Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Zeit Messen?!

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen

    wie kann ich denn eine einfache Zykluszeit-Messung realisieren (Maschinenzeit, nicht CPU-Zyklus)?!
    Alle Timer-Funktionen laufen ja rückwärts und nicht vorwärts

    PS: Die Suche hab ich natürlich benutzt - gibt aber keine Ergebnisse, wahrscheinlich bin ich der einzige der das nicht weiß


    Viele Grüße
    Mike
    Zitieren Zitieren Zeit Messen?!  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Voreingestellte Zeit - abgelaufene Zeit = deine Zeit

    ähh. abgelaufene Zeit passt doch?

  3. #3
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.741
    Danke
    143
    Erhielt 1.687 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Und die Start- und Stop-Zeiten je nach gewünschter Genauigkeit mit SFC1 (REAL_CLK) oder SFC64 (TIME_TCK) auslesen.

  4. #4
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    132
    Danke
    20
    Erhielt 24 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    speichern des systemcounters am prozesseintritt
    speichern des systemcounters am prozesaustritt

    speicher austritt - speicher eintritt = zykluszeit prozess (und zumeißt auch maschine)
    Der einzige Weg zum Wissen, ist zu erkennen was man nicht weiß, und auch niemals wissen wird!

  5. #5
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    149
    Danke
    0
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Ich zitiere mal die Siemens Hilfe von Step7:
    Beschreibung

    Mit der SFC 64 "TIME_TCK" (time tick) lesen Sie die Systemzeit der CPU. Die Systemzeit ist ein "Zeitzähler", der von 0 bis max. 2147483647 ms zählt. Bei einem Überlauf der Systemzeit wird wieder ab 0 gezählt. Das Zeitraster und die Genauigkeit der Systemzeit betragen bei S7-400 und bei der CPU 318 1 ms, bei allen anderen CPUs der S7-300 10 ms. Die Systemzeit wird nur von den Betriebszuständen der CPU beeinflußt.

    Anwendung

    Die Systemzeit können Sie zum Beispiel nutzen, um die Dauer von Vorgängen durch Differenzbildung der Ergebnisse von zwei SFC 64-Aufrufen zu messen.

  6. #6
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von BPlagens Beitrag anzeigen
    Ich zitiere mal die Siemens Hilfe von Step7:
    Entspricht doch genau meiner Signatur!

    Gruß
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  7. #7
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Ich addiere die Zykluszeiten der CPU auf.
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von BPlagens Beitrag anzeigen
    Ich zitiere mal die Siemens Hilfe von Step7:

    Zitat:
    Beschreibung

    Mit der SFC 64 "TIME_TCK" (time tick) lesen Sie die Systemzeit der CPU. Die Systemzeit ist ein "Zeitzähler", der von 0 bis max. 2147483647 ms zählt. Bei einem Überlauf der Systemzeit wird wieder ab 0 gezählt. Das Zeitraster und die Genauigkeit der Systemzeit betragen bei S7-400 und bei der CPU 318 1 ms, bei allen anderen CPUs der S7-300 10 ms. Die Systemzeit wird nur von den Betriebszuständen der CPU beeinflußt.

    Anwendung

    Die Systemzeit können Sie zum Beispiel nutzen, um die Dauer von Vorgängen durch Differenzbildung der Ergebnisse von zwei SFC 64-Aufrufen zu messen.


    Ab Firmware 2.6.1 bei den 300er ist das so:


    SFC 64 "TIME_TCK" mit 1 ms Granularität *

    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #9
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    86
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Zitat Zitat von MikeJ Beitrag anzeigen
    wie kann ich denn eine einfache Zykluszeit-Messung realisieren (Maschinenzeit, nicht CPU-Zyklus)?!
    Da hier explizit nach einer einfachen Methode gesucht wird... denke ich das ales mit SFC64 etc. wohl ein wenig oversize is...

    Die einfachste Möglichkeit m.E.:
    Einfach ein Signal suchen welches einmal pro Maschinenzyklus aufgerufen wird, mit diesem die Zykluszeitmessung starten...
    Mit hilfe eines Taktmerkers (vorzugsweise 1 sec) dann ein Datenwort hochzählen...
    Am ende des Maschinenzyklus den Inhalt dieses Datenwortes in ein anderes Datenwort umspeichern und und das Datenwort zum zählen wieder auf Null setzen usw. usw.

    Gruß ukofumo
    Gruß ukofumo

    Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.

  10. #10
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Na dann muß ich mal fragen, wie lange dauert der Maschinenzyklus durchschnittlich? Wie genau soll die Zeitmessung sein?
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

Ähnliche Themen

  1. Zeit messen mit SCL
    Von Casimyr im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 07:40
  2. Zeit - Rückwandbus messen
    Von dfpes im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 23:38
  3. 1ms Zeit messen?
    Von DennisBerger im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 12:42
  4. PN Geräte initialisieren und Zeit messen
    Von M4RKU5 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 16:57
  5. Wie Zeit messen im 0,1 ms Bereich
    Von maxmax im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 19:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •