Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Thema: S7-200 Rolladensteuerung mit Tip-Automatik

  1. #31
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von maik2810 Beitrag anzeigen
    Hallo Hucki,
    schade dass die Version für die cpu224 ist, leider für cpu 214 nicht geeignet. Bin kein Programmierer, deshalb kann ich nicht auf meine cpu 214 anpassen. Kannst du das bitte für mich tun?
    Sorry, das wird leider nichts. Da hab' ich einfach so gar keine Lust drauf.
    Zum Einen hab' ich keine S7-214, um sowas zu testen, und zum Anderen wäre mir das momentan auch zeitlich zu aufwendig, mich mit den (Un-)Möglichkeiten der S7-214 zu beschäftigen.
    Außerdem habe ich Bibliotheken aus dem Netz verwendet, die teilweise mit KnowHow-Schutz versehen sind und nicht auf der S7-214 laufen. Da wüßte ich auch gar nicht, wie ich die ersetzten sollte.


    Wenn Du das Zielsystem in der 1. Programmversion auf S7-214 änderst und dann alles übersetzen läßt, zeigt Dir MicroWin ja alle Fehler an. Meistens müssen lokale Variablen in globale geändert werden. Kannst ja versuchen, einem Fehler nach dem anderen durchzugehen. Auf die geschützten Bibliotheken musst Du dann wohl allerdings verzichten. Das dürfte die Astro- bzw. Zufallsfunktion betreffen.


    Never mind!
    Ich glaub', hier wurden in letzter Zeit die S7-22x für unter hundert Euro angeboten. Das sollte wohl die noch einfachere Lösung sein.
    PS: Hier schon wieder, ganz aktuell.
    Geändert von hucki (19.08.2013 um 23:02 Uhr) Grund: Aktuelles Angebot

  2. #32
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Schlappendulli Beitrag anzeigen
    1. Beim Neuübersetzen und überspielen auf die CPU schalten immer die Ausgänge. Ist etwas blöd, da dann das gesamte Haus dunkel ist. Das passiert nur wenn das Astromodul gleich an ist und manchmal wenn es nachträglich aktiviert wird.
    Was lädst Du denn immer alles in die CPU?
    Standardmäßig sind ja Programm-, Daten- und Systemdatenbaustein zum Laden aktiviert. Nimm mal die Haken vor den beiden Datenbausteinen weg und lade nur den Programmbaustein. Dann bleibt vlt. die Tagänderung aus, die das Astro- bzw. das Zufallsmodul aktiviert.



    Zitat Zitat von Schlappendulli Beitrag anzeigen
    2. Ich würde gerne beim Gruppenfahren einen Rolladen nach dem Anderen fahren und nicht alle gleichzeitig. Z.B. an einer Hausecke anfangen und dann einzeln nacheinander alle rundum folgen lassen (Serienschaltung). So wie wenn man per Gurt einen nach dem Anderen runter lässt. Hier fehlt mir die zündende Idee das einfach umzusetzen, ohne alles neu aufzubauen.
    Einen neuen Codetaster (SBR) erstellen, der einen Eingang und soviele Ausgänge hat, wie Rollläden angesteuert werden sollen.
    Wenn der Eingang eingeschaltet wird, mit BGN-ITIME den Startzeitpunkt merken und dann mit CAL-ITIME die abgelaufene Zeit feststellen und je nach Differenz die einzelnen Ausgänge für min. die Zeit einschalten, die für den Dauerbetrieb der Rollläden notwendig ist.
    Die SBR wieder im Doppeltaster 2x aufrufen und dann den Doppeltaster wieder für jede Zentralsteuerung, so wie den jetzigen Codetaster. Die Ausgänge dann als Vororttaster auf die einzelnen Rollläden übergeben.

    So ungefähr würd' ich das versuchen, zu lösen.



    Zitat Zitat von Schlappendulli Beitrag anzeigen
    3. Ich würde gerne Merker verwenden, die sich den Rollozustand (Oben oder unten) merken. Das geht für einen einzelnen Taster einfach aber bei der Gruppensteuerung oder Astro wird es sehr aufwendig. Hast Du hierzu vielleicht eine Idee für eine einfache Umsetzung ?
    Nicht wirklich.

  3. #33
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Einen neuen Codetaster (SBR) erstellen, der einen Eingang und soviele Ausgänge hat, wie Rollläden angesteuert werden sollen.
    Wenn der Eingang eingeschaltet wird, mit BGN-ITIME den Startzeitpunkt merken und dann mit CAL-ITIME die abgelaufene Zeit feststellen und je nach Differenz die einzelnen Ausgänge für min. die Zeit einschalten, die für den Dauerbetrieb der Rollläden notwendig ist.
    Die SBR wieder im Doppeltaster 2x aufrufen und dann den Doppeltaster wieder für jede Zentralsteuerung, so wie den jetzigen Codetaster. Die Ausgänge dann als Vororttaster auf die einzelnen Rollläden übergeben.

    So ungefähr würd' ich das versuchen, zu lösen.
    Hab' das mal für eine Richtung entworfen, aber nicht getestet:
    Code:
    SUBROUTINE_BLOCK Etagentaster:SBR59
    TITLE=Achtung! Im NW7 werden die Impulsausgaben für die Rollläden unsymbolisch als LB9 angesprochen!
    
    VAR_INPUT
    Taster:BOOL;		// Taster
    Gegentaster:BOOL;	// Taster Gegenrichtung
    Ze_Abstand:INT;		// Zeitabstand zw. den anzusteuernden Rollläden
    Ze_Pulse:INT;		// Dauer des auszugebenen Impuls bei Zentralbefehl
    END_VAR
    
    VAR_IN_OUT
    MEM_Start:DINT;		// Startzeit für Impuls
    END_VAR
    
    VAR_OUTPUT
    R1:BOOL;		// Impuls-Ausgabe für Rollladen 1
    R2:BOOL;		// Impuls-Ausgabe für Rollladen 2
    R3:BOOL;		// Impuls-Ausgabe für Rollladen 3
    R4:BOOL;		// Impuls-Ausgabe für Rollladen 4
    R5:BOOL;		// Impuls-Ausgabe für Rollladen 5
    R6:BOOL;		// Impuls-Ausgabe für Rollladen 6
    R7:BOOL;		// Impuls-Ausgabe für Rollladen 7
    R8:BOOL;		// Impuls-Ausgabe für Rollladen 8
    END_VAR
    
    VAR
    Diff:DINT;	// abgelaufene Zeit seit Start in ms
    Zeit:INT;	// abgelaufene Zeit seit Start in s
    Abzug:INT;	// abzuziehende Zeit für erledigte Stellen
    Stelle:INT;	// Bitstelle
    N_Stelle:BYTE;	// Bitstelle als Byte
    END_VAR
    
    
    BEGIN
    
    Network 1 // Start = High
    // Bei Aktivierung des Start-Eingangs den Speicher mit der aktuellen Systemzeit beschreiben.
    LD     L0.0
    UD=    LD5, 0
    BITIM  LD5
    
    Network 2 // Gespeicherte Zeit erkennbar machen
    // Ist die so gespeicherte Systemzeit zufällig gerade = 0, dann im Speicher um 1 ms erhöhen, damit die Speicherung erkannt wird
    LD     L0.0
    UD=    LD5, 0
    INCD   LD5
    
    Network 3 // Gegentaster betätigt
    // Bei Betätigung Gegentaster Startzeit löschen
    LD     L0.1
    MOVD   0, LD5
    
    Network 4 // Baustein abbrechen
    // Wenn keine Startzeit gespeichert wurde, Baustein beenden
    LDD=   LD5, 0
    CRET
    
    Network 5 // Timer
    // Startzeit mit der aktuellen Systemzeit vergleichen und 
    // die Differenz von Millisekunden in Sekunden umrechnen
    LD     SM0.0
    CITIM  LD5, LD10
    /D     1000, LD10
    UENO
    DTI    LD10, LW14
    
    Network 6 // Berechnungen
    // Die aktuell auszugebende Rollladenstelle berechnen und
    // die Zeit für abgelaufene Stellen wegrechnen
    LD     SM0.0
    MOVW   LW14, LW18
    /I     LW1, LW18
    MOVW   LW1, LW16
    *I     LW18, LW16
    -I     LW16, LW14
    
    Network 7 // Ausgang schalten
    // Wenn Stelle 8 oder größer, Startzeit löschen
    // Wenn Stelle noch unter 8, prüfen, ob Impuls ausgegeben werden muß, wenn ja gesetzes Bit an Bitstelle verschieben
    LDW<   LW18, 8
    LPS
    NOT
    MOVD   0, LD5
    LPP
    UW<=   LW14, LW3
    MOVB   1, LB9
    ITB    LW18, LB20
    UENO
    SLB    LB9, LB20
    
    END_SUBROUTINE_BLOCK



    Zitat Zitat von Schlappendulli Beitrag anzeigen
    3. Ich würde gerne Merker verwenden, die sich den Rollozustand (Oben oder unten) merken. Das geht für einen einzelnen Taster einfach aber bei der Gruppensteuerung oder Astro wird es sehr aufwendig. Hast Du hierzu vielleicht eine Idee für eine einfache Umsetzung ?
    Setz' Dich doch mal mit breiti in Verbindung.
    Er "misst" in seinem Programm die Zeit, die die Ausgänge eingeschaltet sind, mit einem Zähler, um so den Rollladenstand zu simulieren.

  4. #34
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Hucki,

    sorry, dass ich jetzt erst melde. Habe momentan viel um die Ohren.
    Vielen Dank für deine Arbeit und deine Mühe.
    Sieht beides gut aus. Da muss ich mich erstmal reinwühlen. Du weisst ja ich bin Anfänger.
    Bitte vergib mir wenn es eine Zeit (2-3 Wo.) dauert bis ich mit der Einarbeitung und Test soweit bin, da ich in Urlaub fahre ab nächste Woche.

    Schönen Feierabend
    Schlappendulli

    Edit: Ach ja, der Punkt 1 ist erledigt, deine Antwort war ein Volltreffer !!! Vielen Dank.

  5. #35
    Registriert seit
    11.03.2004
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    54
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Habe diesen TRead eben erst gesehen und das ganze Gedünse schon hinter mir allerdings ohne Astro Uhr.
    Programmiert habe ich diskret als ohen Sprünge etc. Mittlerweile läuft das ganze auf S7-300 mit Anbindung an eine VISU weil man ja nicht immer den PC mit der Prograsmmierumgebung hochfahren will um Parameter zu ändern. Ausserdem ist eine Statusleuchte in der Visu für Auf und AB etc sehr hilfreich. Programm suche bei Gelegenheit mal raus und schicke es.
    Weshalb ich schreibe.
    - Bitte berücksichtige das du nicht immer willst das die Rollos automatisch hoch oder runtergehen.
    Es ist sehr doof wenn man auf der Terasse sitzt und plötzlich das Rollo der Terassentür runtergefahren ist aber der Schlüsel noch drinnen liegt.
    - Ich habe dafür damals Reed Kontakte für offen bzw. gekippt mit eingebaut. Damit kann man das verhindern. Aber diese Funktion ist schon lange deaktiviert.
    - Das mit der Uhrzeit hatte ich auch will aber eigentlich keiner. Die Jungs wollen es tagsüber dunkel um besser daddeln zu können. Morgens Rollo hoch und Sonne ins Gesicht ? Iiih bloss nicht.
    - Zentraltaster im Stockwerk respektive 3 maliges Betätigen innerhalb einer Zeit X ( 2 sek ) = Zentral auf bzw. Zentral ab.
    - Bei Zimmern mit 2 oder drei Fenstern das gleiche Spiel nur beschränkt auf den Raum. Dann muss ma nicht vom Fenster zur Balkontür gehen.
    - Zeitgesteuert läuft bei mir nur die Pumpe vom Teich bzw. die Gartenbeleuchtung.
    So mein Beitrag zu diesem Fred udn einen schönen Urlaub noch

  6. #36
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von BTDA Beitrag anzeigen
    ...Mittlerweile läuft das ganze auf S7-300 mit Anbindung an eine VISU weil man ja nicht immer den PC mit der Prograsmmierumgebung hochfahren will um Parameter zu ändern. Ausserdem ist eine Statusleuchte in der Visu für Auf und AB etc sehr hilfreich. Programm suche bei Gelegenheit mal raus und schicke es.
    Danke.
    Poste es aber trotzdem bitte in einem der zahllosen S7-300-Threads dazu, denn hier geht's um die S7-200 mit MicroWin und das ist nun mal was anderes. Da helfen die S7-300-Programme nicht gerade.


    Zitat Zitat von BTDA Beitrag anzeigen
    ...
    - Das mit der Uhrzeit hatte ich auch will aber eigentlich keiner.
    Also meine Frau und ich wollen das unbedingt. Für uns ist es schon von Vorteil, wenn wir uns (vor allem um die Straßenseite) insbesondere bei unserer Abwesenheit nicht kümmern müssen.
    Trotzdem hab' ich das bei dem Programm einstellbar gemacht, so dass sich das jeder nach seinen Wünschen einstellen kann.


    Zitat Zitat von BTDA Beitrag anzeigen
    ... allerdings ohne Astro Uhr.
    Gepaart mit Zufall ist das schon was anderes als 'ne einfache Uhr.

  7. #37
    Registriert seit
    11.03.2004
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    54
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Das Urprogramm war S7-200 .
    Das meinte ich.

  8. #38
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Dann bitte. Bin immer neugierig auf andere Lösungen.

  9. #39
    Registriert seit
    11.03.2004
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    54
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Nicht schön aber funktional.
    Und mittlerweile auch seit 2010 nicht mehr überarbeitet da wie schon geschrieben Umstieg auf S7-300.
    Ähem... hüstel....wie lade ich denn hier was hoch ???

  10. #40
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von BTDA Beitrag anzeigen
    wie lade ich denn hier was hoch ???
    Datei zippen und dann so:
    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Hochladen:
    Unter dem Antwortfeld auf "Erweitert" -> im erweiterten Antworteditor unter dem Antwortfeld auf "Anhänge verwalten" -> im aufpoppendem Anhangfenster rechts oben auf "Dateien hochladen" und "Dateien auswählen" -> Zip-Datei auf Deinem Rechner auswählen und "Speichern" -> zurück bei der Anhangsverwaltung auf "Dateien hochladen" und nach dem Hochladen auf "Fertig", wenn der Download am Ende des Posts mit dem formschönen Kasten und integriertem Downloadzähler erscheinen soll, wie in diesem Post. Alternativ an der "Cursorposition einfügen", dann halt ohne Kasten und Zähler dafür im Text plaziert.
    Nur das Du den formschönen Kasten nicht in diesem sondern in einigen der weiter oben plazierten Posts sehen kannst.

Ähnliche Themen

  1. Programm Hand-/Automatik
    Von gita07 im Forum Simatic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 18:19
  2. Automatik- / Handbetrieb Kategorie 4
    Von Buh im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 23:28
  3. Automatik Hand, aber wie richtig
    Von Deep Blue im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 23:13
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 20:17
  5. Automatik fürs Motorad
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 16:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •