Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Datenbausteinwörter automatisch generieren

  1. #1
    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich möchte mit einer S7-300er in Abhängigkeit von E2.0 einen Analogwert (PEW 464) einlesen und fortlaufend in einen Datenbaustein (DB 15) schreiben.(Erster Wert in DB15.DBW0, zweiter Wert in DB15.DBW2, dritter Wert in DB15.DBW4, usw.).
    Dieses habe ich mit der indirekten Adressierung hin bekommen.
    Jetzt habe ich das Problem, wenn ich z.B. 4000 Datenwörter im DB15 ablegen möchte, diese nicht vorher im Datenbaustein von Hand erstellen möchte.

    Gibt es hierfür einen Befehl oder einen anderen Trick ?



    Danke Michel
    Zitieren Zitieren Datenbausteinwörter automatisch generieren  

  2. #2
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    42
    Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Kannst ja ein array anlegen array[1..4000] of word oder int ... ist eigtl keine lange sache...

    Man kann auch DBs zur Laufzeit erzeugen und beschreiben zb. zum sichern von daten auf die mmc karte oder zum widerherstellen .... aber da kenne ich mich so aus. Kuck mal SFC82 ff.


    GRuß

  3. #3
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Du kannst im DB ein ARRAY [1..4000] OF WORD (oder INT) anlegen.

    Gruß Kai
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    in dem Sinne frage ich hier auchmal nach.
    Gibt es denn eine Übersicht über befehle die man in solche DB´s, oder auch in UDT´s schreiben kann. Wie z.B. dieses Array oder das erstellen von einzelnen abschnitten mit diesem "End_structure" oder wie man es nennt


    Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    42
    Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Na das sind ja keine befehle... das dient ja alles nur dazu dir das programmieren zu erleichtern in dem du eine Logische strukturierte Symbolik hinbekommst. Arrays sind ja perfekt für alle arten von magazinen puffern, stationen, rundtische, paletten... und auch sonst zum abkürzen.
    struct ist leidglich zur ansicht, bzw. verschachtelung, um alles etwas lesbarer zu machen, in der symbolik wird immer ein "." draus ... Auch die übergabe von Any-Zeigern wird lesbarer wenn man ein ganzes struct übergibt wird wieder eine symbolik draus.
    DB Palette.Palette[1].Reihe[2].Spalte[33].Lage[4] oder auch mehrfach arrays (2oder mehrdimensional) Palette[1,2,33,4].
    Programmtechnisch hat das eigtl keinen hintergrund. der sps ist das wurst, da kannst du sogar über variablen quer drüber lesen und schreiben ....

    Gruß Philip

  6. #6
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Nunja... da habe ich mich wohl etwas falsch Ausgedrückt
    Hatte an diese Sachen wie :

    Messwerte: STRUCT Temperatur: INT; Druck: REAL; END_STRUCT;

    gedacht, als ich das geschrieben hab.
    So eine Art erleichterung für das Programmieren und der Übersicht.
    Hab jedoch nun bei Google etwas dazu gefunden, was mir da weiter geholfen hat

    Gruß

  7. #7
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    42
    Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Gut ja das meinte ich ja:

    "DB Teilestatus"

    Messwerte struct
    Zyklus array[1..100]
    struct
    Temperatur INT
    Druck REAL
    end_struct
    end_struct


    oder so ähnlich ...

  8. #8
    Michel007 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank für die interessanten Antworten. Will ich Montag umbedingt sofort einspielen.
    Ich wünsche allen ein schönes Restwochende und keinen allzudicken Kopf.

    Chio Michel
    Zitieren Zitieren Viele Dank  

Ähnliche Themen

  1. Zufallszahlen mit SCL generieren ???
    Von bayerguard im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 15:43
  2. Abfüllvorgang: FC generieren???
    Von Bamby im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 11:52
  3. Unbekannter Datenbausteinwörter in Referenzdaten
    Von Buschmann im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 11:13
  4. Zähler generieren
    Von amateur im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 11:28
  5. Zufallszahl generieren
    Von jamalau im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 10:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •