Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 138

Thema: Grundsätzlich: Warum AWL ?

  1. #51
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich wusste ja garnicht das SCL bei Siemens so ein riesen Problem ist. Mir war ja klar das sich Siemens jedes einzelne Bit der Entwicklungsumgebung ordentlich vergolden lässt und deswegen niemand nochmal ein paar Scheine extra abdrücken will, für Sachen die bei anderen Herstellern kostenlos sind.
    Aber das der SCL (ST) Editor dann auch gleich noch Schrott sein soll, kam mir nicht in den Sinn.
    Dann ist es ja kein Wunder, dass AWL in der Siemenswelt noch so aktuell ist. Ich will hier jetzt keinen Glaubenskrieg lostreten, aber als ich meinte das AWL ein Relikt ist bezog sich das auf meine Erfahrung und die habe ich zu 80% mit Beckhoff-Steuerungen gemacht. Und wenn man da ne 1,2Ghz CPU mit 4GB Flashspeicher hat, denkt man nicht groß drüber nach ob sein Programm jetzt 200kB oder 300kB groß werden darf.
    Ich arbeite mich erst jetzt, durchs Studium bedingt, in S7 und Co. ein. Und muss mich echt manchmal Fragen wie man so viel mehr Geld für Produkte verlangen kann, die teilweise der Konkurrenz technologisch mehrere Jahre hinterher hinken. (Den letzten Satz hätte ich hier wohl lieber nicht schreiben soll wie? )

  2. #52
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    Ich arbeite mich erst jetzt, durchs Studium bedingt, in S7 und Co. ein. Und muss mich echt manchmal Fragen wie man so viel mehr Geld für Produkte verlangen kann, die teilweise der Konkurrenz technologisch mehrere Jahre hinterher hinken. (Den letzten Satz hätte ich hier wohl lieber nicht schreiben soll wie? )
    Die eigentlichen Vorteile - sorry wenn ich dass so sage - merkt man erst
    bei großen Projekten bzw. offenbaren sich erst nach Jahren der Praxis.

    Das Problem, wenn mehrere Programmierer verschiedene Steuerungsteile
    in der gleichen PLCs programmieren wollen offenbart sich erst dann wenn
    man es bräuchte bzw. nicht mehr hat (S7--> Codesys).

    Ja und die Schwierigkeit mit Umgang mit verschiedenen Targets und HWKonfigs
    verschiedener Hersteller mit Codesys fällt leider erst so richtig dann auf, wenn
    man parallel WAGO,BECKHOFF,ECKELMANN u.v.a.m. auf einem PC programmieren will.
    Da bekommt man mit dem Startprojekt die LIBs nicht mitgeschickt. Da muss man
    erst die Target anmelden. Dann muss man noch irgenwelche *.exe starten (die
    man gerade nicht hat) , weil eben der Target-Import doch noch nicht genug ist.
    Die aktuelle Lösung überzeugt mich leider nicht.

    Bei Siemens ist in einer ZIP-Datei ALLES Drin:
    Programm, VISU, Antriebe, Vernetzung usw.


    Gruß

    Frank
    Geändert von IBFS (24.05.2010 um 16:18 Uhr)
    Grüße Frank

  3. #53
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    66
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tymanis Beitrag anzeigen
    erfahrene Softwareentwickler
    OK In der normalen Softwareentwicklung setzt man schon seit Jahrzehnten idR höhere Programmiersprachen ein: C, Pascal, C++, Java, Fortran, Basic... (das Step7-Äquivalent wäre SCL)

    Assembler (AWL) ist nur für Zwischenfunktionen, die anders nicht gut realisierbar sind, Hardwareschnittstellen, Optimierung und nimmt nur noch einen kleinen Anteil am Quellcode ein.

    In Step7 speziell ist AWL öfter als normal gerechtfertigt, wegen der besseren Debug-Möglichkeiten.

    AWL hat einige brauchbare Features, die in SCL nicht so gut oder ineffizient nachzubilden sind: FP, SPL, Behandlung der Datentypen (besonders bei *I). Aber eigentlich ist da auch SCL ok: wenn AWL nicht verfügbar ist, ist der SCL-Code besser anzupassen.

    Für Schleifen, Berechnungen (in der Regel), in jedem Fall Arrayzugriffe (indirekte Adressierung), und alles, was komplex ist, nehme ich SCL.

    Manche kleinen Funktionen "erfordern" für mich auch wieder AWL, nur zum Zugriff aus SCL heraus, das können "optimierte" Datenumwandler sein. Wenn AWL verschwinden würde, würde manches viel schwieriger werden.

    KOP und FUP ist eigentlich nur eine Art graphischer Assemblercode, noch stärker eingeschränkt als AWL, es kann in einigen Fällen sinnvoll sein, aber kein Ersatz dafür.

    Standards? Ist SCL oder AWL mit irgendeinem Standard konform? Unter welcher Voraussetzung? Solange ich an keinen gebunden bin, gilt für mich nur Optimierung nach Wartbarkeit und (leider immer noch) Speicher- und Zeitbedarf.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Drutbluck für den nützlichen Beitrag:

    Markus (25.05.2010)

  5. #54
    Registriert seit
    03.09.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    193
    Danke
    15
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo Profi´s

    also ob ich AWL, KOP, FUP, SCL, etc. einsetze hängt doch davon ab wie effizient ich damit programmiere, Ergo, wer mit KOP programmiert und
    ein sauberes sicheres Programm erstellt ist doch O.K.

    Wer lieber mit AWL programmiert auch O.K.


    Meinen Mitarbeitern ist es freigestellt in welcher Form ihr Programm die
    "MASCHINE" bewegt, mir kommt es auf eine sichere und gute Software an.


    Jeder soll Spass mit der Entwicklungsumgebung haben die er mag, dann
    ist man auch besser!! (Egal ob AWL,KOP,FUB,etc.)

    Daher ist auch ein AWL,Kop,FUB,SCL, etc. kein besserer Programmierer
    sondern es zählt immer was hinten raus kommt.
    Bis dann mal

    Martin

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Martin L. für den nützlichen Beitrag:

    PLC-Gundel (25.05.2010),tymanis (26.05.2010)

  7. #55
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Ich persönlich mag es am Liebsten, wenn ich mit dem Finger die grünen Linien auf dem Bildschirm nachfahren kann, wenn ich ONLINE bin!!!
    Das geht in AWL nicht. Ergo: AWL ist kacke!!!
    - so dachte ich mir früher auch , nur jetzt mage ich auch AWL.

    Wenn Navi sagt "Links abbiegen" und du folgst auch nach Links , obwohl Ampel Rot ist - dann anstatt FUP " folgen nach Links" - muss man wie „ stinkende „ AWL auch manchmal mit denken .
    gruß waldy

  8. #56
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.032
    Danke
    2.787
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von waldy Beitrag anzeigen
    - so dachte ich mir früher auch , nur jetzt mage ich auch AWL.
    kannst du es den auch schon
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #57
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von waldy Beitrag anzeigen
    - so dachte ich mir früher auch , nur jetzt mage ich auch AWL.

    Wenn Navi sagt "Links abbiegen" und du folgst auch nach Links , obwohl Ampel Rot ist - dann anstatt FUP " folgen nach Links" - muss man wie „ stinkende „ AWL auch manchmal mit denken .
    gruß waldy

    Ajajajaaj!

    Waldy was soll das? AWL ==> Armer Waldy Lern.Das meinst du doch, oder?
    Geändert von Gerhard K (25.05.2010 um 11:56 Uhr)
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  10. #58
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von waldy Beitrag anzeigen
    - so dachte ich mir früher auch , nur jetzt mage ich auch AWL.

    Wenn Navi sagt "Links abbiegen" und du folgst auch nach Links , obwohl Ampel Rot ist - dann anstatt FUP " folgen nach Links" - muss man wie „ stinkende „ AWL auch manchmal mit denken .
    gruß waldy
    Versteht jemand was er meint ?????
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  11. #59
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Versteht jemand was er meint ?????
    Nöö, muß man aber auch nicht.
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  12. #60
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nöö, muß man aber auch nicht.
    - na ja, wenn deine IQ / CPU richtet nur nach 640 Kb - dann natürlich du hast keine Platz mehr was denken oder verstehen.
    Ein bischen mit denken bitte.
    gruß waldy

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 09:34
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 20:47
  3. Grundsätzlich PID mit S7 Programmieren
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 10:29
  4. Grundsätzlich: Unterschied FU - Servoverstärker
    Von trinitaucher im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 20:34
  5. Wie regelt man grundsätzlich die Temperatur
    Von wonderfulworld im Forum Elektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 17:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •