Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: wo für ist " ! " ?

  1. #1
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin moin Zusammen,

    Wo für steht das ! im Ref. bereich
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    MFG
    Frank



    Zitieren Zitieren wo für ist " ! " ?  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Start - Simatic - Dokumentation - Deutsch - "Step7 - Programmieren mit Step7", Seite 304

    Baustein unbedingt aufgerufen (UC FB10)
    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Hitschkock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Moin moin

    Wieso UC ?? und call ?? oder was bedeutet UC.

    Wieso geht es einen fb ohne db im ob1 aufzurufen.

    Die hilfe sagt nichts ausser den standart zu call
    MFG
    Frank




  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Aus der AWL-Hilfe:
    Format

    UC <Kennung des Codebausteins>

    Beschreibung

    UC <Kennung des Codebausteins> (unbedingter Bausteinaufruf) ruft einen Codebaustein vom Typ FC, FB, SFC oder SFB auf. Die Operation UC gleicht der Operation CALL, mit dem Unterschied, daß keine Parameter übergeben werden können. Die Operation speichert die Rücksprungadresse (Selektor und relative Adresse), die Selektoren der beiden aktuellen Datenbausteine sowie das MA-Bit im B-Stack, deaktiviert die MCR-Abhängigkeit, erstellt den Lokaldatenbereich des Bausteins, der aufgerufen werden soll, und beginnt, den aufgerufenen Code auszuführen.
    Ich persönlich verwende UC eigentlich nur, wenn ich eine FB ohne Schnittstelle programmiere,
    z.B. gibt es ja die FC105/106 für die Analogwertverarbeitung, aus Baustein-nummerntechnischen Gründen verwende ich hier dann einen FB105/106,
    wo ich die Bausteine für die div. Analog-EA aufrufe.

    Diese beiden FB werden dann mit UC aufgerufen, da dieser Aufruf, im Unterschied zum Call-Aufruf keinen Instanz-DB benötigt.

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (13.06.2010 um 23:00 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Hitschkock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    moin moin

    Sind in diesem aufruf Statischevariablen erlaubt?

    Temporärervar. müsten gehen wenn ich es richtig verstanden habe, oder?
    MFG
    Frank




Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 11:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •