Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: S5, Zeitabschaltung nach 31 Tagen

  1. #1
    Marina Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo -

    ich habe eine Problem. Ich betreue gerade in China eine aufgabe fuer ein Upgrade eines Stossdaempfer Dauerlauf Pruefstandes. Die Stossdaemper 8 an der Zahl werden bis zu einem halben Jahr geprueft.

    Fuer die Temperatur Ueberwachung habe ich jetzt Testo T4 Geraete eingebaut. Nach einem Monat (31 Tagen = knapp 45.000 min) soll die Anlage sich abschalten, damit die Temperatur Datenlogger ausgelesen werden koennen. Da liegt mein Problem..ich habe im Netz kein Zeitrelais fuer 31 Tage gefunden. Hab ich nicht richtig geschaut?

    Jetzt hab ich ueberlegt, ich koennte diese Abschaltung auch ueber die Siemens S5 Steuerung verwirklichen. Die Abschaltung wollte ich den NOT-AUS Schaltkreis mit einbauen.

    Ich hab uberlegt es mit Zeitgliedern zu machen, da aber der max.einstellbare Zeitwert bei knapp 3 Stunden liegt, waeren das zu viele Zeitglieder die ich hintereinander schalten muesste. Oder ist das egal?

    Dann noch als Alternative gedacht ich koennte doch sicher mit einem Zeitglied einen Takt erzeugen und damit ein Merkerwort hochzählen. Ich hab sowas mal gelesen, bin mir aber nicht sicher wie es funktioniert und ob ueberhaupt.

    Ich wuerde mich freuen, wenn mir jemand helfen koennte, oder einen Tip hat.
    Zitieren Zitieren Gelöst: S5, Zeitabschaltung nach 31 Tagen  

  2. "auf meiner hp findest du einen betriebsstundenzähler der auch tage zählt."


  3. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    da bist Du schon auf dem richtigen Weg, wenn Du ein bhißchen im Forum suchst wirst Du sogar einen komplettes Programm finden.

    mfg

    dietmar

  4. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.866
    Danke
    78
    Erhielt 806 Danke für 549 Beiträge

    Standard

    auf meiner hp findest du einen betriebsstundenzähler der auch tage zählt.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #4
    Anonymous Gast

  6. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Danke ersteinmal fuer die schnellen Antworten...hab mir auch alles mal angesehen.
    Ich hab jetzt beschlossen das ich es ueber die SPS machen moechte, weil es auch die Kostenguenstigere Alternative ist.

    Ich hab jetzt aber das Problem das ich von Merkerwort keine genaue Erklaerung finde. Ein komplettes Programm ist ja schon toll, aber eben nicht selbst gemacht. Ich hab da noch ein paar Verstaendnis Schwierigkeiten..

    kann mir jemand den Aufbau und die Funktion eines Merkerwortes erklaeren, vielleicht an einem einfachen Beispiel?

    Ich wuerde mich wirklich sehr freuen und wuensch noch einen schoenen Tag.

    Gruesse Marina

  7. #6
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Jetzt sind meine S5-Kenntnisse eher mau, aber es sollte funktionieren, indem du alle 60 Sekunden einen Timer auf einen Zähler gibst, der ein Merkerwort um Eins inkrementiert. Alternativ könnte man statt dem Zähler auch eine flankengesteuerte Inkrementierung machen. Da ein Merkerwort den maximalen Wert 2^16 = 65536 annehmen kann, müsstest du den aktuellen Wert mit den 30,42 Tage (durchschnittliche Anzahl Tage im Jahr) -> 43800 Minuten vergleichen. Bin mir nicht sicher, evtl. ist es nötig, über Binärzahlen zu gehen (?). Über ein MVKE1 am Setzen-Eingang für ein Notaus-Relais und den Vergleicherausgang von oben auf dem Rücksetzen-Eingang sollte dann eigentlich der Notaus funktionsgemäß ausgelöst werden.

    Gruß, Markus

  8. #7
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    kleine Anmerkung: vieleicht ist das besser einer Schaltuhr zu überlassen, die ist was Ganggenauigkeit und Verstellmöglichkeiten betrifft klar im Vorteil, im übrigen kosten die Dinger ein Apfel und ein Ei, und bei einer änderung kann das Personal vor Ort eingreifen. Bei der Anlage müßtes sowieso das ganze Programm erstmal durchforsten, damit Du ja keine doppelten Zuweisung hast.

    mfg

    dietmar

  9. #8
    Anonymous Gast

    Standard

    lorenz2512 hat Recht nimm lieber eine Schaltuhr.

    gruß Donald

  10. #9
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    hatte überlesen das schon nach einem 31 Tage Zeitrelais gesucht hast, hier mal ein Hersteller-Link kann bis 60Tage, und erspart Dir jede menge Kopfzerbrechen:
    http://www.comat-online.de/index.htm
    einfach bei Zeitrelais unter C56 gucken.

    mfg

    dietmar

Ähnliche Themen

  1. LIR 0 S5 nach S7
    Von bresner1 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 10:36
  2. Beispiele einer automatischen Querübersetzung von ST nach IL bzw. nach FBS
    Von sps freak im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:52
  3. Datum in Tagen auslesen
    Von Markus im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 00:06
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 14:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •