Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 138

Thema: Grundsätzlich: Warum AWL ?

  1. #101
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    erfahren, was er meinte, werd ich wahrscheinlich trotz allem nie ... genauso, wie ich auf meine scl-any-in-frage keine antwort bekommen werde
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  2. #102
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,

    Zitat Zitat von Paule
    Ich hätte die Suppe erstmal kochen lassen.
    Upps, da hast Du wirklich recht. Ich hätte zuerst mit FUP anfangen sollen und dann ganz, ganz langsam zum KOP weiterleiten können.

    Gruß

    Question_mark
    Zitieren Zitieren Igitt ..  

  3. #103
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Idee

    Hallo,

    Zitat Zitat von tysmanis
    Warum lese ich hier im Forum noch so oft AWL ? Ich denke wenn man keinen µC programmiert und nicht darauf angewiesen ist, dann bietet die Norm bei der SPS-Programmierung doch denkbar einfache alternativen um zu programmieren.
    Hat das den Hintergrund, dass hier viele damit "aufgewachsen" sind oder seht ihr entscheidende Vorteile in AWL, warum ich SCL kaum hier im Forum lese?
    Um dann auch mal ernsthaft auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen :

    Also die "Norm bei der Programmierung" gibt es nicht wirklich, das ist nur ein Marketinginstrument einer bestimmten Gruppe, die Fakten für Ihre eigenen Standards etablieren will. Aber egal, jeder bohrt sein eigenes, dünnes Brett.

    Von SCL liest man eben weniger hier im Forum, weil der SCL-Compiler von Siemens noch einige Ocken zusätzlich kostet und in den meisten Fällen (mal ganz vorsichtig ausgedrückt), meistens auch oversized ist.

    Aber bei manchen Anforderungen doch ganz sinnvoll ist ..

    Und aber leider auch, wie schon einige Kollegen zuvor festgestellt haben, von S...s nicht so richtig weiterentwickelt wird und auch eine ganze Menge Schwachstellen in Richtung Debugging, Breakpoints und Defizite im Sprachumfang (in Bezug auf Pascal) hat.

    Und ich kann hier eigentlich nur wiederholen, was zuvor schon Kollegen aus dem Forum hier geschrieben haben : Man muss doch nur das geeignete Werkzeug für die Erledigung der gestellten Aufgabe richtig auswählen, auch wenn man dazu etwas Neues erlernen muss. Da gilt einfach die Frage : Was ist meine Aufgabe und welche Werkzeuge setze ich dafür ein ?

    Und dann natürlich sollte man nur die Werkzeuge und Programmiersprachen einsetzen, die auch vom Wartungspersonal des Kunden gehandelt werden können. Ich kann mein Handy immer mit ruhigem Gewissen gegen 18.00 Uhr abschalten.

    Also als Auftragnehmer immer ein Eiertanz, aber das muss man eben immer individuell betrachten, das kann man nicht verallgemeinern.

    Gruß

    Question_mark
    Zitieren Zitieren Dazu gibt es keine Universallösung  

  4. #104
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.451
    Danke
    454
    Erhielt 510 Danke für 412 Beiträge

    Standard

    Hallo 4L,

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    erklärs mir.
    Ja, also man kann den DB-Aufruf stehen lassen, auch wenn die DBNR=0 ist. Ich denke, so weit ist es klar.

    Wenn man den zweiten Datenbereich adressiert (einen DB als IDB), dann kann man ganz einfach einen Wert zum AR? addieren, wodurch bei nachfolgenden AR?-Zugriffen auch tatsächlich auf den IDB zugegriffen wird, sofern auch dieser nicht der DB0 ist. Sämtliche nachfolgende AR?-Adressierungen erfolgen dann ohne Bereichskennung.

    Folgende Zeilen verändern den Operandenbereich von "100"(DB) nach "101"(IDB).

    Code:
          
          L     DW#16#1000000
          TAR?  
          +D    
          LAR?
    Ich bringe morgen mal ein Beispiel, falls nötig.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  5. #105
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    es isn FC, kein FB ... und das auch noch mit gutem grund
    und AUF DB 0 geht definitiv in die hose.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #106
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.069
    Danke
    2.797
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Wie Mann an diesen Thread auch sehen kann http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=36295,
    ist es nicht verkehrt zu wissen wie so eine CPU tickt, da
    können dann Maschinen nahe Sprachen nützlich sein um
    den Unterschied zwischen Wort und Byte zu erkennen.
    Der themenstater ist der Meinung, die sich damit beschäftigen
    eher Deppen sind!
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #107
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    Wie Mann an diesen Thread auch sehen kann http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=36295,
    ist es nicht verkehrt zu wissen wie so eine CPU tickt,
    Da fehlt nicht nur das Wissen wie eine CPU tickt, sondern das Wissen was man wie machen will.
    Es ist eine echte Unsitte inzwischen einfach hier was rein zu werfen und dann auf das fachgerechte Ergebnis zu bekommen.
    Bei diesen Threads fällt mir immer wieder ein Tread von jabba ein und ich denke mir, wie recht er wohl hat.

    Zu der Frage, warum welche Darstellung fürs Programmieren verwendet wird, fällt mir ein:
    Ich schreib so wie der Kunde es haben und auch bezahlen will.


    bike

  8. #108
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    daheim natürlich
    Beiträge
    119
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Servus, kleine Abendlektüre,
    falls mal jemand einen KOP verliebten Programmierer Code lesen möchte , mal den Anhang (dateianhang .doc entfernen,kann ihn sonst nicht hochladen) mit nem Codesys Programm öffnen (hierbei gehts um ein FIFO, ). Wer den Code gelesen hat (ist nicht von mir!!), und dann immer noch der meinung ist, FUP/KOP ist der Hit, dann .
    Diesen Code in ST/SCL programmiert, ein paar Zeilen, dann is gut.

    Zum Thema AWL: wenn dieses Register jetzt nicht auf einem Array aufgebaut ist, dann kannst das mit ST/SCL auch nur über pointer realiseren, und bevor ich das mach, dann doch lieber awl.

    Merkts wos?
    Mfg,
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #109
    tymanis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    134
    Danke
    43
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    @Helmut , Bike etc. pp.

    Ich hatte mich hier im Forum angemeldet, weil ich gerade an meiner Bachelorarbeit schreibe und das Thema einer SPS bekommen habe, was im Studium nicht behandelt wird. Schade, aber verständlich. Würde man im Studium der E-Technik alles lernen, dann würde man 30 Jahre studieren. Das Gebiet ist eines der komplexesten die ich mir vorstellen kann.

    Da man während seiner Abschlussarbeit auf sich gestellt ist, vor allem weil die betreuenden Professoren oft Arbeiten vergeben, von denen sie selbst keine Fachkenntnisse haben, dachte ich am ehesten Hilfe findet man bei Leuten, die sich auskennen.

    Dass diese ihr Wissen gerne Teilen ist in diesem Forum wohl ein Irrtum. Ich hab es bisher nur anders kennen gelernt. Da ich mich selbst immer freue wenn mich jemand auf mein Fachgebiet anspricht und ich es selbst bei anderen bisher nicht anders kennen gelernt habe.

    Meine Fragen in diesem Forum sind natürlich simpel für euch. Ich habe bisher nicht einen fertigen, von Fachpersonal geschriebenen Code gesehen. ich arbeite seit 6 Wochen mit Step7 und hab auf leerem Papier angefangen. Mein Code macht zwar überwiegend das, was ich verlange, aber ich kann ja niemals behaupten Durchblick zu haben. Dafür kenne ich bei bestimmten Problemen einfach nicht "die" Lösungen.

    Ich habe in meiner Nähe Kontakte gefunden die gerne helfen, ebenfalls ein Forum wo Profis Anfängern bei jedem Problem helfen.

    Wenn man um Hilfe fragt, dann gibt man im Grunde bereits Preis, dass man keine Ahnung hat. Unhöflich ist dies in 3 Posts hintereinander zu erwähnen.

    Irgendwie ist es mir im Internet schon oft vorgekommen. In einigen Foren trifft man auf eine nette Gemeinschaft, bei anderen suche ich ganz schnell wieder die Flucht.

    Ich danke denen, die mir einige Male wirklich geholfen haben. Wenn man versucht sich komplexe Sachverhalte selbst zu erklären, dann ist das nicht ganz einfach und dauert. Da ist es nett wenn jemand sich 5 Minuten nimmt um mir einen Nachmittag Arbeit zu ersparen. Vielen Dank

  10. #110
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von tymanis Beitrag anzeigen
    @Helmut , Bike etc. pp.



    Da man während seiner Abschlussarbeit auf sich gestellt ist, vor allem weil die betreuenden Professoren oft Arbeiten vergeben, von denen sie selbst keine Fachkenntnisse haben, dachte ich am ehesten Hilfe findet man bei Leuten, die sich auskennen.
    Genau an dieser Stelle setzt die Kritik oder der Hinweis, nenne es wie du willst, ein.
    Wenn du erst bei der Abschlussarbeit erkennst, dass du Wissenslücken hast, ist nach meiner Erfahrung im Studium etwas falsch gelaufen.
    Als die Themen aktuell dran waren, da hätte deine Neugierde dich auf die Themen und das was du nicht verstanden hast bringen sollen.
    Wenn ich etwas weiß helfe ich bestimmt gern, doch es geht mir gegen den Strich, wenn zuerst der 5te oder 6te Schritt gemacht wird, bevor der erste verstanden wurde.

    Nix für ungut

    bike

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 09:34
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 20:47
  3. Grundsätzlich PID mit S7 Programmieren
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 10:29
  4. Grundsätzlich: Unterschied FU - Servoverstärker
    Von trinitaucher im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 20:34
  5. Wie regelt man grundsätzlich die Temperatur
    Von wonderfulworld im Forum Elektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 17:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •