Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: Mittelwertbildung SIWAREX U

  1. #21
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    1. muss bei der Abfrage von "Nicht Busy" statt einem Connector (#) eine Pulsbildung (FP).

    2. Fällt mir auf das am FB Busy auf den FB gelegt wurde, aber nirgendwo auftaucht

    3. Wenn gewogen wird ist Lesen immer 1, damit wird immer gewogen und eventuell ist Busy immer 1 oder immer 0


    Kannst da das Projekt mal hochladen oder an jabbapoint(at)gmx.de senden?
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  2. #22
    petzi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    255
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke für deine Antwort jabba!

    Ich hatte es ursprünglich so wie in deinem Beispiel versucht - also statt des Connectors einen positiven Flankenmerker gesetzt.

    ABER:

    Dadurch, dass der Busy-Ausgang bei mir nicht von 1 nach 0, bzw. umgekehrt (sondern immer 0 ist!) wechselt, kommt es zu keiner Flankenbildung und die Messwerte werden nicht in den DB geschoben.

    Was meinst du mit... "das am FB Busy auf den FB gelegt wurde, aber nirgendwo auftaucht"?

    PS: Es ist doch nicht ok, dass der Busy-Ausgang stets 0 ist, oder?

    Vielen Dank!
    Grüße
    petzi

  3. #23
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Hallo Petzi,
    bekommst Du denn überhaupt Messwerte?
    Hast Du schreiben und lesen gegenseitig verriegelt?
    Es darf immer nur ein Auftrag aktiv sein.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  4. #24
    petzi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    255
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Paule,

    ja, wenn ich den Connector verwende, dann bekomme ich die Messwerte in den DB geschrieben.

    Soweit ich es verstanden habe, müsste aber doch der Busy-Ausgang während einer Leseanforderung (M15.0, M15.2, M15.4) den Status 1 haben und dann wieder den Status 0 erhalten. Bei mir ist er jedoch immer auf 0 - woran kann das liegen?

    Aber gelesen, bzw. geschrieben wird ja offensichtlich trotzdem...
    Geändert von petzi (15.06.2010 um 19:32 Uhr)
    Grüße
    petzi

  5. #25
    petzi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    255
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Hast Du schreiben und lesen gegenseitig verriegelt?
    Es darf immer nur ein Auftrag aktiv sein.
    Also es funktioniert soweit schon - das Problem ist jetzt noch:

    Wird der Start für eine neue Wiegung oft hintereinander gedrückt, so wird ein falscher Wert in die Messwerte_1 bis 3 eingetragen.

    Liegt das evtl. an der nicht vorhanden Verriegelung, bzw. wie kann ich so eine Verriegelung vornehmen?

    Vielen Dank für die Unterstützung!
    Grüße
    petzi

  6. #26
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von petzi Beitrag anzeigen
    Also es funktioniert soweit schon - das Problem ist jetzt noch:

    Wird der Start für eine neue Wiegung oft hintereinander gedrückt, so wird ein falscher Wert in die Messwerte_1 bis 3 eingetragen.

    Liegt das evtl. an der nicht vorhanden Verriegelung, bzw. wie kann ich so eine Verriegelung vornehmen?
    Also ich triggere meine Verwiegung durch ein definiertes Startsignal an und bekomme (was ich noch weiß) meine Fertigmeldung über das Busy Signal.
    Das letzte Mal als ich die genommen habe ist schon eine weile her.

    Woran ich mich noch gut erinnern kann ist die ganze Verriegelung beim schreiben und lesen von verschiedenen Aufträgen wie Justage inklusive Gewichtswerte, Nullstellen Wiegen und das bei einer zweikanaligen Siwarex.
    Und das das Siemensbeispiel da alles andere als sauber und korrekt war.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  7. #27
    petzi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    255
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke Paule, ja über das Busy-Signal zu verriegeln macht wohl Sinn...

    ABER:

    Bei mir ist das Busy-Signal immer 0 - und trotzdem funktionieren die beiden SFC's.

    Habe jetzt mal in dem Siemens Beispiel geschaut; auch dort ist das Busy-Signal immer 0. Normalerweise sollte dieses Signal doch beim Lesen oder Schreiben 1 sein und dann wieder 0.

    Frage:

    Wie kann das sein - muss da evtl. noch etwas anderes eingestellt werden?

    Ist in meinem geposteten Code vielleicht etwas falsch, so dass Busy immer 0 ist?
    Geändert von petzi (17.06.2010 um 19:17 Uhr)
    Grüße
    petzi

  8. #28
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Du muss nicht auf die Flanke abfragen , sondern hinter dem Aufruf auf nicht Busy.

    Mit der SFC 59 “RD_REC” (read record) lesen Sie den Datensatz mit der
    Nummer RECNUM von der adressierten SIWAREX U-Baugruppe. Sie starten
    den Lesevorgang, indem Sie beim Aufruf der SFC 59 den Eingangsparameter
    REQ mit 1 belegen. Falls der Lesevorgang sofort ausgeführt werden
    konnte, liefert die SFC am Ausgangsparameter BUSY den Wert 0 zurück
    .
    Falls BUSY den Wert 1 hat, ist der Lesevorgang noch nicht abgeschlossen.
    Der gelesene Datensatz wird nach fehlerfreier Datenübertragung in den durch
    RECORD aufgespannten Zielbereich eingetragen.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  9. #29
    petzi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    255
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Du muss nicht auf die Flanke abfragen , sondern hinter dem Aufruf auf nicht Busy.
    In deinem Beispiel ist aber doch eine Flanke programmiert - das klappt bei mir jedoch nicht, da das Busy-Signal immer 0 ist - also niemals von 0 nach 1 oder umgekehrt wechselt!
    Geändert von petzi (17.06.2010 um 20:09 Uhr)
    Grüße
    petzi

  10. #30
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da bin ich aber so wie von dir beschrieben davon ausgegangen das Busy je eigentlich kommen sollte (Hab ja geschrieben das ich das nie abgefragt habe).

    Jetzt da du geschrieben hast , das es immer noch auf 0 stehen bleibt, habe ich gerade mal das Handbuch geöffnet .... uns siehe da und muß gar nicht kommen. Daher war das mit der Flanke von mir falsch, da Busy nicht immer kommt. Wenn man das jetzt im Programm trotzdem abfragen will, mußt due nur auf "Nicht Busy " abfragen. Falls Busy eine Temp-Variable sein sollte aber darauf achten, das die Abfrage hinter dem SFC aufruf erfolgt.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

Ähnliche Themen

  1. Mittelwertbildung
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 20:06
  2. Gleitende Mittelwertbildung
    Von SPS_NEU im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 17:20
  3. Variable Mittelwertbildung
    Von Farinin im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 06:05
  4. Mittelwertbildung S5-95U
    Von demo im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 21:10
  5. Mittelwertbildung
    Von Servomaster im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 06:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •