Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Problem mit VIPA-Steuerung 315 SB

  1. #1
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    115
    Danke
    36
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit einer VIPA-Steuerung (315 SB).

    Die CPU, incl. Programm läuft.

    Sobald ich mein PG aufstecke (CP5512) bekomme ich kurzzeitig einen SF-Fehler. Hierbei ist es egal ob ich die Profibus oder MPI-Schnittstelle nutze.

    Busabschlußwiderstände, Schirmung, etc. wurden schon geprüft -> i.O.

    Jemand eine Idee???
    Zitieren Zitieren Problem mit VIPA-Steuerung 315 SB  

  2. #2
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Wurde das Verbindungskabel zwischen CP5512 und CPU schon geprüft?
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  3. #3
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Hat die Vipa nen Diagnosepuffer?
    Kenne mich mit Vipa nicht aus!

    Hatte mal ein Ähnliches Problem mit ner 315 2-DP und einer ET200M

    Immer wenn ich das PG angestöpselt habe bekan ich die SF Meldung!
    Ohne PG lief alles bestens!

    Bei uns lag es damals am Buskabel war rein äußerlich in Ordnung und bei einer Isolationsmessung (normales Multimeter) der Adern gegeneinander und gegen den Schirm war auch nichts zu messen!

    Da es aber bei dir auf beiden Schnittstellen auftritt bleibt nur noch das Kabel zur CP5512!
    Oder ein Defekt des CP5512!

    Gruß
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  4. #4
    dirknico ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    115
    Danke
    36
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das Problem, so scheint es, liegt in der VIPA selbst.

    Der Kollege vor Ort hat die Busstecker der CPU abgezogen.
    Bei drücken auf eine der beiden Schnittstellen stellt sich das gleiche Fehlerbild da.

    Wir gehen nun davon aus das es irgendwas an der CPU-Platine lose ist.
    Ein Mann von Vipa ist z.Z. unterwegs zur Baustelle um dies zu prüfen, bzw. die CPU zu tauschen.

Ähnliche Themen

  1. VIPA Steuerung für Einfamilien Haus?
    Von babylon05 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 10:12
  2. Problem mit Vipa CPU314NET
    Von Rose im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 16:16
  3. Vipa Panel mit S7-300 Steuerung verbinden
    Von 2124thomas im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 15:35
  4. Problem mit VIPA 234-1BD60
    Von PeterEF im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 11:39
  5. Problem mit Analogbaugruppe VIPA 231-1FD00
    Von olitheis im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 13:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •