Zu den Fragen:

1. Die 64 Variablen von EasyLog können auch Arrays sein. Auf diese Weise können dann mehrere Operanden auf einmal aus einem Datenbereich gelesen werden. Außerdem ist es möglich Easylog mehrfach mit unterschiedlichen Konfigurationen zu starten. Es können so bis zu 32 unterschiedliche Konfigurationen (Instanzen von Easylog) gleichzeitig laufen.

2. Sowohl der Cp5512 als auch der Cp5711 kann mit EasyLog verwendet werden. Jedoch muss auf dem Rechner dann mindestens die PG/PC-Schnittstelle (SIMATIC Device Drivers) installiert sein.

3. Die S7-Symbole aus einem S7-Programm können zur Zeit nicht von EasyLog verwendet werden. Für die Zukunft wäre das jedoch durchaus denkbar.

Viele Grüße
Hanns-Joerg Renschler