Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Timer (S-EVERZ) Restzeitausgabe über 999 s aber wie?

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe ein Einschaltverzögerten Timer und möchte die Restzeit in s darstellen.

    Diese allerdings auch über 999s hinaus.

    Sind dazu die Timer Ausgänge DUAL und DEZ hilfreich?
    Habe lang im Forum gesucht aber nichts passendes gefunden.

    Meine Anfangslösungen gaben immer nur entweder ms oder s oder m aus und nie nur die s.
    Zitieren Zitieren Gelöst: Timer (S-EVERZ) Restzeitausgabe über 999 s aber wie?  

  2. "
    Zitat Zitat von Lars Bizare
    Es gibt doch den TON Baustein in der Bibliothek....
    Welche Bezeichnung muss man dem geben?
    Ein ganz klarer nachteil von TON/TOF ist, dass die bausteine immer einen instanz-db benötigen.

    auf meiner hp findest du eine SE mit datenwort.

    im sps-upload liegt ein projekt das 4 zeiten mit datenworten enthält. SE, SA, SV, SI.
    das werde ich heute nachmittag in den downloadbereich verschieben."


  3. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mit den normalen Timern kommst Du da nicht weit, hiermal eine komplette Lösung deines Problemes in AWL, ich hoffe so möchtest Du haben, um die zu sehen müßtest Du dich aber anmelden und einloggen (sonst siehst Du nichts :P ), :geht bestimmt besser, aber besser als gar nichts
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Komme mit der AWL nicht wirklich weiter.
    Bin Newbie auf diesem Gebiet.

    Gibt es einen Baustein mit dem ich das relativ einfach lösen kann bzw umrechnen oder ähnliches?

  5. #4
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    versuch mal den Dualwert in den OP von C7-613 zubringen, setze einfach ein Merkerwort hinten an den Timer, und das Merkerwort wertes Du dann im OP aus aber als int wert, nicht als Zeit, jetzt kann ich Dir nicht sagen was dein OP alles kann, aber um ein bißchen Rechnerei wirst Du wohl nicht rumkommen, weil das C7-613 OP wieder ein Sonderfall ist.
    Schreib bitte mal was dann das OP anzeigt.
    Ich glaube, ich habe an der Aufgabe etwas vorbeigedacht, das betrifft oben.

    mfg

    dietmar

  6. #5
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    bei 9990s schreibt er 3100 und zählt in ca 5s in 1er schritten runter.

    ab 2900 zählt er sekundenweise abwärts.

    Es gibt doch den TON Baustein in der Bibliothek....
    Welche Bezeichnung muss man dem geben?

  7. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lars Bizare
    Es gibt doch den TON Baustein in der Bibliothek....
    Welche Bezeichnung muss man dem geben?
    Ein ganz klarer nachteil von TON/TOF ist, dass die bausteine immer einen instanz-db benötigen.

    auf meiner hp findest du eine SE mit datenwort.

    im sps-upload liegt ein projekt das 4 zeiten mit datenworten enthält. SE, SA, SV, SI.
    das werde ich heute nachmittag in den downloadbereich verschieben.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #7
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    2 Fehler (nehme ich an als Ferndiagnose ) 1. Du hast dein Merkerwort an den Ausgang DEZ gehängt, häng das Merkerwort an DUAL, oder ändere die Anzeigeform von Hex(hast Du jetzt eingestellt) in BCD im OP. Wenn Du den DUAL-Ausgang benutzt mußt das Anzeigeformat Dezimal sein.

    So zum SFB 4, das ist ein IEC Timer, und der hat das Format Time, oben als Kennzeichnung mußt eine DB-Nummer eingeben und bei der zeit z.B. t#2s nicht s5t#2s eingeben, so nun kommt der Haken der SFB 4 zeigt die abgelaufene Zeit an, also genau umgekehrt.

    mfg

    dietmar

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 09:34
  2. Timer eingabe über VISU
    Von duMMbatz im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 15:31
  3. OP270 über Ethernet aber wie?????????
    Von Outrider im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 09:14
  4. Timer mit Minuten laden über OP
    Von Jens Pipka im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 08:14
  5. Blinklicht mit EVERZ und/oder AVERZ (CPU 315-2DP)
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 15:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •