Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Frage zum DB-Bereich einer CPU

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2004
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    260
    Danke
    18
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe das Problem das mir Daten, die in einem DB-Bereich z.B. DB6 und DB7 stehen, z.B. bei Netzausfall verloren gehen. Eingebaut ist eine CPU S7-318-2. Die Daten, z.B. Auftragsdaten wird verwendet für BDE.

    Gibt es einen remanenten Bereich wie bei den Merkern, die bei Netzausfall die Daten speichern??

    Wenn nicht, welche Möglichkeiten gibt es noch??

    Danke euch!!
    Zitieren Zitieren Frage zum DB-Bereich einer CPU  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    kannst den remanenten Bereich im HW einstellen.


    mfg

    dietmar

  3. #3
    INST ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.01.2004
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    260
    Danke
    18
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo Dietmar,

    d.h. wenn ich in der HW-Konfig den DB6-7 eintrage, das sind die Daten nach Netzausfall wieder abrufbar, oder???

  4. #4
    INST ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.01.2004
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    260
    Danke
    18
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmal,

    ich habe mich gerade in der Simatic-Hilfe schlau gemacht. Da steht, das bei Batteriepufferung die Datenbausteine immer Remanent sind und erst ohne Batteriepufferung verloren gehen, vorrausgesetzt die DB´s sind in der HW-Konfig nicht eingetragen.

    Da stellt sich mir die Frage, warum beim letzten Netzausfall die Daten weg waren, obwohl eine Pufferbatterie (Batterie ist nicht leer) angeschlossen war. Komisch, oder???

  5. #5
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Wann werde die Datenbausteine beschrieben, findet zum Beispiel beim Neustart eine Initilisierung mit Vorgabewertten statt?

    Gruß Micha
    \"Ein Computerprogramm tut, was Du schreibst, nicht was Du willst.\"
    (Murphys Gesetze)

  6. #6
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Kein eigentlich nur bei Neustart = Kaltstart passieren.

  7. #7
    INST ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.01.2004
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    260
    Danke
    18
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    ich habe nochmal in der Hilfe nachgeschaut. Dort sind die ganzen Anläufe beschrieben, außer das der Kaltstart nicht genau definiert ist. d.h. wann führt die SPS ein Kaltstart durch??

    Es ist auch eine Tabelle angegeben, wo für S7-300 und S7-400 die Datenbreiche angeben werden, die bei verschiedenen Anläufen gespeichert werden oder nicht, aber irgendwie blicke ich da nicht durch, was speziell für meine S7-318-2 gilt.

    Ich sollte wissen, bei welchen Anläufen und Zuständen meine CPU die Daten im Speicher hält und wann die Daten in den DB´s gelöscht werden.

    Wer kann mir das genau sagen!!

  8. #8
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo INST,

    schau mal in der Hardwarekonfiguration was bei der CPU unter Anlauf eingetragen ist. Bei CPUs mit mehreren Anlaufebenen kann man das auswählen.

    MfG
    André Räppel
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Anlauf  

  9. #9
    INST ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.01.2004
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    260
    Danke
    18
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    In der HW ist unter Anlauf "Neustart (Warmstart)" angewählt. d.h. wenn ich die S7-Hilfe richtig verstanden habe, dürften die Daten in den DB´s bei Netzausfall nicht verloren gehen.

    Muß ich unter "Remanenz" noch die jeweiligen DB´s eintragen, damit sie sicher gespeichert werden oder ist das überflüssig??

  10. #10
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    nein da musst du nix mehr eintragen. Aber mal was anderes.. wie beschreibst du den DB?

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren Remanenz  

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Ausgangsvariabeln einer FC in AWL
    Von Rodewijn im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 07:48
  2. Frage zu einer Anweisung...
    Von Blade81 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 15:55
  3. Eine Frage zu einer AWL
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 12:33
  4. Zugriff auf File-Bereich einer SINUMERIK 840D
    Von tila77 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 13:23
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 09:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •