Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Speicherremanenz CPU314C

  1. #1
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    36
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo allwissendes Forum.

    In der Doku zu der Speicherverwaltung von CPU´s mit MMC Slot steht:

    "Ihre CPU besitzt einen wartungsfreien remanenten Speicher, d. h. Sie benötigen keine Pufferbatterie für den Betrieb. Durch die Remanenz bleibt der Inhalt von remanentem Speicher auch über NETZ-AUS und Neustart (Warmstart) hinweg erhalten."

    Nun trauen wir der SiemensDoku nicht so recht und fragen uns ob der Arbeitsspeicher bei z.b. der 314C, bei NETZ-AUS zeitlich !unbegrenzt! remanent ist.
    In der CPU ist ein 1F Kondensator verbaut. Wir könnten uns vorstellen das der als Stützkondensator dient um den schnellen und daher i.d.R. flüchtigen CPU int. Arbeitsspeicher zu stützen. Oder ist der nur für die Uhr?

    Meinem Kollegga sind schon ein paar mal die geänderten Werte in den DB´s abhanden gekommen nach NETZ-AUS. Und es wurden die Werte aus dem Ladespeicher geladen.
    Die Non-Retain Option und das an-und Abwählen der remanenten Speicherbereiche haben wir dabei beachtet.

    Es wäre schön wenn uns jemand erhellen könnte.

    Schönen Gruß
    Geändert von Binaryboy (02.06.2010 um 17:49 Uhr)
    Zitieren Zitieren Speicherremanenz CPU314C  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Es gibt einen Kondensator in der CPU , und der ist auch zum stützen.
    Jedoch erlaubt dieser bei Netzausfall die Daten noch auf die Karte zu schreiben.

    Bezüglich der verlorenen Daten solltet ihr mal bei Siemens auf der Seite eure Firmwarestände überprüfen. Es gibt Firmware z.B. 2.6 die Daten verliert.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    Binaryboy (02.06.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    36
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Jabba.

    Danke für den schnellen Tipp mit der Firmware!

    Unser Stand ist 314-6BG03-0AP0 V2.6.4. Für den Stand V2.6.9 wird berichtet das Aktualwerte verloren gehen können.
    Ich werde dann mal die V2.6.11 drüber bügeln.
    Wer weiss vieleicht wars das schon.

    Ich hatte auch kurz die Idee ob der Kondensator vieleicht die Energie liefert um nach NETZT-AUS noch den Inhalt des Arbeitsspeichers in die MMC zu schreiben.
    Hatte diese Idee aber verworfen, weil das ja heissen würde, vom Volumen der Karte müsste ein Bereich mit der Grösse des CPU int. Arbeitsspeichers reserviert sein, für dieses Backup.

    Davon kann ich in den Dokumentationen z.b. Beitrags-ID 7302326 nichts sehen.

    Schönen Feierabend
    Zitieren Zitieren Thanx!  

Ähnliche Themen

  1. CPU314C-2DP HW-Konfig
    Von WolleB im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 15:02
  2. cpu314c-2DP
    Von damu60 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 23:57
  3. CPU314c: Zählen
    Von spsfreak12345 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 12:45
  4. Verkaufe CPU314C-2DP
    Von nico43 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 10:43
  5. cpu314c-2 dp taktmerker...
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 04:08

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •