Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Erfahrungen mit Fernlehrgängen/Fernstudium bezüglich Simatic S7

  1. #1
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich habe vor Kurzem mein Studium der Mechatronik abgeschlossen und bin im Moment auf der Suche nach einer Stelle als SPS-Programmierer.Allerdings gestaltet es sich schwieirg da ich während dem Studium S7 nicht behandelt wurde und in meinen bisherigen Praktika habe ich nur Erfahrungen in der Binärlogik(FUP)in CoDeSys sammeln können.

    Ich spiele jetzt mit dem Gedanken einen Fernlehrgang zu belegen um mir Wissen in S7 zu anzueignen und endlich eine Stelle als SPS-Programmierer zu finden.

    Da ich im Moment keinen Job hab möchte ich mir genau überlegen in welche Kurs ich mein Erspartes investiere, was auch der Grund für diesen Beitrag ist. Ich habe zwar schon einige Kurse gefunden im Netz bin mir aber nicht ganz sicher ob diese geeignet sind für mich da sie doch sehr weit unten mit den Grundlagen anfangen. Durch mein Studium bin ich fit in Zahlensystemen Binärlogik(KNF DNF usw.) und Mathematik und möchte nicht >500 euro investieren und dann Übungen machen die ich eh schon kann.

    Hat irgendjemand schon positive Erfahrungen mit solchen Fernkursen gemacht und könnt mir einen empfehlen. Am besten einen in denen auf WinCC oder WinCC Flex gelehrt wird, oder würdet ihr mir raten mein Wissen durch Praktika zu vertiefen oder sollte ich mir gar ne Siemens SPS kaufen und learning by doing betreiben???

    Würde mich über jeglichen rat zur weiterbildung freuen da ich fest entschlossen bin im Bereich SPS tätig zu werden.

    Danke im Vorraus
    Gruss Bolle
    Geändert von bolle (30.05.2010 um 17:51 Uhr)
    Zitieren Zitieren Erfahrungen mit Fernlehrgängen/Fernstudium bezüglich Simatic S7  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Wieso hat du dich darauf festgelegt mit deinem Mechatronik-Studium unbedingt SPS-Programmierung machen zu wollen?

    Wie sehr wurde das im Studium denn überhaupt behandelt, wenn du schreibst, dass du bisher nur Binärlogik gemacht hast (wurscht mit welcher programmiersprache)?

  3. #3
    bolle ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    naja bin durch ein Wahlfach (Funktionen in modernen Industrieanlagen) auf die SPS-Programmierung gestossen. In dem Wahlfach haben wir übrigens mit Beckhoff Anlagen gearbeitet.

    Ausserdem hatte ich die Vorlesung Autmotisierungstechnik in der aber hauptsächlich Grundlagen von Anlagen vermittelt wurden (Aufbau, Funktionsweise Schutzmaßnahmen) aber eben nicht die Programmierung die gab es nur im Wahlfach. Binärlogik haben wir in Digitaltechnik 1 und 2 gelernt.

    In meinen Praktika hab ich bisher mit Industrierobotern und sps anlagen gearbeitet aber der Verbreitungsgrad von Siemens is doch sehr hoch wenn ich mir die Stellenangebote so anschau daher das topic. Ausserdem finde ich ein Mechatronik Studuim eine gute Grundlage für Anlagenentwicklung.

  4. #4
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Siemens ist zwar Marktführer (in Deutschland) und ein Einblick in Simatic-Programmierung sicher nicht verkehrt. Aber ob sich der Aufwand (und Preis) wirklich auszahlt, möchte ich mal bezweifeln. CoDeSys/Beckhoff ist ja ebenfalls stark im kommen, und wenn du die Basics der Anlagenautoamtisierung drauf hast, kommt es m. E. nicht unbedingt drauf an, ob du nun schon nen Paar Woche mit ner Simatic gearbeitet hast oder nicht. Viele Arbeitgeber verlangen eher schon "Erfahrungen" mit S7, nicht nur ein Paar Tage Schulung.

    Viel wichtiger, wenn du wirklich nichts finden solltest, fände ich ein intensives Praktikum in dem Bereich. Egal mit welchem Typ von Steuerung.
    Oder auch etwas Auslandserfahrung oder sogar das reinschnuppern in ein ganz anderes Aufgabenfeld (außerhalb der Programmierung). Mechatronik ist ja weit gefächert.

  5. #5
    bolle ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    naja ich möchte ja nicht ein paar tage schulung machen sondern hätte eher an einen halbjährigen Fernlehrgang gedacht wo man jede Woche Unterlagen zugeschickt bekommt diese durcharbeitet und am ende eine Prüfungsaufgabe zu dem jeweiligen Themengebiet zrückschickt. Durch meinen momentanigen Leerlauf würde ich ihn eh in der halben zeit schaffen denk ich.
    Hätte gedacht mich so attraktiver für arbeitgeber machen zu können da die Einarbeitungszeit und Einarbeitungskosten dadurch niedriger wären.

    Könnte mir da jemand einen guten Fernlehrgang empfehlen?????

  6. #6
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.382
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    ... such Dir doch die Ausbildungsunterlagen von der Siemensseite und arbeite die durch. Lernen über Siemens wirst Du dabei sicher was. Und die Kosten halten sich auch in grenzen. Ansonsten kann ich mich meinen Vorschreibern eigendlich nur anschlisen bezüglich Praktika/Betätigungsfeld. Hier im Forum werden "gelegendlich" auch (Hausaufgaben)wünsche gepostet. Bearbeite die doch mal für Dich zum Lernen.
    Thomas

  7. #7
    Registriert seit
    14.02.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Ausbildungsunterlagen von Siemens gibt es hier:

    https://www.automation.siemens.com/m...n/Default.aspx

    Aber ich habe da auch gleich noch mal eine Frage.
    Da ich auch gerade eine Weiterbildung mache würde mich mal interessieren, ob es irgendwie eine wirklich günstige SPS zum Üben gibt. Reichen würde ja eine CPU, DI un DO und evtl. noch AI und AO. Ein paar Taster und ein paar Lampen oder KED´s für die Ein- und Ausgänge wären dann schnell noch besorgt. Wie gesagt sollte etwas wirklich günstiges sein, denn die Weiterbildung kostet ja nun auch schon mal was.

    Gruß

    Frank
    Geändert von Frank_K (31.05.2010 um 11:34 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Steht dir evtl. PLCSIM zur Verfügung? Da kannst du dann (fast) alles mit simulieren und testen

  9. #9
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Ansonsten mal in der Bucht gucken

  10. #10
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe zwar selbst keine Erfahrung damit, möchte aber mal den
    Fernlehrgang von MHJ erwähnen:

    http://www.mhj-online.de/de/index.ph...nformation&XTC

    Da gibt es auch eine Variante ohne SPS-Hardware. D. h. man hat die
    Programmierumgebung, eine Simulations-SPS und eine virtuelle Anlage
    direkt auf dem PC - zusammen mit einem Notebook auch für Biergarten
    und Freibad geeignet ...
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

Ähnliche Themen

  1. Simatic Web2PLC. Erfahrungen ?
    Von JesperMP im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 14:35
  2. Studium / Fernstudium
    Von gingele im Forum Stammtisch
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 20:14
  3. Frage bezüglich OB1
    Von DerPraktikant im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 08:54
  4. SPS Kurs - Fernstudium
    Von AndyBlad im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 19:42
  5. Fernstudium bei der FernUniverität Hagen
    Von flyer im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 08:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •