Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Prozessdaten in Excel schreiben

  1. #1
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    104
    Danke
    43
    Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich stehe momentan vor der Aufgabe 2 Messwerte von einer 314-2DP in eine Excel Datei zu schreiben.

    Kurze Anlagenbeschreibung: Eine Papierbahn wird von Rolle A nach Rolle B umgespult. Dabei wird

    a) die umgespulte Länge gemessen (CPU 314-2DP)

    b) die Dicke der Papierbahn gemessen (Keyence GT2 Messtaster mit RS232)

    Die Anlage hat zur Visualisierung ein TP170B auf dem u.a. die Soll-Umspullänge vorgegeben und die Ist-Umspullänge anzeigt wird. Das TP fährt über MPI, die DP Schnittstelle der CPU ist nicht belegt.

    Der Keyence Messtaster ist neu hinzugekommen und zeigt momentan nur über sein eigenes Display die aktuelle Dicke an (noch keine Anbindung über RS232)

    Folgendes ist gefordert: Die zwei oben genannten Werte und noch die über das TP eingegebene Auftragsnr. Chargennr. usw. sollen nun während der Produktion ohne viel Aufwand (und Kosten) in ein Excel File geschrieben werden. Bei der Produktion steht immer ein Rechner vor der Anlage, dieser soll angebunden werden.

    Jetzt gäbe es ja die Möglichkeit z.B. zwei CP340 zu verbauen um pro CP

    a) den Messwert "Dicke" vom Messtaster in die CPU zu kriegen

    b) letztendlich die gesamten Prozessdaten an den angeschlossenen Rechner zu schicken und mittels Excel darzustellen.

    So das Problem ist dass ich noch keine Erfahrung mit VBA Excel hab und nicht weiss wie ich die RS232 Daten da hineinbekommen soll.

    Meine Frage: Gibt es eine einfachere, kostengünstigere Lösung? Ich meine einen CP340 brauch ich ja unbedingt für den Messtaster. Für das Auslesen der Daten aus der CPU gäbe es sichere bessere Lösungen als meine...

    Freue mich über euere Vorschläge!
    Gruß
    Da_Basco


    Ich kann über das Wasser laufen,
    weil ich weiß wo die Steine sind... (Rainald Grebe)
    Zitieren Zitieren Prozessdaten in Excel schreiben  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich würde erstmal zusehen, die Daten sinnvoll in die CPU zu bekommen.
    Danach die Geschichte mit dem anderen Rechner - dafür würde sich z.B. Fa. Deltalogic (siehe oben im Banner) anbieten - die haben eine Software (AGLink) und auch die Hardware für die Anbindung PC/Excel an SPS.
    Um die benötigten VBA/VB-Kenntnisse kommst du in diesem Fall allerdings nicht drum herum ...

    Gruß
    LL

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Da_Basco (29.05.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Da_Basco Beitrag anzeigen
    ...
    Meine Frage: Gibt es eine einfachere, kostengünstigere Lösung? Ich meine einen CP340 brauch ich ja unbedingt für den Messtaster. Für das Auslesen der Daten aus der CPU gäbe es sichere bessere Lösungen als meine...
    Hallo,

    eine Möglichkeit wäre Easylog, das eine (mit Excel lesbare)
    CSV-Datei erstellt

    oder http://www.spsinexcel.de.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  5. #4
    Avatar von Da_Basco
    Da_Basco ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    104
    Danke
    43
    Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Hallo,

    eine Möglichkeit wäre Easylog, das eine (mit Excel lesbare)
    CSV-Datei erstellt

    oder http://www.spsinexcel.de.
    Hab mir gerade mal das Tutorial von Easylog angesehen. Dort kann man ja "nur" 64 Variablen deklarieren die dann per CSV gespeichert werden können. Eine Rolle der Maschine hat um die 800 Laufmeter. Dazu pro Meter einen Dickenwert vom Messtaster. Somit hätte ich um die 1600 Variablen die ich in einen Rutsch nach Excel bringen müsste...
    Gruß
    Da_Basco


    Ich kann über das Wasser laufen,
    weil ich weiß wo die Steine sind... (Rainald Grebe)
    Zitieren Zitieren EasyLog  

  6. #5
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Da_Basco Beitrag anzeigen
    ... "nur" 64 Variablen ...
    Hallo,

    ich erinnere mich zwar nur schwach, aber Du kannst doch auch
    Arrays als Operand eingebenen oder nicht?
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    Da_Basco (31.05.2010)

  8. #6
    Avatar von Da_Basco
    Da_Basco ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    104
    Danke
    43
    Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

    Daumen hoch

    Du hast Recht, ich hab´s mir das Programm als Demo mal angeschaut. Ist genau richtig für meine Anwendung!

    Vielen Dank!
    Gruß
    Da_Basco


    Ich kann über das Wasser laufen,
    weil ich weiß wo die Steine sind... (Rainald Grebe)
    Zitieren Zitieren Jepp!  

  9. #7
    Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mit einem Terminalprogramm wie z.B. Hyperterminal von Microsoft die Daten der RS232 auslesen in eine Textdatei schreiben und mit Excel öffenen.
    Nimmst Du statt Excel noch Openoffice ist alles Freeware.
    Gruß Rainer

  10. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von s_rainer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mit einem Terminalprogramm wie z.B. Hyperterminal von Microsoft die Daten der RS232 auslesen in eine Textdatei schreiben und mit Excel öffenen.
    Nimmst Du statt Excel noch Openoffice ist alles Freeware.
    Gruß Rainer
    Hallo,

    und wie sagst Du bitte der Steuerung, welcher Daten sie schicken soll?
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  11. #9
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Eschach
    Beiträge
    112
    Danke
    46
    Erhielt 31 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Da_Basco Beitrag anzeigen
    Du hast Recht, ich hab´s mir das Programm als Demo mal angeschaut. Ist genau richtig für meine Anwendung!

    Vielen Dank!

    Hallo Da Basco,

    wenn die 64 Variablen nicht ausreichen sollten, kann man diese auch erweitern.

    Grüße

    B1k86-DL

  12. #10
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von b1k86-DL Beitrag anzeigen
    Hallo Da Basco,
    wenn die 64 Variablen nicht ausreichen sollten, kann man diese auch erweitern.
    Grüße
    B1k86-DL
    1.
    Wo und wie kann man diese 64 Var. Grenze erweitern?
    Ich habe da zur Zeit Interesse dran

    2.
    Habt ihr schon Erfahrungen mit dem CP5711 gemacht
    oder geht dieser CP so wie die Anderen CP5512 etc.
    auch.

    3.
    Ist es moglich direkt mit den S7-Symbolen zu arbeiten
    so wie im OPC-Server?

    Gruß

    Frank
    Geändert von IBFS (09.02.2011 um 18:36 Uhr)
    Grüße Frank

Ähnliche Themen

  1. Excel Werte in DB schreiben?
    Von Poldi007 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 16:25
  2. Prozessdaten auswerten in Excel
    Von Thomas_R im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 10:54
  3. aus VB6 in Excel schreiben
    Von Chris1 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 08:28
  4. OPC in Excel Lesen/schreiben
    Von Ale200sx im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 09:22
  5. WinCC Daten in Excel schreiben
    Von mg1382 im Forum HMI
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 20:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •