Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 315 2DP Problem mit Eingangskarte

  1. #1
    Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Wir haben an einer Steuerung mit einer S7315-2DP ein extrem eigenartiges Verhalten.

    Aber der Reihe nach

    Zunächst war an der SPS eine 323 DI/DO Karte mit je 16 Ein und Ausgängen verbaut. Sporadisch versagte die Eingangskarte und dementsprechend funktionierte die Anlage nicht mehr. Das Problem löste sich nach 15-30 Minuten von selber, bevor man vor Ort war um dem Problem auf den Grund zu gehen.
    Dann viel die Karte komplett aus. Egal wo man 24 Volt hin legt die LEDs bleiben aus und die SPS registiert keinen Eingang.
    Die SPS lief mit der Karte etwas 1 Jahr problemlos.

    Da sich die Karte nicht wieder beleben ließ wurde sie gegen eine 321 und eine 322 Karte getauscht (je 32 I/Os alles 24V).
    Entsprechend wurde natürlich auch die Hardwarekonfiguration angepasst.
    Das ganze lief 2 Stunden und viel mit genau dem gleichen Fehlerbild wieder aus. Eingangskarte tot, Ausgangskarte funktioniert noch.
    Auch mit einer neuen Karte keine Änderung, immer noch tot.
    Übers Wochenende war die SPS in Stop und als wir die Steuerung wieder überprüft haben war die Eingangskarte wieder "in Ordnung" um dann 1,5 Stunden später wieder auszufallen.

    Die Rückwandbusstecker wurden quergetauscht, Spannungen überprüft. Kartenanschluß überprüft. Im Schrank wird es auch nicht übermäßig warm, maximal 40 Grad.
    Die SPS scheint den Ausfall nicht zu bemerken.
    Es wurde noch nicht überprüft ob die Karten an einere anderen Steuerung dauerhaft funktionieren.

    Kann sich da irgendjemand einen Reim drauf machen?

    MFG
    Dany
    Zitieren Zitieren 315 2DP Problem mit Eingangskarte  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wie sieht es mit Erschütterungen aus ?

    Gruß
    LL

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Dany_the_kid Beitrag anzeigen
    Kann sich da irgendjemand einen Reim drauf machen?
    sieht aus wie "schwimmendes" Bezugspotential, unsaubere Masse

    Überprüfe mal die Drähte an den M-Anschlüssen der DE-Baugruppe.

    Gruß
    Harald

  4. #4
    Dany_the_kid ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    mag mag es kaum glauben, und es ist mir fast schon peinlich das zu erzählen, aber wir haben das Problem gelöst.

    Die Brücken der Masseklemmleiste waren nicht 100% drin und natürlich das Massekabel von der Eingangsbaugruppe hatte einen Wackelkontakt.
    Die Brücke ist so ein Kammding, und das war im abgewinkelten Zustand wohl gerade nicht lang genug, oder ist, wie auch immer, leicht rausgerutscht.
    Das ist insofern verwunderlich, das wir die Kabel immer nach dem Verschrauben auf Zug prüfen, ob auch alles fest ist. Auf jeden Fall waren 3 Klemmen äußerst locker.

    Ich kanns immernoch nicht glauben, und eine Fremdmanipulation ist auch nicht zu 100% auszuschließen....

    Aber wir haben wieder was gelernt.
    Beim Überprüfen der Klemmen der Baugruppe nicht die Masse der Schaltschrankrückwand nehmen, sondern den Massekontakt der Baugruppe. Dann wäre das sicher schneller aufgefallen!

    MFG
    Dany - kann's immernoch nicht fassen das das ein so lächerlich einfacher Fehler war...

Ähnliche Themen

  1. Eingangskarte +-10V Sensor +-4V ?
    Von Gluttony im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 09:49
  2. PT100 an Analog Eingangskarte
    Von Ray_k1 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 04:49
  3. 40-poliger Stecker für Mitsubishi Eingangskarte
    Von rowogh im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 11:54
  4. Gleichstrom 0-10A messen und auf 0-10V Eingangskarte ?
    Von Betriebselektriker28 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 12:06
  5. Fehler S7-300 Analog Eingangskarte SM 331
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 20:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •