino (30.04.2010 um 11:20 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.055
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.285 Danke für 2.165 Beiträge

    Standard

    Hallo pinolino,


    zu
    1. das brauchst du nicht das war nur so eine zusätzliche Idee,
      wenn die Steuerung nicht eingeschaltet ist brauchst du doch sicherlich
      kein Hand bzw. Automtikbetrieb
    2. ja deinen geposteten Code brauchst du noch
    3. Die Anweisung L 0 ist eine Ladeanweisung und ladet eine Dezimal
      konstante mit den Wert "0" in den Akkumulator 1, ist jetzt deine
      "Freigabe" nicht vorhanden, springst du Direkt zur Sprungmarke "SA"
      und der wert aus dem Akkumulator 1 wird zur Byte-Variablen
      "Status" übertragen. In Status steht dann "0"
    4. Wenn keine bedingung vorher erfüllt ist, d.h. "Freigabe" ist "1",
      "Automatik" und "Hand" sind "0", wird der Defaultwert "3" geladen.
    zum ganzen die Animation bzw. Bedienbarkeit wird jetzt nicht einzelen
    Merker zugeordnet, sondern einer gemeinsamen Byte Variabel mit der
    bezeichnung "Status"
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #13
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hier noch das Bild "Gestaltung" aus WinCC flex, beispielhaft für die Schaltfläche "Automatik".

    Als Statusbyte habe ich jetzt einfach mal MB1 hergenommen.

    Netzwerk 2:

    L 1
    UN "Einschaltmerker"
    SPB STAT
    L 2
    U "M_Man"
    SPB STAT
    L 4
    U "M_Auto"
    SPB STAT
    STAT: T "Status"


    Farblich klappt das jetzt ganz gut - was aber noch immer nicht geht ist, dass nach dem Einschalten mittels Ein-Taster automatisch die Schaltfläche für den Automatikbetrieb bedienbar wird... dazu müsste ja der Wert 4 geladen werden!

    Wie könnte ich das noch hinbekommen?

    Grüße
    pinolino
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von pinolino (30.04.2010 um 11:26 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.055
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.285 Danke für 2.165 Beiträge

    Standard

    stell mal bitte die darstellungsart von Binär auf Integer um, da wir ja
    nicht mit einzelnen Merkern arbeiten sondern mit Dezimalkonstanten
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #15
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.055
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.285 Danke für 2.165 Beiträge

    Standard

    mit der Variablen "Status", kannst du die bedienbarkeit deiner Schaltfläche
    steuern. Bitte verwende mal mein Beispiel und ordne die zustände der
    Bedienbarkeit zu. Das ist ähnlich wie bei der Animation.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #16
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok Helmut, das sieht dann wie folgt aus:

    In der SPS:

    Netzwerk 1:

    U "Einschaltmerker" // wird gesetzt beim Drücken des EIN-Tasters
    U "M_Panel_Auto"
    S "M_Auto"

    ON "Einschaltmerker"
    ON "M_Panel_Auto"
    R "M_Auto"

    U "Einschaltmerker"
    U "M_Panel_Man"
    S "M_Man"

    ON "Einschaltmerker"
    ON "M_Panel_Man"
    R "M_Man"


    Netzwerk 2:

    L 0
    UN "Einschaltmerker"
    SPB STAT
    L 1
    U "M_Man"
    SPB STAT
    L 2
    U "M_Auto"
    SPB STAT
    L 3
    STAT: T "Status"



    Jetzt fehlt halt noch, dass nach dem Einschalten automatisch die Schaltfläche für den Automatikbetrieb grün und somit bedienbar wird!

    Geht das irgendwie zu realisieren?

    Vielen Dank!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von pinolino (30.04.2010 um 11:42 Uhr)

  7. #17
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.055
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.285 Danke für 2.165 Beiträge

    Standard

    hier ein Beispiel wie es aussehen könnte
    Taste_1.JPG
    Taste_2.JPG

    Ähnlich müstest du natürlich mit deiner Automatik
    taste verfahren.
    Geändert von rostiger Nagel (30.04.2010 um 11:40 Uhr) Grund: nachtrag automatiktaste
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #18
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja ok, danke Helmut - so habe ich es eingestellt!

    Jetzt bleibt einzig noch die Option, dass nach dem Einschalten automatisch die Schaltfläche für den Automatikbetrieb grün und damit bedienbar wird.


    Geht das auch noch irgendwie zu relaisieren?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #19
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.055
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.285 Danke für 2.165 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von pinolino Beitrag anzeigen
    Ja ok, danke Helmut - so habe ich es eingestellt!

    Jetzt bleibt einzig noch die Option, dass nach dem Einschalten automatisch die Schaltfläche für den Automatikbetrieb grün und damit bedienbar wird.


    Geht das auch noch irgendwie zu relaisieren?
    verstehe ich jetzt noch nicht ganz

    meinst du das nach Einschalten der SPS, der Automatikbetrieb
    automatisch gestartet wird?
    Realisierne kannst du das indem du über die Anlauf OB's der Steuerung
    einen Startmerker für einen OB1 zyklus setzt.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  10. #20
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Helmut,

    also ich meinte es so, dass wenn der Ein-Taster am Schaltschrank gedrückt wird, automatisch die Schaltfläche für den Automatikbetrieb aktiviert (also grün) wird, während die Schaltfläche für den manuellen Betrieb rot wird. Also Automatikbetrieb ist aktiviert und manueller Betrieb ist deaktiviert, ausgehend vom Status, dass beim "Einschaltmerker" = 0 ja beide Schaltflächen die Farbe grau haben.

    Die Schaltfläche für den manuellen Betrieb muss dann durch Drücken am Panel aktiviert werden, wenn ein manueller Betrieb gewünscht ist...


    Wenn ich den Weg über den Anlauf OB gehe, dann klappt das doch nur, wenn die SPS komplett ausgeschaltet und dann wieder eingeschaltet wird. In meinem Fall soll jedoch der Automatikbetrieb auch dann automatisch angewählt werden, wenn lediglich über den Ein-Taster (dieser setzt den "Einschaltmerker") eingeschaltet wird.
    Geändert von pinolino (30.04.2010 um 12:21 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Verschachtelte if-Bedingung
    Von the im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 16:35
  2. Not-Aus Bedingung + Türschalter
    Von GrafMassa im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 19:03
  3. Skripte programmieren im WINCC flex
    Von Topse im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 13:33
  4. was kann ich mit wincc flex programmieren
    Von Spartenpaule im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 20:25
  5. Programmieren unter WinCC flex 2007
    Von Earny im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 15:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •