Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: Block um ein Bit verschieben

  1. #21
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das hat nur gültigkeit bei S7 300/400!

    Ein indirekter Aufruf sieht etwa so aus!

    AUF DB1

    L P#50.7
    T #Zeiger

    U DBX [#Zeiger] < es wird DB1.DBX50.7 abgefragt
    = A0.0

    Du müßtest dann bloß den Zeiger richtig Stellen!

    Gruß
    Geändert von SKg (05.05.2010 um 11:03 Uhr)
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  2. #22
    Registriert seit
    15.10.2008
    Beiträge
    75
    Danke
    15
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SKg Beitrag anzeigen
    Ein indirekter Aufruf sieht etwa so aus!

    AUF DB1

    L P#50.7
    T #Zeiger

    U DBX [#Zeiger] < es wird DB1.DBX50.7 abgefragt
    = A0.0

    Du müßtest dann bloß den Zeiger richtig Stellen!

    Gruß
    aber nicht bei der S7-200, MicroWin...

  3. #23
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Sorry hatte den anderen Beitrag zu spät gelesen!
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  4. #24
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Schau mal auf seite 36 und 37 der Beschreibung!

    Naja Bitweise abfragen scheint nicht zu funktionieren!
    Auszug aus der Beschreibung:
    Bei der S7--200 können Sie mit einem Pointer auf die folgenden Speicherbereiche zugreifen: E, A,
    V, M, S, AE, AA, SM, T (nur auf den aktuellen Wert) und Z (nur auf den aktuellen Wert). Mit der
    indirekten Adressierung können Sie nicht auf einzelne Bits oder auf die Speicherbereiche HC
    oder L zugreifen.


    Arbeite leider selten bis garnicht mit S7 200

    Gruß
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von SKg (05.05.2010 um 11:28 Uhr)
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  5. #25
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Darf man fragen wofür das ganze gut sein soll?
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  6. #26
    Registriert seit
    15.10.2008
    Beiträge
    75
    Danke
    15
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    ja klar.
    es geht hier bei um eine artikelverfolgung.
    ganz einfach eigentlich, artikel da oder Artikel nicht da. Über einen Drehgeber welcher sich an der Welle vom Band befindet, bekomme ich mehrere Impulse pro umdrehung (schiebeimpuls für meine Schieberegister). So kann ich sagen in 1,53m (=z.b. 100Impulse = mein Variabler Wert) abstand von meinem Sensor zur Erfassung habe ich einen Artikel oder keinen. Im Prinzip spare ich mir so sehr viele Sensoren auf meinem Förderband. Alles natürlich unter der vorraussetzung, das keiner einen Artikel fest hält oder sonst was damit macht...

    Ich hoffe das kann man so verstehen^^

  7. #27
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    So eine Art Multiplexen für Sensoren, ein Sensor viele viele Positionen
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  8. #28
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    und du bekommst dein Schieberegister im Takt der Impulse des Inkr.Gebers weitergeschoben ? Wie groß ist denn die Impuls-Frequenz des Gebers ?

    Gruß
    LL

  9. #29
    Registriert seit
    15.10.2008
    Beiträge
    75
    Danke
    15
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ähm das ist kein richtiger drehgeber, sonder ein Normaler Sensor mit etwa 4 Impulse / sec. Dies wird mit nem Interrupt ausgewertet, funktioniert alles auch schon schön.
    Übrigends einen "normalen" drehgeber" mit 4096 Impulsen habe ich ebenfalls im Einsatz aber dann als HSC parametriert, was auch super funktioniert...

  10. #30
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von tobl2002 Beitrag anzeigen
    Ähm das ist kein richtiger drehgeber, sonder ein Normaler Sensor mit etwa 4 Impulse / sec. Dies wird mit nem Interrupt ausgewertet, funktioniert alles auch schon schön...
    Das glaube ich dir - allerdings wirst du so sicherleich nicht besonders genau sein - Zentimeter ?

Ähnliche Themen

  1. Block DB/FC/FB
    Von mariob im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 12:30
  2. Suche FU-Block.
    Von Mr.Spok im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 17:17
  3. Block Parameter
    Von Wolflesch im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 09:26
  4. cannot open online block
    Von d3nnis.c im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 14:03
  5. sfc20 move block
    Von plc-ron im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 18:47

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •