Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: DB löschen

  1. #11
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Je nachdem, wie viele Werte als "Werkseinstellung" initialisiert werden sollen und wie verstreut diese Werte in
    Programm-DBs liegen, können auch andere Verfahren als SFC83 günstiger sein.
    • Das Rücksetzen von DB-Aktualwerten auf Werkseinstellungswerte muß nicht mit der SFC83 gemacht werden.
      Es kann auch in einem Programmteil hard-codiert werden, vor allem, wenn es nur wenige Werte sind.
      Code:
        L 123
        T DB10.DBW0
      
        L S5T#500MS
        T DB10.DBW2
      
      //...
      Das braucht aber Programm-Speicherplatz im Arbeitsspeicher und im Ladespeicher.
    • Die Quelle des SFC83 im Ladespeicher muß nicht unbedingt der DB mit der selben Nummer sein, es kann auch
      ein anderer DB sein, auch ein "unlinked" DB, der nur im Ladespeicher liegt.
      Das bietet sich an, wenn es sehr viele Werte sind und diese Werte schreibgeschützt sein sollen.
    • Wenn ein OperatorPanel vorhanden ist, dann kann man auch Rezepturen nutzen. Einer der Rezeptur-Datensätze
      heißt dann eben "Werkseinstellung" (leider nicht schreibgeschützt) oder die Werkseinstellungswerte werden in
      einem Script hard-codiert in die Rezeptur geschrieben. Die Verwendung von Rezepturen benötigt auf der CPU
      keinen Arbeitsspeicher und keinen Ladespeicher.

    Gruß
    Harald
    Zitieren Zitieren Noch ein paar Anmerkungen  

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    hucki (19.05.2010)

  3. #12
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von c.wehn Beitrag anzeigen
    Hi gibt es irgendeine Funktion um einen bereich oder gar einen ganzen db mit sammt allen einträgen auf 0 zu setzen?
    Hallo.
    Jepp, diese (System)Funktion heisst SFC21 "FILL". Funktioniert ähnlich dem SFC20 "Blockmove". Diesen benutze ich meist im Anlauf-OB, um nach einem Neustart Datenbausteine mit statistischen Laufzeit-Daten abzulöschen.

    Gruß Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  4. #13
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Soweit mir bekannt ist gibt es die SFC83/84 nur auf CPUs mit MMC, also der 300er Serie und nicht für die 400er.

    Es gibt ja die Funktion einen Kalt- oder Warmstart auszulösen mit dem PG. Beim Kaltstart werden die DBs auf iihre Intialwerte gesetzt, das ist dann interessant wenn die Initalwerte, wie so oft, nur Müll enthalten. Ob man so etwas auch programmieren kann, dass die DBs mit ihren Initalwerten bei einer 400er geladen werden, weiß ich ned.

    Gruß Rolf

  5. #14
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    74
    Danke
    31
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Datenbausteine initialisieren geht beim mir mit einem "baugleichen" DB.

    Dieser wird mit den Initialwerten versehen und im Anschluß initialisiert - also die von mir vorgegebenen Anfangswerte werden als Aktualwert in den DB geschrieben.
    Dann wird der DB "Werkseinstellungen" schreibgeschützt im AG abgelegt.

    Nun definiere man einen beliebigen Trigger (z.B.: OB100 oder Flanke von Bedienfeld-Taste).
    Beim Trigger-Ereignis kopiere ich den gesamten DB"Werkseinstellungen" über den DB"Ziel" - fertig.

    Hat bis jetzt jedesmal funktioniert.
    Und man versteht es auch nachmittags noch
    ---------------------------------------------------
    Symbolik ist nur etwas für Schwache und Mutlose!

Ähnliche Themen

  1. DB löschen
    Von misconduct im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2016, 10:30
  2. CPU 317-2DP löschen
    Von lololo im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 14:25
  3. S7 300 löschen
    Von elrob im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 09:42
  4. OP3 Löschen
    Von Balou im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 19:41
  5. MMC löschen
    Von Andy Latte im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 19:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •