Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: EM 231 Analogeingangsmodul

  1. #1
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Ammersee
    Beiträge
    56
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    irgendwie habe ich zuviele Baustellen offen, jetzt kenn ich mich langsam garnicht mehr aus. Ich möchte ein Analogsignal (±5V) mit einem Analogeingangsmodul erfassen. Irgendwie kriege ich das ganze nicht zum Laufen. Aus der Doku werde ich nicht schlau, weiß auch nicht, wie ich die Signale lesen kann. Möglicherweise stehe ich aber auch nur auf der Leitung

    Vielleicht kann mich jemand auf den richtigen Weg bringen?!

    Gruß

    blue dun
    Zitieren Zitieren EM 231 Analogeingangsmodul  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.302
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Beitrag

    Hallo blue dun,

    hast Du hier schon mal reingesehen:
    S7-200 Systemhandbuch (08/2008)
    Technische Daten und Konfiguration der analogen Erweiterungsmodule
    ab Seite 431, siehe besonders Tabelle A-20 Seite 436

    Welche EM231 hast Du denn (6ES7 231-xxxxx)?
    Ist der elekrische Anschluß das Problem oder der Programmcode?

    Gruß
    Harald
    Zitieren Zitieren S7-200 Systemhandbuch  

  3. #3
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Ammersee
    Beiträge
    56
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald,

    kaum macht man's richtig schon geht's. Bin das ganze heute nochmal in Ruhe angegangen und siehe da...

    Das Handbuch hatte ich mir übrigens schon angeschaut, war aber gestern sowas von vernagelt, daß ich nix mehr verstanden habe. Kämpfe auf einer anderen Baustelle noch mit 'ner S7-300. Ist das erste Mal, daß ich in Step7 programmiere und die ganze Programmiererei habe ich daheim am Wohnzimmertisch gelernt. Darum dauert das alles ein wenig länger und ist mit nem Haufen Fragezeichen behaftet.

    Danke auf jeden Fall für Deine Reaktion.

    Gruß
    blue dun

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.302
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von blue dun Beitrag anzeigen
    kaum macht man's richtig schon geht's. Bin das ganze heute nochmal in Ruhe angegangen und siehe da...
    Das ist ja erfreulich, daß Du es hingekriegt hast.

    Zitat Zitat von blue dun Beitrag anzeigen
    Ist das erste Mal, daß ich in Step7 programmiere und die ganze Programmiererei habe ich daheim am Wohnzimmertisch gelernt. Darum dauert das alles ein wenig länger und ist mit nem Haufen Fragezeichen behaftet.
    Da empfehle ich Dir, das Programm sehr ausführlich zu simulieren und zu testen.
    Alle möglichen und unmöglichen Konstellationen, Zahlenwerte, Sensorausfälle und Ereignisse testen.
    Es genügt nicht: "Puh, der Motor dreht sich endlich!"
    Die Anlage muß immer berechenbar und sicher auch auf unvorhergesehene Sachen reagieren.
    Ich hoffe, Deine ersten Anlagen sind nicht gefährlich für Menschen.

    Gruß
    Harald
    Zitieren Zitieren mit nem Haufen Fragezeichen behaftet  

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •