Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: "Timer" im TOD Format

  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo, ist es möglich einen timer im TOD format zu verwenden.

    IEC TON oder S/ Timer sind dabei egal.

    Hintergrund ist das der Kunde einen Produktionszyklus von 8 Stunden hat und die einzelnen operationen nach Uhrzeit (die Sinnhaftigkeit sei dahin gestellt) geteacht haben will.

    Anfangs dachte ich daran als basis die CPU Zeit zu verwenden nur weiss ich noch nic ht ob ich mich damit auseinader setzen sollte da im 3 Schichtbetrieb über Mitternacht Programiert wird bzw es zu stillständen kommen kann und dann der Produktionsyklus verlängert werden würde
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler
    Zitieren Zitieren "Timer" im TOD Format  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo Gerald,
    das ist m.E. mehr eine Art Zeitschaltuhr, die du da haben willst.
    Du mußt dem entsprechend also 2 Zeitwerte (TOD) miteinander vergleichen - ein Timer hilft dir da nicht weiter. Also Systemzeit mit Vorgabe vergleichen und Aktion starten.

    Gruß
    LL

  3. #3
    Gerri ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    ja das ist klar, ich finde nur den übergang von 24:00 auf 00:00 nicht so einfach. falls es aber das sinnvolste ist were ich mich damit auseinader setzen müssen
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Den Übergang findest du in dem du akt_Zeit mit Last_Zeit vergleichst. Ist akt_Zeit < Last_Zeit, dann hattest du einen 24:00 Uhr-Sprung. Diesen Vergleich machst du jeden Zyklus und du speicherst dir nach jedem Vergleich die akt_Zeit als Last_Zeit ab ...

    Gruß
    LL

  5. #5
    Gerri ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich kann es auch machen wenn die Zeit bei 00:00:00:000 ist. deine Variante wäre interessanter falls die Uhrzeit manual neu gestellt wird. Ich muss nur einen neuen Offset verwenden mit der aktuellen Zeit. Also werd ich die Time_of_day variante mal austüffteln!
    danke larry
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  4. Obwohl ein Timer "1" ist, hat er das falsche VKE.
    Von Tigerkroete im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 22:26
  5. Timer hängen nach dem "ersten Mal"
    Von rs-plc-aa im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 12:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •