Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Thema: Lösungsvorschlag für 2 Aufgaben (AWL)

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    26
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich arbeite mich gerade etwas in AWL ein (habe vorher nur FUP programmiert) und habe hier 2 Übungsaufgaben, mit denen ich nicht so ganz zurecht komme.
    Über die Lösung wäre ich sehr erfreut.


    Aufgabe 1


    Auf der BCD-Eingabe (EW6) wird eine Zahl von 0000 bis 0999 eingestellt. Diese soll im Datenbaustein DB1 im Gleitpunktformat (REAL) abgespeichert werden.

    Ist die Zahl größer als dezimal 500, soll das Bit A8.0 eingeschaltet werden, ist sie kleiner als dezimal 200, soll Bit A8.7 „1“-Signal erhalten.
    Ist die Zahl zwischen 200 und 500, ist Bit A8.3 =1 eingeschaltet.




    Aufgabe 2


    Im Datenbaustein DB2.DBD4 ist ein Wert1 (0…90) im REAL-Format gespeichert.
    Auf der BCD-Eingabe (EW6) wird ein Wert2 von 0000 bis 0099 eingestellt.
    Mit beiden Werten soll folgende Rechnung ausgeführt werden:

    Ergebnis = (Wert1 + Wert2) x 1,5

    Das Ergebnis soll im nächsten Speicherplatz des Datenbausteins DB2 im REAL-Format gespeichert und auf der vierstelligen BCD-Ausgabe (AW0) angezeigt werden.



    Vielen Dank,

    Markus
    Zitieren Zitieren Lösungsvorschlag für 2 Aufgaben (AWL)  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von drudge Beitrag anzeigen
    über die lösung wäre ich sehr erfreut.
    frag deine mutter!!!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    frag deine mutter!!!
    kennst du seine mutter, 4L?
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  4. #4
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    was VL sagen will:
    so läuft das hier nicht
    Es ist DEINE Hausaufgabe und DU sollst was lernen

    --> also mal her mit deiner Lösung, dann wird darüber nachgedacht



    MfG

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AUDSUPERUSER Beitrag anzeigen
    kennst du seine mutter, 4L?
    nein, ich gehe aber davon aus, dass sie, wenn ich Erich Fromm in seinen Ausführungen Glauben schenken darf, zumindest hat er mein Vertrauen, auf Grund der ihr innewohnenden Mutterliebe wesentlich mehr Verständnis für diese dämliche Bitte hat.
    Geändert von vierlagig (27.04.2010 um 21:22 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    drudge ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    26
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Da sind nicht meine Hausaufgaben.
    Das sind Übungsaufgaben aus meinem Studienkolleg.

    Wenn ich einen LösungsVORSCHLAG hätte, könnte ich wenigstens sehen, wie ich an so einer Aufgabe rangehe. Aus meinen Unerlagen heraus komme ich jedenfalls nicht auf die Lösung. Geschweige denn überhaupt auf einen Ansatz.


    PS: Ich schreibe morgen mal meine Lösung hier rein. Die Beispielaufgaben sind immer ziemlich einfach und die Übungaufgaben ungleich schwerer. Das macht es nicht so leicht.

    Hier mal die einfachere Beispielaufgabe mit Lösg.



    Auf der BCD-Eingabe (EW6) wird eine Zahl von 0000 bis 0999 eingestellt. Diese soll im Datenbaustein DB1 im Datenwort 2 abgespeichert werden.
    Ist die Zahl größer als dezimal 500, soll die Hälfte dieser Zahl berechnet und im Datenbaustein DB1 im nächsten Datenwort abgelegt werden. Außerdem soll dieser Wert auf der BCD-Anzeige (AW0) angezeigt werden.



    Code:
     
    L EW 6
    BTI
    L 500
    >I
    SPB Rechnen
    L EW6
    T DB1.DBW2
    
    BEA
    
    Rechnen: 
    L EW6
    BTI
    L2
    /I
    ITB
    T MW8
    
    L MW8
    T AW0
    
    L MW8
    T DB1.DBW4
    
    BEA
    Geändert von drudge (27.04.2010 um 21:44 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    168
    Danke
    18
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    wenn du in fup programmierst, erstelle deine aufgabe damit und schaust diese danach in awl an. mit der zeit siehst dudann, wie es aufgebaut ist und was du dir sparen kannst.....

  8. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von drudge Beitrag anzeigen
    Da sind nicht meine Hausaufgaben.
    Das sind Übungsaufgaben aus meinem Studienkolleg.

    Wenn ich einen LösungsVORSCHLAG hätte, könnte ich wenigstens sehen, wie ich an so einer Aufgabe rangehe. Aus meinen Unerlagen heraus komme ich jedenfalls nicht auf die Lösung. Geschweige denn überhaupt auf einen Ansatz.


    PS: Ich schreibe morgen mal meine Lösung hier rein. Die Beispielaufgaben sind immer ziemlich einfach und die Übungaufgaben ungleich schwerer. Das macht es nicht so leicht.

    Hier mal die einfachere Beispielaufgabe mit Lösg.



    Auf der BCD-Eingabe (EW6) wird eine Zahl von 0000 bis 0999 eingestellt. Diese soll im Datenbaustein DB1 im Datenwort 2 abgespeichert werden.
    Ist die Zahl größer als dezimal 500, soll die Hälfte dieser Zahl berechnet und im Datenbaustein DB1 im nächsten Datenwort abgelegt werden. Außerdem soll dieser Wert auf der BCD-Anzeige (AW0) angezeigt werden.






    L DB2.DBW 0
    L DB2.DBW 2
    <I
    SPB DBW1
    L DB2.DBW 0
    L DB2.DBW 4
    <I
    SPB DBW1
    L DB2.DBW 0
    T MW 20
    BEA

    DBW1: L DB2.DBW 2
    L DB2.DBW 4
    <I
    SPB DBW2
    L DB2.DBW 2
    T MW 20
    BEA

    DBW2: L DB2.DBW 4
    T MW 20
    BEA
    die Lösung ist
    a) unvollständig
    b) nicht in code-Tags (siehe meine Signatur) und
    c) ein Tipp: schau dir die Umwandlungen der Zahlenformate an
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #9
    drudge ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    26
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Sorry, habe die Lösung editiert. Die war für ne andere Aufgabe.

    Ich habe jetzt nicht verstanden, wie das mit dem 1-Signal im Bit 8.0 ...8.7 funktionieren soll. (1. Aufgabe im Startpost)
    Geändert von drudge (27.04.2010 um 21:51 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ist die Zahl größer als dezimal 500, soll das Bit A8.0 eingeschaltet werden, ist sie kleiner als dezimal 200, soll Bit A8.7 „1“-Signal erhalten.
    Ist die Zahl zwischen 200 und 500, ist Bit A8.3 =1 eingeschaltet.
    ist doch einfach.

    wenn ZAHL >500 dann A8.0
    wenn ZAHL< 200 dann A8.7
    wenn ZAHL>200 und< 500 dann A8.3

    das kannst du in AWL ja fast so runtertippen wie es im Text steht.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard K für den nützlichen Beitrag:

    drudge (27.04.2010)

Ähnliche Themen

  1. SPS Aufgaben
    Von Mr.Pink im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 16:26
  2. WINSPS 7 Aufgaben
    Von demented im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 22:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 11:02
  4. ##aufgaben##
    Von Luigi im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.12.2006, 18:16
  5. Aufgaben für S5 100u
    Von simo im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2005, 21:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •