Das gibt eine Limonadenstation. Über Sirupdosierpumpen kann Getränkegrundstoff zu Wasser dosiert werden. Es werden so um die 20 DP Slaves sein, wenn die Analysemessgeräte noch dranhängen.

Hab aber noch ein paar Fragen.

1. In WinCC lassen sich Variablen auf bestimmte Werte initialisieren. Diese Werte stehen dann so lange in den Variablen drin bis diese von der SPS überschrieben werden?

2. Ich hab ca. 10 Regelkreise (Durchfluss, Temperatur, Druck). Die Regler rufe ich in dem OB 35 (20ms) auf. Tippe ich dann bei jedem Regler 20ms bei der Abtastzeit ein oder benötige ich eine Art Aufrufverteiler der bei jedem Weckalarm einen anderen Regler aufruft?

3. Eine Wasserheizung soll mit einem PID Regler geregelt werden (Einstellregeln nach Fiehrn). Die Stellgröße geb ich auf einen Pulsgenerator(auch im OB35), dieser funktioniert im Handbetrieb einwandfrei aber sobald der Regler eine sich ändernde Stellgröße ausgibt gibt der Pulsformer immer true aus.

Grüße
Thomas