Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Kontinuierliche Abfrage

  1. #11
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Einen Prozessalarm von unter 1ms
    Hinzu kommt das programm Laden PEW, Scalieren, Schieberegister und schreiben in einen DB.
    Am schnellsten wäre ein Programm was nix anderes macht wie diese Werte zu speicheren, aber selbst da würde ich durch die integrierten E/A als Prozessabbild usw schon von einer höheren Laufzeit als 1ms ausgehen.

    Weiterhin Wandlungszeit der internen Analogwerte deutlich über 1ms.

    Wenn auf diese Art und Weise geht das nur mit VIPA (Als mit Step7 programmierbar)

  2. #12
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.067
    Danke
    2.797
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    bei Siemens geht das nur mit einer Microbox 427C und PC104 Karten,
    die Analogen karten brauchen da für 8 Analoge eingänge so ca. 800µs,
    wenn es weniger sind wird es entsprechend schneller. Bei den Digitalen
    E/A geht es ähnlich schnell zu. Da die box extrem schnell ist, zyklus
    Zeiten von 1ms sind fast nicht erreichbar, könnte es damit sogar im
    Zyklischen programm gehen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #13
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.797
    Danke
    398
    Erhielt 2.418 Danke für 2.014 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich würde hier wie folgt vorgehen :
    Als CPU eine (wie von Jabba vorgeschlagene) VIPA nehmen. Die schafft in der zyklischen Bearbeitung spielend einen OB35-Aufruf im Millisekundentakt zu realisieren.
    Als Analogkarte könnte z.B. eine 7HG01 von Siemens herhalten. Die schafft Wandlungen im 500 Mikrosekundentakt.
    Das Ganze im OB35 aufzeichnen und dann (im Standard-Programm)auswerten.

    Gruß
    LL

    Nachsatz:
    In jedem Fall würde ich aber auch noch zusätzlich über eine Verringerung der Drehzahl nachdenken um die Messung genauer und auch stabiler zu bekommen ...

  4. #14
    Moosmann ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    meine Idee wäre den Zyklus für die Zeit zur Messung von 80ms, zu unterbrechen. sodass die Zykluszeit im Zeitpunkt der Messung um 80ms steigt.
    Ist dies irgendwie möglich?

  5. #15
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.797
    Danke
    398
    Erhielt 2.418 Danke für 2.014 Beiträge

    Standard

    Hast du meinen Vorschlag nicht gelesen ? So würde ich es machen und so habe ich es für ähnliche Aufgabenstellungen schon gemacht ...

  6. #16
    Moosmann ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Nachsatz:
    In jedem Fall würde ich aber auch noch zusätzlich über eine Verringerung der Drehzahl nachdenken um die Messung genauer und auch stabiler zu bekommen ...
    Ist leider nicht möglich.

  7. #17
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.067
    Danke
    2.797
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Moosmann Beitrag anzeigen
    Ist leider nicht möglich.
    LL meint den Beitrag #13, den oberen Teil
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #18
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.797
    Danke
    398
    Erhielt 2.418 Danke für 2.014 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich hatte mich auch auf den ersten Teil des Vorschlags bezogen ... nicht auf den Nachsatz. Mit weniger Drehzahl verbesserst/präzisierst du nur das Ergebnis, da du ja nicht genau weißt, ob du den Druck wirklich passend zum Zahn einließt - das kannst du nur durch viele Messwerte absichern ...

    Gruß
    LL

Ähnliche Themen

  1. if- Abfrage
    Von Hannes im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 16:45
  2. Kontinuierliche Speicherung von Messwerten
    Von ronin2503 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 22:02
  3. FB 70 für kontinuierliche Regelung
    Von stephan282 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 14:55
  4. Kontinuierliche Daten mit der S7 aufzeichnen
    Von Sebastian im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 08:48
  5. bcd abfrage
    Von Hobby programmierer im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 22:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •